Fr., 09.06.2017

Aktion Kleiner Prinz: Bewohner des Malteser Marienheims machen mit Mit Rollstühlen und Rollatoren beim Hoffnungslauf dabei

Mit dabei: Tatjana Stelz und Martha Beckmann-Arianto.

Warendorf - Tatjana Stelz wird in ihrer privaten Initiative tatkräftig unterstützt durch die 69-jährige Martha Beckmann-Arianto, die nach einem schweren Unfall vorübergehend ebenfalls auf St. Elisabeth lebt. Beide Organisatorinnen kennen die Bewohnerinnen und Bewohner der Station. „Die Teilnehmer haben Vertrauen zu uns, und wir wissen, wie man bei Problemen reagieren sollte“, erläutert Tatjana Stelz.

Fr., 09.06.2017

Fotowettbewerb Wer macht das schönste Baustellenfoto?

Achtung Baustelle: An Hobbyfotografen und „Gelegenheitsknipser“ richtet sich ein Fotowettbewerb, der von Juni bis September im Zusammenhang mit der Marktplatzbaustelle stattfindet. Gesucht wird das „schönste Baustellenfoto“. Dieser Schnappschuss zeigt Bäckermeister Josef Dreischulte in der Emsstraße.

Warendorf - Bis Mitte Oktober können Hobbyfotografen ihre Bilder vom Umbau des Marktplatzes einreichen und gewinnen. Ob Selfie mit den Baumaschinen, ein besonders geformter Sandhaufen oder die noch nicht vollendete Pflasterung: alles ist erlaubt, nur soll deutlich werden, dass das Bild auch wirklich einen Bezug zu Warendorf und der Marktplatzbaustelle hat.


Fr., 09.06.2017

Brandeinsatz an der Stadtbücherei Mülltonnen standen in Flammen

Warendorf - Der Rauch über der Innenstadt am Donnerstagabend war weithin sichtbar: Im Hinterhof der Stadtbücherei haben mehrere Mülltonnen gebrannt. Von Joachim Edler


Do., 08.06.2017

Baugebiet „An der Hauptschule“ Ein Erfolgsmodell

Die 19 städtischen Grundstücke im Baugebiet „An der Hauptschule“ sind verkauft. Verfügbar sind jetzt nur noch einige Erbpacht-Grundstücke, die sich im Besitz der Kirche befinden.

Freckenhorst - Als „Erfolgsmodell“ betrachtet Bürgermeister Axel Linke die Kooperation mit der Sparkassen Immobilien GmbH in Sachen Vermarktung der Grundstücke im Baugebiet „An der Hauptschule“. In nur sechs Monaten waren die 19 städtischen Grundstücke zum Preis von 175 Euro pro Quadratmeter an den Mann gebracht worden. Von Joke Brocker


Do., 08.06.2017

Noch gibt es Tickets Weltstar Anastacia kommt am 6. August zum Open-Air-Konzert nach Warendorf

Auf der Meisterfeier von Fußball-Rekordmeister Bayern München sang Anastacia im Duett mit Star-Trainer Carlo Ancelotti. Im August kommt die Amerikanerin dann nach Warendorf. Noch gibt es Tickets für das Konzert im Freibad.

Warendorf - Anastacia ist in diesen Wochen in aller Munde. Der amerikanische Superstar hatte zunächst vor zwei Wochen für mächtig Wirbel beim FC Bayern München gesorgt. Von Jonas Wiening


Do., 08.06.2017

Neues Format für Symphonie der Hengste Für ein breiteres Publikum

Gespannt auf die Symphonie im neuen Format: „Captain Jack“ (mit Laura Hinkmann), „Peking“ (mit Hanna Richter), Hannes Müller, Christina Weß (Landgestüt), Horst Breuer (Stad Warendorf), Markus Vedder (Vedder Premiumevent), Michael Münch (Autohaus Knubel), Andreas Wienker (Sparkasse Münsterland Ost), André Auer (Warendorf Marketing), Markus Wörmann („Reiter und Pferde in Westfalen“) und Jürgen Scherg (Landgestüt) (v.l.).

Warendorf - Modernere Musik, bis zu den Terminen am 11. und 12. August „geheimer“ Ablauf. Das sind Hinweise auf die neu zugeschnittene Rezeptur der Symphonie der Hengste im Landgestüt Mitte August. Von Jörg Pastoor


Do., 08.06.2017

Caritas in Bewegung Integration ist nicht schwer

Gemeinsam setzten sich alle in Bewegung, voran die Kinder mit dem Bollerwagen

Warendorf - Trotz der unterschiedlichen Nationen gibt es keine wirklichen Sprachbarrieren. Irgendjemand ist immer da, um zu übersetzen und zu erklären, wenn es mal „hakt“. Das gemeinsame Tun und Erleben lässt schnell alle Barrieren fallen – sofern überhaupt welche vorhanden waren. Noch bis zum 30. Juni finden im Kreisdekanat insgesamt sechzehn inklusive Aktivitäten statt.


Do., 08.06.2017

Theater Total führt Shakespeares Drama „Perikles - König von Tyrus“ im TaW auf Theater Total: Bravo-Rufe und lang anhaltender Applaus

Theater Total führt Shakespeares Drama „Perikles - König von Tyrus“ im TaW auf : Theater Total: Bravo-Rufe und lang anhaltender Applaus

Bei Theater Total aus Bochum finden sich jedes Jahr etwa 30 junge Menschen aus ganz Deutschland zusammen, um gemeinsam künstlerisch zu arbeiten und die Berufe rund um die Theaterbühne hautnah zu erfahren. Schauspiel, Tanz, Tai-Chi und Akrobatikunterricht gehören genauso zum Alltag wie die Zubereitung eines täglichen Mittagessens und die Organisation einer dreimonatigen Tour durch Deutschland.


Do., 08.06.2017

Bundestagswahl: Reinhold Sendker gibt noch einmal Gas Der Bundestag stellt sich vor

Die Ausstellung  richtet sich an die breite Öffentlichkeit und vor allem an junge Menschen. Sie wird auf Initiative des Bundestagabgeordneten Reinhold Sendker im Schalterraum der Sparkasse Münsterland Ost (Münsterstraße) gezeigt. Im Bild (vl.): Thomas Pries (Mitarbeiter der Bundestagsverwaltung), Andreas Wienker (Leiter Beratungs-Center Warendorf), Reinhold Sendker MdB, Peter Scholz (Sparkassen Vorstand) und Dr. Volker Wagner (Mitarbeiter der Bundestagsverwaltung).

Warendorf - Am Rande der Ausstellung „Deutscher Bundestag“ bejahte der 64-jährige Reinhold Sendker (CDU) die erneute Kandidatur in seinem Wahlkreis bei der Bundestagswahl im September. Von Joachim Edler


Do., 08.06.2017

Die Qual der Wahl: die richtige Bank für die City Einen Favoriten scheint es noch nicht zu geben

Banktyp 1 sitzt sich für manchen angenehm, andere bemängeln genau das Gegenteil.Banktyp 2 erscheint einigen in der Formgebung zu modern. Eine Meinung, die nicht jeder teilt. Banktyp 3 ist dem einen zu grade, dem anderen für eine Altstadt-Bank zu schnörkellosBanktyp 4 hat eine leicht abfallende Sitzfläche. Das mögen einige – andere gar nicht.

Warendorf - Jeder setzt auf seine Bank. Aber noch nicht jeder hat auch schon drauf gesessen: Ein paar mehr Meinungen zu den vier Ruhebank-Typen würde das Team des Quartiersbüros schon gerne sehen. Aktuell sind es um die 200 Voten. Bis Sonntag kann noch jeder seine er-sessenen Eindrücke in ein Urteil münden lassen. Dann endet die Beteiligung der Bürger an der Neumöblierung der Innenstadt.


Mi., 07.06.2017

Neuer Kaplan in St. Laurentius Neuer Kaplan für St. Laurentius

Matthias Rump (r.), hier mit Lukas Hermes.

Warendorf / Münster - Matthias Rump wird neuer Kaplan in der Pfarrgemeinde St. Laurentius Warendorf.


Mi., 07.06.2017

Schlemmen am See startet bereits am Donnerstag Auftakt mit Spargel & Co

Zu Tisch: Am heutigen Donnerstagabend, also einen Tag eher als sonst, lädt die Warendorfer Weinstraße zum „Schlemmen am See“.

Warendorf - Am Donnerstag wird die Warendorfer Weinstraße im idyllischen Emsseepark eröffnet. Die Veranstaltung beginnt einen Tag früher als in den vergangenen Jahren - und mit einem Spargel-Schlemmerabend.


Mi., 07.06.2017

Großbaustelle Splieterstraße soll im März 2018 fertig sein Kompatibel mit dem Kreisverkehr

Die Fahrbahndynamik, sprich Doppel-S-Bogen im Kreuzungsbereich Splieterstraße/Reichenbacher Straße ist so gewollt. Kommt später mal der Kreisverkehr, ist dieser kompatibel mit der Baumaßnahme. Die Eichen in Höhe der Hausnummern 27 und 27b müssen gefällt werden. Neuanpflanzungen erfolgen im Herbst.

Warendorf - Die Riesen-Baustelle auf der Splieterstraße ist in Verzug, doch bis März 2018 sollen alle Arbeiten beendet sein. Die Strecke wird bis dahin aber nicht komplett gesperrt bleiben, einige Abschnitte werden eher freigegeben. Von Joachim Edler


Mi., 07.06.2017

Sperre für „Im Ort“ in der Prüfung Marktplatz-„Umgehung“ für Radfahrer?

Zwei Möglichkeiten: Die linke Abbildung zeigt in Rot drei Wegeachsen, die auch bei Sondernutzungen auf dem Markt erhalten bleiben könnten. Rechts die von der Verwaltung empfohlene Variante zwei.Entlang der Ostseite könnten die Radler fahren, finden die Marktanlieger.

Warendorf - Im Zusammenhang mit der Anordnung der Bodenhülsen für Außenschirme diskutierte die Stadt jetzt auch die Verkehrsführung über den Markt. Dabei geht es auch um die Verlagerung der Radfahrer zur Ostseite.


Di., 06.06.2017

Fällaktion an Splieterstraße Fünf Eichen müssen weg

Warendorfg - Eigentlich sollten die Bäume ja erhalten werden. Doch während der Baumaßnahme an der Splieterstraße zeigte sich, dass einige von ihnen hiebreif sind.


Di., 06.06.2017

Lütkemöller emeritiert Weggang mit Wehmut

Eine Erkrankung hat Bernhard Lütkemöller (r.) gezwungen, den Bischof um seine Emeritierung zu bitten.

Olfen / Warendorf - Eine Erkrankung hat Bernhard Lütkemöller gezwungen, den Bischof um seine Emeritierung zu bitten. Mit einem Festgottesdienst am Vorabend des Pfingstfestes in der Olfener St. Vituskirche wurde Bernhard Lütkemöller als Pfarrer der Olfener Pfarrgemeinde verabschiedet. Jetzt kehrt er nach Warendorf zurück. Von Andreas Engbert


Di., 06.06.2017

Eintracht hat einen neuen König Die Krone für Dirk Jürgens

Er lebe hoch! Von seinen Kameraden aus der Ehrengarde wurde Dirk Jürgens als neuer König der Eintrachtschützen nach seinem Kampf mit dem Holzvogel gefeiert.

Warendorf - Von dem veränderten Festablauf ließen sich die Eintrachtschützen nicht aus der Ruhe bringen: Sie feierten ein rauschendes Fest und krönten ihren neuen König Dirk Jürgens. Von Andreas Engbert


Di., 06.06.2017

Schützen ehren verdiente Mitglieder Jubiläen und besondere Verdienste

Ausgezeichnet: Erfolgreiche Schützen, verdiente Mitglieder und Jubilare wurden am Pfingstmontag im Rahmen des Frühschoppens im Festzelt besonders geehrt. Kleines Foto: Maximilian Frielinghaus ist Hampelmannkönig.

Warendorf - Am Pfingstmontag standen be den Eintrachtschützen wieder Ehrungen im Rahmen des Frühschoppens auf dem Programm. Von Andreas Engbert


Mo., 05.06.2017

Sportlicher Wettstreit in Hoetmar Spiele mit Kultpotenzial

Das Senioren-Nilspiel endete 3:1 für den Süden (rote Trikots). Am Ende feierten beide Dorfhälften aber gemeinsam.Mit dem Rentnermobil war ein Hindernisparcours zu bewältigen. Das Foto zeigt Martin Bütfering, der von Robert Dorgeist (l.) und Jürgen Lilienbecker (r.) angefeuert wird. Die Mädchen-Volleyballerinnen aus dem Hoetmarer Norden freuen sich über den verdienten Pokal.

Hoetmar - Bereits zum 45. Mal fanden am Pfingstwochenende die Nilspiele des SC Hoetmar statt. Das prestigeträchtige Duell der beiden Hoetmarer Dorfhälften gewann in diesem Jahr der Norden, der sich nach 15 spannenden Spielen mit 9:6 gegen den Süden durchsetze. Von Stephan Ohlmeier


Mo., 05.06.2017

Städtepartnerschaft feiert Jubiläum Goldener Rahmen für Freundschaft

Mit dem Eintrag im Goldenen Buch besiegelten die maßgeblichen Akteure der Partnerschaft aufs Neue die freundschaftliche Verbundenheit zwischen Freckenhorst und Pavilly.

Freckenhorst / Pavilly - Ein historischer Tag für die Städtepartnerschaft: Rund 180 Bürger versammelten sich am Samstag im Rathaus zu einem Festakt, um gleich drei Jubiläen zu feiern: die erste Bürgerbegegnung vor 50, die Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde vor 45 und die Gründung der Partnerschaftskomitees vor 40 Jahren. Von Adrian Grimpe


Mo., 05.06.2017

Intercamp in Warendorf mit 3470 Teilnehmern Der europäische Gedanke funktioniert

Im Intercamp finden die Pfadfinder zurück zu alten Tugenden. Statt SMS werden hier noch echte Postkarten an die Kumpel oder die Familie geschrieben.

Warendorf - Wer am Pfingstwochenende durch Warendorf spazierte, konnte sie kaum übersehen: 3470 Pfadfinder aus elf Ländern spazierten mit blauen, grauen, grünen oder roten gezwirbelten Halstüchern durch die Pferdestadt. Ihre Zelte hatten sie im Rahmen des Intercamps, das übrigens zum 50. Mal stattfindet, auf dem Lohwall-Gelände aufgeschlagen. Von Marion Bulla


Fr., 02.06.2017

Vom Haus Gottes zum Haus für eine Familie Ein alter Bahnhof hätte es auch getan

Die alte Michaeliskapelle in Hoetmar. 1960 war sie geweiht, im Herbst 2016 entwidmet worden. Jetzt wird sie zum Wohnhaus.

Hoetmar - Geboren in Bottrop, im Moment wohnhaft in Weilheim und irgendwann in zwei, vielleicht drei Jahren Hoetmarer: Christoph-Johannes Emschermann (53) besitzt die ehemalige evangelische Kapelle in Hoetmar. Von Jörg Pastoor


Fr., 02.06.2017

Radfahrer aus Pavilly herzlich empfangen Viel Sonne und ein Platten

Angekommen: 835 Kilometer saßen sie im Sattel, fuhren 100 bis 150 Kilometer pro Tag – die Radfahr-Delegation aus Pavilly mit Bürgermeister Francois Tierce (3.v.l.)

Warendorf/Pavilly - Der Empfang ist herzlich. Es wird Wasser und Sekt gereicht. Auf dem Tisch der Bierzeltgarnitur steht die französische neben der deutschen Fahne. Bürgermeister Francois Tierce winkt seinem Warendorfer Amtskollegen Axel Linke vom Rennrad aus freundlich zu, dann Shake Hands. „Top, alles super. Kein Regen – nur Sonne“, spricht Pavillys Bürgermeister von einer durchweg tollen Tour. Ob es eine Panne gab? Von Joachim Edler


Fr., 02.06.2017

Auch ein Nolde im Westpreußischen Landesmuseum Werke aus der Wendezeit zweier Jahrhunderte

Emil Noldes „Madonna mit Begonien“. Das Bild hängt im Zentrum der neuen Ausstellung. entstanden ist es vor 1945.„Mottlau-Ufer“ malte Arthur Bendrath im Jahr 1900 mit Öl auf Pappe. Es ist eines der bis Mitte Oktober im Landesmuseum zu sehenden Bilder.

Warendorf - Auch das Danziger Stadtmuseum war einmal in einem ehemaligen Franziskanerkloster untergebracht. Teile des ehemaligen Bildbestandes gehören dem Nationalmuseum – und sind jetzt im ehemaligen Kloster Warendorfs zu sehen.


Do., 01.06.2017

176 Aktionen während großer Ferien Ohne Langeweile durch Ferien

Programmvorstellung: Burca Yesil (Schulamt), Edith Robert (Stadt), Stefanie Meimann (Stadtwerke), Andreas Wienker (Sparkasse), Ansgar Westmark (Stadtjugendpfleger) und Klaus-Peter Ottlik (Stadtsportverband).

Warendorf - Zum 38. Mal haben die Kooperationspartner für alle Daheimgebliebenen in den Sommerferien ein attraktives Veranstaltungsangebot zusammengebracht – für jeden ist etwas dabei. Von Engelbert Hagemeyer


3001 - 3025 von 3133 Beiträgen

Das Wetter in Warendorf

Heute

5°C 3°C

Morgen

7°C 4°C

Übermorgen

9°C 6°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.