Do., 20.06.2019

Alina Austermann zieht junge Rehe auf Die Rehkitz-Mama von Warendorf

Während sie Fremden gegenüber misstrauisch sind, haben sie bei ihrer Ziehmutter keine Berührungsängste.

Warendorf - Eigentlich macht Alina Austermann eine Ausbildung zur Landwirtin. Aber derzeit hat die 17-Jährige einen anderen Hauptjob: Sie zieht zwei Rehkitze auf, deren Mutter vermutlich bei einem Unfall umgekommen ist. Von Karina Linnemann

Do., 20.06.2019

Auf den Spuren der jüdischen Vorfahren Wechselbad der Emotionen

Auf den Spuren ihrer Familiengeschichte wandelten Christina Turner-Beatty, Mechthild Wolff, Helen Beatty und Karin Rezelman-Kloeckner (v. l.). Die drei Damen aus Südafrika haben Mechthild Wolff in Warendorf einen Besuch abgestattet.

Warendorf - Eine emotionale Begegnung mit der Stadt Warendorf erleben derzeit drei Damen aus Südafrika. Sie begeben sich hier gemeinsam mit Mechthild Wolff vom Heimatverein auf die Spüren ihrer jüdischen Familie. Von Monika Vornhusen


Do., 20.06.2019

Musik im Blut „Heimspiel“ auf dem Schützenplatz

Trompete spielen hat Markus Rupe im Fanfarencorps Milte gelernt. Trompete und Klavier studierte er an der Musikhochschule. Heute ist er Mitglied im Luftwaffenmusikkorps in Münster.

Milte - „Musik ist auch Völkerverständigung“, sagt Markus Rupe, der mit dem Luftwaffenmusikkorps die Welt bereist. Schon früh stand für den Milter fest, dass er Militärmusiker werden würde. Da allerdings hatte er die Rechnung ohne seinen Vater gemacht, der seinem Sohn riet, erst mal etwas Anständiges zu lernen. Von Joke Brocker


Mi., 19.06.2019

40. Emssee-Lauf Marathon-Distanz zum Jubiläum

Hermann-Josef Becker, Cheforganisator des Emssee-Laufes, und Bürgermeister Axel Linke präsentieren die eigens für den Jubiläumslauf aufgelegten Medaillen.

Warendorf - Zum 40. Geburtstag des Emssee-Laufes Ende August haben sich dessen Organisatoren in enger Kooperation mit der Stadt Warendorf etwas Besonderes ausgedacht. Jeder Finisher ab der 10-Kilometer-Strecke wird mit einer Medaille belohnt. Diese zeigt neben dem Warendorf-Wappen das WSU-Logo, die Emsee-Lauf-Silhouette und den Namen der Veranstaltung. Von Joke Brocker


Mi., 19.06.2019

Festnahme in Freckenhorst Spezialeinheit sprengt Haustür auf

Festnahme in Freckenhorst: Spezialeinheit sprengt Haustür auf

Freckenhorst - Ein lauter Knall, dann dringt die Spezialeinheit in das Mehrfamilienhaus in Freckenhorst ein. Die Hintergründe des Einsatzes sind noch nicht bekannt. Von Joke Brocker


Mo., 17.06.2019

Nutzerwechsel Gebüffelt wird hier weiterhin

Ein symbolisches Kunstwerk weist draußen noch auf die frühere handwerkliche Arbeit im Gebäude Von-Ketteler-Straße 42 hin.

Warendorf - Bildung steht weiterhin im Fokus des Gebäudes Von-Ketteler-Straße 42: In das frühere Haus der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf ziehen ab dem 28. August die Oberstufenschüler von nebenan ein. Von Peter Sauer


Fr., 14.06.2019

WN-Umfrage bei Fachbetrieben E-Scooter: Händler noch zurückhaltend

Sie werden bald zum Straßenbild gehören. Im Moment sind aber die Fachhändler noch etwas zurückhaltend, was Scooter im eigenen Angebot betrifft.

warendorf - Im Interesse stehen die elektrischen Flitzer schon länger. Was sagen denn die Betriebe, in denen Kunden ihre E-Roller kaufen und warten lassen könnten? Wir fragten mal nach. Von Rebecca Lek


Fr., 14.06.2019

Platzknappheit in Einener Grundschule Eigentlich müssten drei Räume her

Schulleiterin Andrea Schulz (M.) und OGS-Leiterin Alexandra Füchte (4.v.r.) verdeutlichten die Platzknappheit in der Einener Grundschule bei der Über-Mittag-Betreuung der Kinder. Aus den gewünschten drei zusätzlichen Räumen wird aber wohl vorerst nichts.

EInen - Wachsende Betreuungsbedarfe in OGS und Bis-Mittag-Betreuung bringen Raumbedarfe mit sich. Das ist schwierig in einem 120 Jahre alten Schulhaus, wenn absehbar nur noch eine Eingangsklasse prognostiziert wird. Von Jörg Pastoor


Di., 18.06.2019

Straßenfußballturnier in Milte Dabei sein ist alles

So sehen Sieger aus: Das Team „Ostmilte“ erkämpfte sich den 1. Platz.

Milte - Zum 10. Mal fand das Straßenfußballturnier der DJK Rot-Weiß Milte auf dem Milter Sportplatz statt. Eigentlich steht der Spaß im Vordergrund – aber ein bisschen Ehrgeiz gehört natürlich dazu. Wer hatte am Ende wohl die Nase vorn?


Di., 18.06.2019

Musical über Petrus Fischen für Anfänger

Rund 30 Kinder und Jugendliche führten am Wochenende das Musical „petrus“ – Vertrauenssache“ auf.

Warendorf - Gemeinsam mit circa 30 Kindern zwischen sechs und 15 Jahren haben Joanna und Pfarrer Cornelius Bury nach Ostern begonnen, das Musical „Petrus – Vertrauenssache“ einzustudieren. Jetzt feierte das Stück Premiere. Von Beate Trautner


Fr., 14.06.2019

Partnerschaftskomitee Freckenhorst-Pavilly Freye und Hahner an der Spitze

Der neue Vorsitzende Dirk Freye dankte seiner Vorgängerin Barbara Comtois (kleines Foto, l.) und der scheidenden Kassiererin Sylvana Dahler für ihre Arbeit. Joachim Hahner, Elke Wargel, Uwe Frank, Ulrich Hahner, Dirk Freye, Barbara Comtois, Petra Bruckmann, Dieter Mevert und Doris Kaiser bilden den Vorstand des Freckenhorster Partnerschaftskomitees.

Freckenhorst - Jede Menge Veränderungen hat es im Vorstand des Partnerschaftskomitees Freckenhorst-Pavilly gegeben. Unter anderem löste in der Mitgliederversammlung Dirk Freye die bisherige Vorsitzende Barbara Comtois ab. Ihm zur Seite steht als stellvertretender Vorsitzender Ulrich Hahner. Von Andreas Engbert


Mi., 12.06.2019

Reaktion auf schwindende Resonanz Gottesdienstordnung speziell für die Ferien

Auch die katholischen Pfarrgemeinden machen Ferien. Deshalb gilt während dieser Zeiten versuchsweise ein anderes System bei den Gottesdienstzeiten.

warendorf - Nicht nur die Besucherzahlen in den Gottesdiensten sind in den Urlaubszeiten geringer. Auch die Mitarbeiter der Gemeinden haben mal Ferien. Die versuchsweise Lösung: Messzeiten für die Urlaubszeit.


Mi., 12.06.2019

Altkleidercontainer Vergabepraxis unter der Lupe

Wie hier an der Niedinkstraße stehen viele Sammelcontainer auf öffentlichen Flächen.

Warendorf - Die Bewirtschaftung von Altkleider-Sammelstellen in Containerform darf nicht allein karitativen Diensten vorbehalten bleiben, urteilte der Oberverwaltungsgericht. So wird es aber auch in Warendorf gehandhabt.


Di., 11.06.2019

Verschwindende Verkaufsart Es gibt noch Kaugummiautomaten

Warendorf - Früher waren Kaugummi-Automaten für Kinder das Ü-Ei an der Wand. Inzwischen muss man zwar schon noch ein bisschen länger suchen, aber noch gibt es einige von ihnen. Von Marion Fenner


Di., 11.06.2019

Tödlicher Unfall bei Westkirchen Gegenlenken hoffnungslos

Die Spuren enden, wo der Wagen sich überschlug, auf das Dach krachte und im Straßengraben zum Stillstand kam. Die Fahrerin starb bei dem Alleinunfall.

Westkirchen - Sie kam Dienstagmorgen eingangs einer leichten Kurve kurz vor Hoetmarer Gebiet von der K 20 ab, steuerte gegen, geriet auf den anderen Seitenstreifen. Dann überschlug sich ihr Wagen. Die 75-Jährige wurde hinausgeschleudert und starb.


Di., 11.06.2019

Nilspiele in Hoetmar Dritter Sieg in Folge für den Norden

Nord-Kapitän Louis Kortenjann stemmt nach dem 7:3 Erfolg im Jugend-Nilspiel den Pokal in die Höhe.

Hoetmar - Sport, Spiel und eine intakte Dorfgemeinschaft – die traditionsreichen Nilspiele des SC Hoetmar haben am Pfingstwochenende wieder eine Menge zu bieten gehabt. Im Mittelpunkt stand der sportliche Vergleich zwischen den durch den Nil – sonst der Wieninger Bach – getrennten Dorfhälften, den der Norden mit einem 8:6 bereits zum dritten Mal in Folge für sich entschied. Von Stephan Ohlmeier


Mo., 10.06.2019

Erstes Bierfest in Warendorf Konzept für „Probier-Meile“ geht auf

Die „Braufreunde Walle“ Karsten Weidlich und Michael Slomski (v.l.) zeigten vor Ort, wie das Brauen funktioniert.

Warendorf - Gleich drei Unternehmer aus Warendorfer wagten sich an das Experiment des Bierfestes heran. Dirk Holtkamp (Getränke Holtkamp), Gerd Leve (Hotel „Im Engel“) und Dirk Bröskamp (Königsgarten) traten gemeinsam als Veranstalter auf, sie verbindet die Liebe zum Bier. Es handelte sich um kein Bier-Tasting im klassischem Sinn, sondern um eine Art „Probier-Meile“ für Interessierte. Von Rebecca Lek


Mo., 10.06.2019

Eintracht-Schützen Schildmacher neuer König

Nachdem er den Holzadler fliegen ließ, wurde der neue Eintracht-König Andreas Schildmacher traditionsgemäß auf den Schultern seiner Schützenbrüder gefeiert.

Warendorf - Auch mit nur einem Flügel können sich Adler anscheinend noch gut in der Luft halten. Zumindest machte es der hölzerne Schützenadler der Schützengesellschaft Eintracht am Sonntag nicht leicht, als es ums Königsschießen ging. Es war 16.13 Uhr, als mit dem 462. Schuss der äußerst zerrupfte Adler aus dem Kugelfang fiel und feststand, dass Andreas Schildmacher neuer König der Eintracht-Schützen ist. Von Andreas Engbert


Mo., 10.06.2019

Freundschaftsturnier mit Partnerstädten Spielstarke Handballer aus Olesnica

Als Geschenk gab es unter anderem Monopoly Warendorf (v. l.) Jacek Bolibrzuch, Axel Linke, Michel Bentot und Hugon Yohann.

Warendorf - Im letzten Jahr hieß es Deutschland gegen Frankreich, in diesem Jahr stieß Polen noch dazu. Gemeinsam mit Warendorfs Partnerstädten Barentin, Pavilly und Olesnica veranstaltete die Stadt in Kooperation mit der Warendorfer Sportunion (WSU) ein Handballturnier am Pfingstwochenende. Aufgrund fehlender Mannschaft nahmen die englischen Kollegen aus Petersfield nicht teil.


Di., 11.06.2019

Schützenbruderschaft St. Georg König wirbt Mitglied

Präses Pater Dominikus überreicht Majestät Olaf Blömker die Kette als Zeichen seiner Königswürde.

Müssingen - Olaf Blömker heißt der neue König der Schützenbruderschaft St. Georg Müssingen. Er sicherte sich den Titel nach einem zähen Ringen an der Vogelstange. Von Niels-Peter Wissmann


Fr., 07.06.2019

Sporthalle Freckenhorst und Oberstufe Gesamtschule Bauprojekte um Mehrfaches teurer

Die ehemalige Kreishandwerkerschaft wird für die gymnasiale Oberstufe der Gesamtschule umgebaut. Allerdings viermal so teuer wie erwartet: 600 000 statt 150 000 Euro. ..

Warendorf - Die Bauverwaltung braucht für zwei Projekte deutlich mehr Geld. Bei der Sporthalle für Freckenhorst wird es mit sechs Millionen Euro doppelt so teuer, beim Umbau der ehemaligen Kreishandwerkerschaft viermal. Von Jörg Pastoor


Sa., 08.06.2019

WN-Hausbesuch bei Hans-Jürgen Krüger Für die Benzinpreise aufs Dach geklettert: Tankwart geht nach 53 Jahren in Ruhestand

Bild aus alten Tagen: Bevor Hans-Jürgen Krüger die Avia-Tankstelle pachtete, hatte er – nur weniger Meter vom jetzigen Standort entfernt – die Kfz-Werkstatt Schuster mit kleiner Tankstelle. Um die neuen Benzinpreise anzuzeigen, musste der Tankwart aufs Dach der Tankstelle klettern.

Warendorf - Bevor Hans-Jürgen Krüger die Avia-Tankstelle an der Beelener Straße pachtete, hatte er – nur weniger Meter vom jetzigen Standort entfernt – die Kfz-Werkstatt Schuster mit kleiner Tankstelle. „1983 habe ich die übernommen und mich auf die Automarken Alfa Romeo und Nissan spezialisiert“, erzählt der Kfz-Meister und Tankwart, der zum Ende des Monats in Ruhestand geht. Von Joachim Edler


Fr., 07.06.2019

Mittelalterfest auf dem Lohwall Gaukler, Musikanten, Ritter und Edelleute

Der Lohwall wird am Sonnabend und Sonntag (29./30. Juni) zum achten Mal Schauplatz eines historischen Mittelalterfestes mit Gauklern und Musikanten, Rittern, Bettlern und Edelleuten in historischen Rüstungen und Gewändern. Dafür sorgen (kleines Bild): Stefan Hölzle (Volksbank eG), Nicole Klemann, Christian Havelt und Thomas Schröder (alle DubiWa).

Warendorf - Mit einem zweitägigen Marktprogramm wollen die Organisatoren möglichst viele Besucher nach Warendorf locken. Der Lohwall wird am Sonnabend und Sonntag (29./30. Juni) zum achten Mal Schauplatz eines historischen Mittelalterfestes mit Gauklern und Musikanten, Rittern, Bettlern und Edelleuten in historischen Rüstungen und Gewändern. Von Joachim Edler


Do., 06.06.2019

Handwerker im Kinosaal Nachthimmel und „7.1“

Der alte Anstrich war wohl mal heller. Der Grund: Bis vor wenigen Jahren war Rauchen zulässig. Deshalb braucht‘s jetzt ordentlich Nikotinsperre auf den Oberflächen.Immer schön den Kopf einziehen: Johannes Austermann überwacht die Umbauarbeiten im großen „Scala“-Saal selbst.

Warendorf - Der alte Ballsaal sieht schwer nach Rohbau aus. Gerüste überall, Maler rascheln mit Abklebefolie, die Elektriker verdrahten die zusätzlichen Leuchtenkabel an der Decke. Und bald wird es blau. Tiefblau. Von Jörg Pastoor


So., 16.06.2019

Schlemmen am See Weinstraße: über 10.000 Besucher beim „perfekten Fest“

Über 10 000 Besucher zählten die Veranstalter an den drei Tagen des Weinfestes. Der Andrang war so groß, dass zeitweise ganze Gruppen stehen mussten – der guten Stimmung tat das aber keinen Abbruch.

Warendorf - „Perfekt“ – dieses Wort fiel im Zusammenhang mit der Warendorfer Weinstraße am Wochenende ziemlich oft. Veranstalter und Besucher waren gleichermaßen begeistert. Von Jonas Wiening


1 - 25 von 2690 Beiträgen

Das Wetter in Warendorf

Heute

24°C 11°C

Morgen

21°C 9°C

Übermorgen

24°C 13°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter