Do., 14.01.2021

Corona-Impfung für über 80-Jährige Nächste Woche gibt‘s Post von der Stadt

Das Interesse an dem Impfstoff ist groß.

Warendorf - Die erste Impfung der Menschen in den Alten- und Pflegeheimes im Kreis Warendorf ist weitgehend abgeschlossen. Jetzt sind die über 80-Jährigen an der Reihe. Sie erwartet Ende nächster Woche ein Schreiben. Von Erhard Kurlemann


Do., 14.01.2021

Durch Corona kaum Aufträge Kreativität hilft nicht immer

Beate Trautner arbeitet vor und hinter den Kulissen – alles als selbstständige Künstlerin. Ihre Projekte sind dabei sehr vielfältig. Durch die Corona Pandemie sieht die Auftragslage jedoch mau aus.

Warendorf - Das Jahr 2020 war für Beate Trautner geprägt von Neuanfängen – die Schauspielerin, Theaterpädagogin und Regisseurin blickt auf ein Pandemiejahr zurück, das man auch als „zermürbend“ bezeichnen kann. Von Rebecca Lek


Fr., 15.01.2021

Franky Freckenhorst Mit Witz und Weltoffenheit durch die schwierige Zeit

Mit einer großen Portion guter Laune möchte Franky Freckenhorst die Dorfgemeinschaft stärken. Auf Instagram arbeitet er aktuell an seiner „Karriere“. Dabei geht es ihm primär nicht um die Kunst des guten Singens, sondern vielmehr um Witz und Weltoffenheit in dieser schwierigen Corona-Zeit.

Freckenhorst - Zwar sei es in jüngster Zeit etwas ruhiger geworden um seine Person, jetzt wolle er aber wieder voll durchstarten. Dieses Versprechen gibt Franky Freckenhorst und möchte damit einen witzigen Beitrag in Zeiten der Pandemie leisten. Von Joke Brocker, Joke Brocker


Mi., 13.01.2021

Impfstraße für Mitarbeitende im Josephs-Hospital ist fertig „80 Prozent sind ein gutes Signal“

Ein wichtiger Piks, der viele Vorbereitungen erfordert: Dr. Timm Schlummer, Ärztlicher Direktor des Josephs-Hospitals, erläutert Vorstandsvorsitzendem Peter Goerdeler den Aufbau der Impfstraße, rechts der Raum, in dem die frisch Geimpften gut 15 Minuten beobachtet werden.

Warendorf - Die Impfstraße in der Kapelle des Josephs-Hospitals ist schon seit Weihnachten einsatzbereit. Voraussichtlich in der kommenden Woche können die ersten Mitarbeitenden des Krankenhauses geimpft werden. Von Erhard Kurlemann


Mi., 13.01.2021

Keine Auftritte für die „Happy Trumpets“ Freude und Gemeinschaft fehlen

Ralf Doodt im Keller seines Hauses: Am Keyboard schreibt der musikalische Kopf der „Happy Trumpets“ neue Noten.

Freckenhorst - Schon der erste Lockdown im März hatte den „Happy Trumpets“ arg zugesetzt – keine Proben mehr. Corona stellt auch für einige Hobbymusiker aus Freckenhorst alles auf den Kopf. Von Joke Brocker


Mi., 13.01.2021

MGW: Medienscouts ausgezeichnet Auf Augenhöhe beraten

Als zertifizierte Medienscouts am Mariengymnasium arbeiten (v.l.): Lisa Höfel, Emma Hoppe, Carla Ernst, Eveline Maas, Luca Götz und Jannis Kühn es fehlt Sebastian Nolde. In der hinteren Reihe (v.l.) Martin Decker und Dr. Marina Mertens sowie Dr. Rebecca Brebeck.

Warendorf - Das Mariengymnasium Warendorf verfügt über echte Medienkompetenz. So viel ist sicher. Zum dritten Mal wurde die Schule jetzt ausgezeichnet


Di., 12.01.2021

Baustart In de Brinke Heiße Phase für kaltes Wärmenetz

Rechts unten fließt später die Sole ins bzw. aus dem Erdreich. Der Unterschied zur Temperatur in 150 Metern Tiefe reicht für die Erzeugung von Heizenergie.

Warendorf - Warendorf hat keine heißen Quellen. Aber bald das bundesweit größte Nahwärmenetz. Mit Energie aus 150 Metern Tiefe. Von Jörg Pastoor


Mi., 13.01.2021

ADFC lädt zur Teilnahme an bundesweitem Projekt ein Ein Wunsch-Radwegenetz

Ein Hinweisschild, das an vielen Stellen in der Region zu finden ist, aber bestimmt nicht in ein Konzept für das Wunsch-Radwegenetz einer Kommune gehört.  Foto: di

Warendorf - Auf das Klimapaket der Bundesregierung baut der ADFC ein bundesweites Projekte auf: Kommunen sollen ihr Wunsch-Radwegenetz entwickeln. Der ADFC will dieses in mindestens 1000 Städten und Kommunen schaffen – auch in Warendorf.


Mo., 11.01.2021

Der tägliche Blick auf die Corona-Zahlen Inzidenz 200 bleibt ohne Automatismus

Die Maskenpflicht ist eine wichtige Voraussetzung, um sich und andere bei unvermeidbaren Kontakten zu schützen.

Warendorf - Zahlen spielen im Corona-Alltag eine besondere Rolle. Der Inzidenzwert gibt Auskunft darüber, wie viele von 100 000 Menschen in einer Region erkrankt sind. Mehr noch: Welche Konsequenzen stecken hinter den Zahlen? Von Erhard Kurlemann


Mo., 11.01.2021

Modehaus Ebbers beteiligt sich an Protestaktion „Wir machen auf_merksam“

Die Schließung durch den Lockdown ist für viele Einzelhändler existenzbedrohend. Das Modehaus Ebbers beteiligt sich bei der Kampagne „Wir machen auf_merksam“, um dem Handel eine Stimme zu geben. Das Foto zeigt (v.l.) Christoph Berger (Inhaber Ebbers), Finja Ostermann und Tanja Slomski.

Warendorf - „Wir machen auf_merksam“ – unter diesem Thema hat der lokale Einzelhandel auch in Warendorf eine Aktion gestartet. Von Rebecca Lek


So., 10.01.2021

Modehaus Ebbers beteiligt sich an Protestaktion Berger: „Es müssen jetzt Hilfen kommen“

Modehaus Ebbers beteiligt sich an Protestaktion: Berger: „Es müssen jetzt Hilfen kommen“

Warendorf - Der coronabedingte Lockdown macht vor allem der Modebranche zu schaffen, die „verderbliche Ware“ in den Regalen hat, die sich zu anderen Jahreszeiten kaum oder gar nicht mehr verkaufen lässt. An einer Protestaktion und einer Social-Media-Kampagne, mit der die Branche auf ihre Situation aufmerksam machen will, beteiligt sich am Montag auch das Modehaus Ebbers. Von pd/jb


So., 10.01.2021

Gottesdienst für Sternsinger Segen zum Mitnehmen

In kleinem Kreis feierten die potenziellen Sternsinger mit Pfarrdechant Manfred Krampe einen kurzen Gottesdienst in der Stiftskirche.

Freckenhorst - Weil die Sternsinger pandemiebedingt in diesem Jahr nicht von Haus zu Haus ziehen konnten, waren sie am Wochenende in Freckenhorst und Hoetmar zu kurzen Wortgottesdiensten eingeladen. Nur wenige Kinder erschienen. Von Andreas Engbert


 

Fr., 08.01.2021

Kultur-Serie: Interview mit Giulia Wahn Der Lebensinhalt wird genommen

Giulia Wahn verdient ihren Lebensunterhalt mit ihrer Stimme. Ihren letzten Auftritt hatte die Sängerin, die eigentlich immer einen vollen Terminkalender hatte, am 19. Februar. Dann kam Corona. 2019 stand Giulia Wahn (2. v. l.) beim ESC in Tel Aviv als Backgroundsängerin für den Zwergstaat San Marino auf der Bühne.

Warendorf - Dass ausgerechnet im Land der Dichter und Denker die Kunst- und Kulturszene seit Monaten am Boden liegt, ist eine der nur schwer erträglichen Begleiterscheinungen der Corona-Pandemie.In der neuen Serie „Ohne uns wird‘s still“ erzählen sie, wie sie die vergangenen Monate erlebt haben und wie es ihnen nach fast einem Jahr beruflichen Stillstands geht


Fr., 08.01.2021

FFP2-Schutzmasken Ausgabe verzögert sich erheblich

Ruth Kortwinkel und Jennifer Burlage (v. l.) beraten die Kunden der Stifts-Apotheke im Umgang mit den steril verpackten FFP2-Masken (r.) und den im Gegensatz dazu waschbaren Alltagsmasken (l.).

Warendorf - Startschwierigkeiten gibt es offenbar bei der Ausgabe der FFP2-Masken gegen Vorlage eines Berechtigungsscheines. Während die Apotheken Gewehr bei Fuß stehen, lassen die fälschungssicheren Voucher aus der Bundesdruckerei auf sich warten. Von Joke Brocker


Fr., 08.01.2021

Corona im Marienheim Kein Zusammenhang mit Impfungen

Das Malteser Marienheim in Warendorf.

Warendorf - Im Malteser Marienheim in Warendorf sind einige Corona-Fälle aufgetreten. In dem Altenheim hatte der Kreis am 27. Dezember seine Impfaktion gestartet. Einen Zusammenhang zwischen der Impfung und der Erkrankung gebe es nicht. Von Erhard Kurlemann


Do., 07.01.2021

Erneute Bewerbung für Landesgartenschau? CDU denkt an zweiten Anlauf

Unter anderem die Entwicklung des Brinkhausgeländes könnte die Bewerbung um die Ausrichtung einer Landesgartenschau womöglich stützen, glaubt die CDU-Fraktion.

Warendorf - Die Verwaltung soll die erneute Bewerbung um die Ausrichtung einer Warendorfer Landesgartenschau prüfen. Das beantragt die CDU-Fraktion.


Fr., 08.01.2021

Anerkennung für Mathilde Thüß Das große Ganze im Blick

Mathilde Thüß (l.) erhielt von der SPD-Fraktionsvorsitzenden Andrea Kleene-Erke einen Präsentkorb mit Leckereien gefüllt – ein Symbol der Wertschätzung und Anerkennung für viele Jahre engagierte Ratsarbeit.

Warendorf - Mathilde Thüß war viele Jahre lang als SPD-Ratsmitglied aktiv. Jetzt möchte sie sich auch anderen privaten Hobbys widmen. Als Anerkennung erhielt sie jetzt einen Präsentkorb.


Sa., 09.01.2021

Gemeinsamer Orden der Karnevalsgesellschaften Schulterschluss der Narren

Der Orden „Warendorfer Karneval“ (rundes Bild) steht symbolisch für die Session 2021 und wird in den nächsten Tagen an Mitglieder und Förderer verliehen. Gemeinsam gestaltet und vereinsseitig großteils selbst finanziert wurde er von (von o.l. im Uhrzeigersinn): Thorsten Habermeier (Stusa), Volker Brügge (WaKaGe), Dirk Rohde (HaBaKa), Mareike Wolff (Möhnen), Judith Zimmermann (Altstadtfunken) und Ralf Sawukaytis (Bürgerausschuss).

Warendorf - Auch die Jecken sind notgedrungen zu Stubenhockern geworden. Eigentlich würde in der kommenden Woche die neue Tollität proklamiert, die kurz darauf das Regiment in der Stadt übernehmen sollte. Mit neuen Ideen soll nun Frohsinn geschaffen werden.


Do., 07.01.2021

Caritas-Warenkorb sucht Ehrenamtliche Hilfe zum Leben für 450 Menschen

Sehr gut gefüllt mit gespendeten Lebensmitteln war am Donnerstag der Kühlwagen, der auf den Hof des Warenkorbs am Kletterpohl eingetroffen war.

Warendorf - Es gibt Angebote, die müssen gerade in Corona-Zeiten aufrecht erhalten werden: Das, was die Ehrenamtlichen beim Caritas-Warenkorb leisten, gehört zum Beispiel dazu. Jede Woche sind rund 450 Menschen auf die Unterstützung angewiesen. Von Erhard Kurlemann


Do., 07.01.2021

Aktion der Rover kommt gut an Acht große Kisten Lebensmittel

Franziska Betting von den Pfadfindern St. Georg übergibt symbolisch eine Kiste mit Lebensmitteln an Reiner Schoppmann, Teamleiter des Caritas-Warenkorbs Warendorf, rechts Horst Möllmann vom Kreis-Caritasverband Warendorf

Warendorf - Die Aktion der Rover aus den Pfadfindern St. Georg Warendorf kam gut an: sie stellten Sammelboxen auf. Acht große Kisten, gefüllt mit Lebensmitteln, haben sie jetzt dem Caritas-Warenkorb übergeben. Von Erhard Kurlemann


Fr., 08.01.2021

Detailliertes Sammelkonzept in Milte Christbäume für Patenschule in Kenia

Die Urzelle der Don-Bosco-High-School ist ziemlich marode, zugleich von Termiten zerfressen und sanierungsbedürftig.

Milte - In Milte werden am 16. Januar ausgediente Christbäume eingesammelt. Der Erlös der Aktion ist für die Arbeit des Vereins „Schulen für Kenya“ bestimmt.


Fr., 08.01.2021

MGW-Bläserklassen live im Netz Konzert mit Breitenwirkung

Bläser können auch „rocken“ – das stellten die Bläserklassen des Mariengymnasiums per Livestream unter Beweis.

Warendorf - Erstmals hat ein Weihnachtskonzert des Mariengymnasiums als Livestream stattgefunden. Der aufwand dafür sei „erheblich“ gewesen, teilte Peter Behrens als Leiter der Bläserklassen mit. „Die Resonanz indes war durchaus positiv – aber echte Konzerte sind besser“.


Mi., 06.01.2021

Anträge gegen Gelbe Tonne Viele bleiben lieber beim Sack

Dieses Bild wird es in der Altstadt künftig auch geben: 50 Bürger dürfen den Gelben Sack weiter zur Wertstoffabfuhr nutzen. Alle anderen haben – teilweise zu zweit – eine gelbe 240-Liter-Tonne.

Warendorf - Unabhängig vom Wollen: Auf manches Grundstück passt keine weitere Abfalltonne. Da gibt es zwei Möglichkeiten: Tonne teilen oder beim Gelben Sack bleiben. Von Jörg Pastoor, jp


Di., 05.01.2021

"Inklusion findet nicht mehr statt" Schwerstbehinderter fühlt sich vom Impfplan benachteiligt und startet Petition

Christian Homburg fühlt sich durch den Impfplan der Bundesregierung benachteiligt. Nun hat er eine Petition verfasst, mit der er Entscheidungsträger auffordern will, schwer behinderte Menschen außerhalb von Pflegeeinrichtungen nicht zu vergessen.

Warendorf - Der Warendorfer Christian Homburg sieht sich benachteiligt. Im Impfplan stehe er mit seiner schweren Behinderung zu weit hinten, und auch das Thema Inklusion finde in Corona-Zeiten so gut wie gar nicht statt, beklagt der 24-Jährige. Von Jonas Wiening


1 - 25 von 4224 Beiträgen

Das Wetter in Warendorf

Heute

1°C -4°C

Morgen

0°C -2°C

Übermorgen

2°C 1°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.