Do., 04.06.2020

Parksituation Bartholomäusstraße Parkbuchten und keine Piktogramme

Auch am Donnerstagmorgen war die Bartholomäusstraße in Einen in Fahrtrichtung Kirche wieder zugeparkt. Bei Gegenverkehr wird hier ein Ausweichen schwierig.

Einen-Müssingen - „Fahrradfahrer weichen schon mal auf den Gehweg aus oder fühlen sich von den Autofahrern gedrängelt“, kritisiert Hubert Kleinschnitker die Parksituation auf der Bartholomäusstraße in einem Brief an den Bezirksausschuss Einen-Müssingen/Milte. Von Joke Brocker

Do., 04.06.2020

Freckenhorster Sommerkonzert ist abgesagt Zucchini Sistaz kommen 2021

Das Sommerkonzert mit den Zucchini Sistaz in Freckenhorst fällt ins Wasser.

Freckenhorst - Auch das Sommerkonzert mit den Zucchini Sistaz, das im August im Freckenhorster Schlosspark hätte stattfinden sollen, fällt Corona zum Opfer. Von Joke Brocker


Mo., 01.06.2020

Tausendblatt wurde zurückgeschnitten Feldmarksee ist frisch gemäht

Ludger Krampe von der Waspo hat gemeinsam mit seinen Kollegen mit dem Boot der Waspo (im Hintergrund) den Feldmarksee gemäht und das Tausendblatt wieder auf ein erträgliches Maß gestutzt.

Sassenberg - Die für Schwimmer so unangenehmen Wasserpflanzen im Feldmarkseee sind gemäht worden. Mit einem selbst entwickelten Boot wurden das „Tausendblatt“ gemäht und per Krautsammler eingesammelt. Von Ulrich Lieber


Do., 28.05.2020

Nachverdichtung in der Altstadt Wohnnutzung soll erleichtert werden

Warendorf - Eigentlich sind Kerngebiete im Innenstadtbereich vor allem der Unterbringung von Handelsbetrieben vorbehalten. Doch manchmal sieht die Wirklichkeit anders aus. So auch zwischen Lüninger Straße und Kolkstiege. In diesem Bereich der Altstadt hat sich längst eine überwiegende Wohnnutzung etabliert. Von Joke Brocker


Do., 28.05.2020

„Warendorfer helfen Warendorfern“ Bedarf an Einkaufsdienst geht zurück

„Warendorfer helfen Warendorfern“: Bedarf an Einkaufsdienst geht zurück

Warendorf - Weil der Bedarf an einem Einkaufsdienst, den Ulrich Hagemann und Patrick Brummel seit dem 13. März angeboten hatten, langsam zurückgeht, wird das Angebot leicht zurückgefahren. Von Joke Brocker


Do., 28.05.2020

Axel Linke stellt sich wieder zur Wahl Ein bewusstes „Ja“ für Warendorf

Optimale Bedingungen für eine Pressekonferenz unter Corona-Bedingungen: Axel Linke (3.v.r.) kündigte an, dass er erneut als Bürgermeisterkandidat in Warendorf zur Verfügung steht. Unterstützt wird er bei dieser Entscheidung von Ursula Kinder (CDU Stadtverbandsvorsitzende), Ralph Perlewitz (CDU-Fraktionsvorsitzender), natürlich von seiner Ehefrau Claudia Linke sowie von Heiner Kamp (designiert für den FDP Ortsverbandsvorsitz) und Dr. Beate Janinhoff (FDP-Fraktionsvorsitzende) (v.l.n.r.).

Warendorf - Der amtierende Bürgermeister Axel Linke hat es jetzt offiziell verkündet: Er wird im Rahmen der anstehenden Kommunalwahlen am 13. September für eine zweite Amtszeit zur Verfügung stehen. Dafür findet er Unterstützung durch den CDU-Stadtverband und den FDP Ortsverband Warendorf. Von Monika Vornhusen


Mi., 27.05.2020

Anklage der sexuellen Nötigung Tat liegt über 20 Jahre zurück

Warendorf - Eine Tat, die bereits über 20 Jahre zurückliegt, wurde am Mittwoch vor dem Amtsgericht Warendorf verhandelt. Dabei ging es um einen Vorwurf der sexuellen Nötigung. Am Ende aber wurde das Verfahren eingestellt.


Mi., 27.05.2020

61-Jähriger schwer verletzt Motorradfahrer stürzt beim Überholen

Der Mann wurde mit einem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus gebracht.

Warendorf/Beelen - Am Mittwoch gegen 5.45 Uhr verletzte sich ein Motorradfahrer auf der B 64 zwischen Beelen und Warendorf schwer.


Di., 26.05.2020

Ostbezirk: Schützenkönig Nils Redenz regiert ein weiteres Jahr Eine traurige Premiere und etwas Gutes

Gemeinsam gegen Corona: Zum ersten Mal in der Geschichte des Schützenvereins Ostbezirk wird es keinen neuen König geben. Eine traurige Premiere. Der amtierende König Nils Redenz wird ein weiteres Jahr über die Königskette wachen. Und alle potenziellen Nachfolger haben noch ein Jahr Zeit, den Königsschuss zu üben und im nächsten Jahr umso ausgiebiger zu feiern.

Warendorf - Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte der Ostbezirk-Schützen wird es keinen neuen König geben. Eine traurige Premiere. Der amtierende König Nils Redenz wird ein weiteres Jahr über die Königskette wachen. Und alle potenziellen Nachfolger haben noch ein Jahr Zeit, den Königsschuss zu üben und im nächsten Jahr umso ausgiebiger zu feiern.


Di., 26.05.2020

Schaden von rund 1,8 Millionen Euro Schöne Nägel illegal gemacht

In den Nagelstudios – unter anderem in Warendorf – sollen illegal beschäftigte vietnamesische Staatsangehörige zehn Stunden pro Tag und an sechs Tagen in der Woche unter Videoüberwachung gearbeitet haben. Es besteht der Verdacht, dass die Beschäftigten nicht zur Sozialversicherung angemeldet und entsprechende Beiträge hinterzogen wurden.

Warendorf. - In den Nagelstudios – unter anderem in Warendorf – sollen illegal beschäftigte vietnamesische Staatsangehörige zehn Stunden pro Tag und an sechs Tagen in der Woche unter Videoüberwachung gearbeitet haben. Es besteht der Verdacht, dass die Beschäftigten nicht zur Sozialversicherung angemeldet und entsprechende Beiträge hinterzogen wurden.


Di., 26.05.2020

Bürgermeisterkandidat trifft sich mit IWS Klares Nein zur B 64n

Bürgermeisterkandidat Peter Horstmann (links) hatte in seinem Warendorfer Bürgerforum Vertreter der IWS zu Gast. Auf dem Foto zu sehen sind Sprecher Rolf Röhling und Wilhelm Thumel.

Warendorf - „Ich hoffe, dass wir nach der Wahl wie Telgte und Beelen einen Ratsbeschluss gegen die jetzigen Planungen fassen können. Die Nachteile der geplanten Trasse überwiegen meines Erachtens die Vorteile deutlich“, fasst Bürgermeisterkandidat Peter Horstmann seine Position zusammen. Die bessere Anbindung Warendorfs aber auch die Entlastung der Ortsdurchfahrt werde überschätzt.


Mo., 25.05.2020

Offener Brief des Arbeitskreises Emsinsel Corona-Krise nur Mittel zur Zweck?

„Der Verdacht liegt nahe, dass die Corona-Krise mit ihren Einschränkungen für demokratische Mitwirkung instrumentalisiert wird.“ Der Arbeitskreis „Neue Emsinsel“ fordert in einem offenen Brief an den Bürgermeister und an den Rat der Stadt Warendorf, den Tagesordnungspunkt 6 („Planfeststellungsverfahren Neue Ems Ost“) im Haupt- , Wirtschafts- und Finanzausschuss am Donnerstag, 28. Mai, von der Tagesordnung zu setzen.

Warendorf - „Der Verdacht liegt nahe, dass die Corona-Krise mit ihren Einschränkungen für demokratische Mitwirkung instrumentalisiert wird.“ Der Arbeitskreis „Neue Emsinsel“ fordert in einem offenen Brief an den Bürgermeister und an den Rat der Stadt Warendorf, den Tagesordnungspunkt 6 („Planfeststellungsverfahren Neue Ems Ost“) im Haupt- , Wirtschafts- und Finanzausschuss am Donnerstag, 28.


 

Mo., 25.05.2020

Schaden von rund 1,8 Millionen Euro Schöne Nägel illegal gemacht

Schaden von rund 1,8 Millionen Euro: Schöne Nägel illegal gemacht

Warendorf. - In den Nagelstudios – unter anderem in Warendorf – sollen illegal beschäftigte vietnamesische Staatsangehörige zehn Stunden pro Tag und an sechs Tagen in der Woche unter Videoüberwachung gearbeitet haben. Es besteht der Verdacht, dass die Beschäftigten nicht zur Sozialversicherung angemeldet und entsprechende Beiträge hinterzogen wurden.


Mo., 25.05.2020

Start am 26. August Bundeschampionate ohne Zuschauer

Zwei Veranstaltungswochen statt einer, keine Zuschauer, keine Aussteller: Das sind die Bedingungen, unter denen in Coronazeiten die Bundeschampionate vom 26. August bis 6. September in Warendorf stattfinden sollen.

Warendorf - Das Corona-Virus hat den Reitsportkalender durcheinander gewirbelt. Nach einer rund zweimonatigen Pause werden jetzt die ersten Turniere für Berufsreiter ausgerichtet. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung mit Sitz in Warendorf hat die weiteren Pläne für die Saison bekannt gegeben.


Mo., 25.05.2020

Wald- und Wiesenkonzert Win-win-Situation für Senioren und Künstler

„Die goldenen Syncopators“ aus Wuppertal unterhielten die Bewohner des Dechaneihofes St. Marien beim Wald- und Wiesenkonzert mit Swingmusik aus den 20er- und 30er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Sänger und Posaunist Mike Rafalczyk Martin Langer (Kontrabass und Sousaphon) und Uwe Rössler (Piano) spielten auf der Bonsai-Bühne von Sebastian Netta.

Freckenhorst - „Der Onkel Doktor hat gesagt, ich darf nicht küssen“: Kein Warnhinweis in Corona-Zeiten, sondern ein Hit aus den späten 30er- Jahren des vergangenen Jahrhunderts, mit dem Mike Rafalczyk und die „Goldenen Syncopators“ aus Wuppertal am Mittwochnachmittag etwa 70 Bewohner des Seniorenheims Dechaneihof St. Marien anlässlich eines ganz besonderen Freiluftkonzertes erfreuten. Von Joke Brocker


So., 24.05.2020

Corona: Blick auf die Partnerstädte Strenge Regeln in Barentin

Mit der Stadt Barentin und ihren Menschen verbindet die Warendorfer viel – zum Beispiel die Erinnerungen an die Feier „40 Jahre Partnerschaft Warendorf - Barentin“

Warendorf - VHS-Leiter Rolf Zurbrüggen, Vizepräsident der Deutsch-Französischen Gesellschaft Warendorf, telefonierte vor wenigen Tagen mit Michel Bentot, langjähriger Bürgermeister der Warendorfer Partnerstadt Barentin, der am 28. Mai sein Amt offiziell an Christophe Bouillon übergeben wird. Von Monika Vornhusen


So., 24.05.2020

Veränderungen beim Surfclub Tim Viefhues löst „Happi“ ab

Mit Abstand und unter freiem Himmel Ungewöhnliche Jahreshauptversammlung des Surfclubs Warendorf: Im Freien und mit Distanz zum Nachbarn diskutieren die Vereinsmitglieder, wie sich die Corona-Krise auf das Vereinsleben auswirkt. Kleines Bild:

Warendorf - Während das sportliche Vereinsleben des Surclubs Warendorf in der Corona-Krise vorerst stagniert, gibt es gravierende Veränderungen in der Verwaltung des Vereins. Nach 32 Jahren im Vorstand nahm Vereinslegende Hans-Peter („Happi“) Wehmeyer Abschied. Sichtlich bewegt bedankte er sich für das jahrzehntelange Vertrauen, zuletzt war der 70-Jährige Geschäftsführer des Clubs.


Sa., 23.05.2020

Blick auf die Partnerstädte in der Corona-Krise Und 2022 wird Geburtstag gefeiert

Städtische Bedienstete und Ratsmitglieder befüllen Hygiene-Beutel mit Nasen-Mund-Schutz für Pavillaner Familien

Freckenhorst/Pavilly - So langsam stellt sich Alltag ein. Ein neuer Alltag. Einer mit Corona. Zeit, vielleicht einmal zu schauen, wie es den Menschen in den Partnerstädten geht. Für das Partnerschaftskomitee Freckenhorst-Pavilly hat Dieter Mevert Kontakt zu den Freunden in Pavilly aufgenommen. Von Dieter Mevert, Monika Vornhusen


Fr., 22.05.2020

Partei Die Linke denkt über Bürgermeisterkandidaten nach Linke widmen sich „Gedanken-Experiment“

Warendorf - Der Ortsverband der Linken in Warendorf spielt mit dem Gedanken, einen eigenen Bürgermeisterkandidaten oder, wie er explizit betont, eine Bürgermeisterkandidatin ins Rennen zu schicken. Neben Peter Horstmann und Peter Huerkamp wäre sie oder wäre er die oder der Dritte im Bunde.


Fr., 22.05.2020

Nach dem Lockdown: Erleichterung in der Innenstadt Ein Hauch von Normalität

Die Geschäfte dürfen wieder öffnen, wenn auch unter spürbaren Auflagen. Wie die in der Praxis ankommen, wollten der CDU-Landtagsabgeordnete Daniel Hagemeier sowie die Warendorfer CDU-Ratsmitglieder Andrea Blacha, Johannes Austermann und Frederik Büscher erfahren.

Warendorf - Die Geschäfte in Warendorf dürfen wieder öffnen, wenn auch unter spürbaren Auflagen. Wie die in der Praxis ankommen, wollten der CDU-Landtagsabgeordnete Daniel Hagemeier sowie die Warendorfer CDU-Ratsmitglieder Andrea Blacha, Johannes Austermann und Frederik Büscher erfahren und begaben sich auf Gesprächstour bei örtlichen Gewerbetreibenden.


Fr., 22.05.2020

Eintrittskarte online Bürgerbad Emsinsel: Schwimmen unter Corona-Regeln

Eintrittskarte online: Bürgerbad Emsinsel: Schwimmen unter Corona-Regeln

Im Bürgerbad Emsinsel ziehen Schwimmer seit Christi-Himmelfahrt ihre Bahnen. Allerdings unter verschärften Hygieneregeln.


Do., 21.05.2020

Bürgerbad Emsinsel ist ab heute geöffnet Überholspur für Sportschwimmer

Tristan Lerchner, Betriebsleiter der Bäder der Stadtwerke Warendorf, Kiosk-Betreiber

Warendorf - Allerlei Auflagen gibt es mit der Wiedereröffnung des Freibadbetriebes am heutigen Donnerstag. In einer Pressekonferenz wurden diese am Mittwoch durch Stadtwerke-Geschäftsführer Urs Reitis noch einmal vorgestellt. Von Joke Brocker


Mi., 20.05.2020

Paul Hartmann ist Warendorfs Klimaschutzbeauftragter Für ein prima Klima in der Stadt

Paul Hartmann (rechts) ist Warendorfs Klimaschutzbeauftragter. Der gebürtige Warendorfer trat am 1. April die von der Stadt Warendorf neu geschaffene Vollzeit-Stelle an – mitten in der Corona-Krise.

Warendorf - Eine seiner ersten großen Aufgaben als Klimaschutzbeauftragter wird es sein, Warendorfs Klimaschutz-Konzept (Stand 2011) fortzuschreiben und CO²-Ausstoß in der Stadt zu senken. Dafür erstellt der Klimaschutzbeauftragte zurzeit die CO²-Bilanz der Stadt. Von Joachim Edler


Di., 19.05.2020

Polizeisuche beendet Sassenberger ist wieder bei seiner Familie

Polizeisuche beendet: Sassenberger ist wieder bei seiner Familie

Sassenberg/Warendorf - Der vermisste 59-jährige Sassenberger ist von einer Polizeibeamtin gesehen worden. Der Mann wurde mittlerweile zu seiner Familie gebracht.


Di., 19.05.2020

Bürgermeisterkandidat Huerkamp zur Gestaltung der Emsinsel „Basisdemokratische Bürgerbeteiligung“

Klare Position bezieht Bürgermeisterkandidat Peter Huerkamp in der Diskussion um die Gestaltung der Brinkhausbrache (Emsinsel).

Warendorf - „Die bürgergerechte Gestaltung der „Brinkhausbrache“ – immerhin in der Größe von mindestens sechs gängigen Fußballfeldern – bietet die Chance auch ein „Leuchtturmprojekt“ von basisdemokratischer Bürgerbeteiligung zu sein.“ Klare Position bezieht Bürgermeisterkandidat Peter Huerkamp in der Diskussion um die Gestaltung der Brinkhausbrache (Emsinsel).


26 - 50 von 3680 Beiträgen

Das Wetter in Warendorf

Heute

17°C 9°C

Morgen

18°C 9°C

Übermorgen

18°C 8°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.