Do., 24.09.2020

Zwischen Warendorf und Westkirchen Polizei ermittelt wegen illegalem Autorennen

Zwischen Warendorf und Westkirchen: Polizei ermittelt wegen illegalem Autorennen

Kreis Warendorf - Ein illegales Autorennen lieferten sich offenbar zwei Männer am Mittwochabend zwischen Warendorf und Westkirchen. Die Polizei sucht Zeugen.

Mi., 23.09.2020

Kandidaten-Unterstützer versuchen zu schlichten Mahnung zu mehr Sachlichkeit

Wer

WARENDORF - Die verunglimpfenden Kommentare im Netz haben derart zugenommen, dass die Unterstützer beider Bürgermeisterkandidaten die Bremse treten: Bürgerforum und CDU-Vorsitzende Ursula Kindler wollen eine Versachlichung. Von Jörg Pastoor


Mi., 23.09.2020

Karneval fällt aus: Jecken erinnern sich an alte Zeiten Als der Saal noch toben durfte

Die Garde der Blumenthaler mit Doris Riech, Tochter des Kinokönigs Heinz Riech, und Alfons Bäumker.

Freckenhorst - Der Freckenhorster Karneval wird erstmals nach dem Zweiten Weltkrieg in der kommenden Session ausfallen. Grund ist das Corona-Virus. Von Joke Brocker


Mi., 23.09.2020

Coronabedingte Absage Auch der Fettmarkt fällt dieses Jahr aus

Der Fettmarkt 2019. Dieses Jahr gibt‘s keinen.

WARENDORF - Auch der Fettmarkt als Großveranstaltung fällt dieses Jahr coronabedingt aus. Stattdessen sollen in der Woche vom 16. bis zum 21. Oktober attraktive Aktionen im Einzelhandel stattfinden.


Di., 22.09.2020

Sebastian Homburg träumt von Musiker-Karriere SN liefert Rap-Musik mit Lokalkolorit

„Ich bin da“: Sebastian Homburg alias SN hat Warendorf als Hauptort für sein Video gewählt.

Warendorf - „Wir packen Hamburg wieder auf die Karte“, singt die Hip-Hop-Band „Beginner“ in in ihrem Song „Ahnma“. Dass auch Warendorf auf dieser Landkarte des Deutsch-Hip-Hop und Raps bald einen Platz hat, dafür möchte Sebastian Homburg alias SN sorgen. Von Jonas Wiening


Mo., 21.09.2020

Kein Straßenkarneval in Hoetmar 21. Umzug erst im Jahr 2022

Prinz Jonas I. (Neite) von „Fußballfeld und Farbenwelt“ erlebt mit seinem Elferrat vom KC „Biernotverein“ keinen zweiten Tulpensonntagsumzug durch Hoetmar. Kleines Foto:

Hoetmar - Bereits im Sommer hatte der Karnevalsclub Hoetmar den Karnevalsauftakt im November gecancelt. Nun ist auch der Karnevalsumzug im Frühjahr abgesagt. Von Stephan Ohlmeier


So., 20.09.2020

„O’zapft is“ im Ostbezirk Ein bisschen „Wiesn-Stimmung“

Das bayrisch-münsterländische Oktoberfest im Ostbezirk: die Madln in feschen Dirndln.

Warendorf - Neben Besuchern aus Warendorf waren die Feierwilligen beispielsweise aus Ahlen, Westkirchen, Münster oder Bielefeld in den Ostbezirk nach Warendorf gekommen, um ein bisschen „Wies-Stimmung“ zu haben. Im Ostbezirk hieß es am Wochenende „O’zapft is“. Von Andreas Engbert


So., 20.09.2020

Infektionen im Kreis Warendorf Corona: 1000-er Marke überschritten

Warendorf - Die aktuellen Covid-19-Fallzahlen in der Kreisstadt: Warendorf: ein akuter Fall (+1), 81 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 83 Infektionen.


So., 20.09.2020

Stadtwerke-Aktion: Streetart an Stromkästen Warendorf gemeinsam gestalten

Stadtwerke-Aktion: Streetart an Stromkästen: Warendorf gemeinsam gestalten

Warendorf - Gemeinsam mit dem Warendorfer Künstler Andreas Plautz (Smoenova), starteten die Warendorfer Stadtwerke ein Projekt zur Gestaltung von Strom- und Gasstationen sowie Stromkästen in Warendorf. Das erste Motiv, welches an der Galitzinstraße entstand, zeigt den historischen Wasserturm, der 1907 gebaut.


Fr., 18.09.2020

Alte Waage erinnert an Zeit des Kohlenhandels in Freckenhorst „Viel zu schade zum Wegwerfen“

Präsentieren das fertige Ständerwerk für die Remise, unter der die alte Kohlenwaage stehen soll: Reimund Bieckmann, Elvira Muesmann, Heimatvereinsvorsitzende Wilma Richter und Achim Hensdiek.

Freckenhorst - Als er auf dem Hof von Rainer Konermann eine alte Kohlenwaage entdeckte, die eigentlich auf den Schrott sollte, griff Achim Hensdiek zu und sicherte sich das Altertümchen für den Heimatverein. Die Waage wurde aufgearbeitet und soll nun unter einer Remise auf dem ehemaligen Bahnhofsgelände aufgestellt werden. Von Joke Brocker


Fr., 18.09.2020

Zertifizierte Fortbildung zum Trauerbegleiter Besondere Fähigkeiten gefragt

Trauerbegleitung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Die LVHS bietet eine einjährige zertifizierte Fortbildung zu diesem Thema an.

Kreis Warendorf - Die Trauerbegleitung ist keine einfache Aufgabe. Damit diese gut gelingt, bietet die LVHS eine einjährige zertifizierte Fortbildung zum Trauerbegleiter an.


Fr., 18.09.2020

Sanierung der L 830 Arbeiten beginnen am Montag

Für den Schülerspezialverkehr während der Sanierung der L 830 werden auf der Umleitungsstrecke Ersatzhaltestellen in Höhe der Anwesen Austermann, Rote Mühle und Krieft eingerichtet.

Warendorf - Lange hat es gedauert, doch jetzt soll die L 830 zwischen Milte und Warendorf endlich saniert werden. Die Bauarbeiten beginnen am Montag.


 

Do., 17.09.2020

Projekt „Heimat (er)kennen Freckenhorst (er)leben“ Die Stiftsstadt erfahrbar machen

An historischer Stätte, im Kreuzgang der Stiftskirche, stellte der Arbeitskreis Gästeführer seine Projekte vor. Das von Wilhelm Meier geschaffene Modell der Stiftskirche (kleines Foto) soll künftig einen Platz in der Stiftskirche bekommen.

Freckenhorst - Seit zwei Jahren arbeitet der Arbeitskreis Gästeführern an dem Projekt „Heimat (er)kennen Freckenhorst (er)leben“. Am Mittwochabend wurden an historisch bedeutsamer Stätte erste Arbeitsergebnisse vorgestellt. Von Joke Brocker


Do., 17.09.2020

Horstmann ruft zur Wahl auf „Stichwahl kein Selbstläufer“

Will Bürgermeister werden: Peter Horstmann.

Warendorf - „So langsam habe ich das Wahlergebnis realisiert“, kann es der 33-Jährige Peter Horstmann auch Tage nach der Wahl immer noch kaum fassen. Doch er warnt davor, dass damit die Stichwahl am 27. September schon entschieden sei. „Wichtig ist, dass möglichst viele Wähler erneut zur Wahl gehen und nicht meinen, das wird ein Selbstläufer.“ Von Joachim Edler


Do., 17.09.2020

Bürgermeister räumt auf Facebook Fehler ein „Es ist eine späte Einsicht, das ist mir bewusst“

Bürgermeister Axel Linke muss am 27. September in die Stichwahl.

Warendorf - Erstmals nach dem Wahldebakel äußert sich Bürgermeister Axel Linke auf seiner Facebook-Seite ausführlich zu seinem Abschneiden im ersten Wahlgang der Bürgermeisterwahl: „Das Wahlergebnis hat mir unerwartet hart gezeigt, dass ein großer Teil Warendorfs mit meiner Arbeit unzufrieden ist. Dennoch lerne ich aus dieser Niederlage.“ Von Joachim Edler


Mi., 16.09.2020

Unicef bedauert Absage Kein Spielfest wegen Corona

Ein großes Fest zum Weltkindertag am 20. September wird es wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr in Warendorf nicht geben.

Warendorf - „Wie sollen wir den Kindern erklären, dass sie Abstandsregeln einhalten müssen? Unter den derzeitigen Umständen ist ein Fest, wie es in den vergangenen Jahren stattgefunden hat, einfach nicht möglich,“ bedauert Daniela Hornung, neue Sprecherin der Unicef-Arbeitsgruppe Warendorf, die Absage. Von Joachim Edler


Mi., 16.09.2020

Warendorfer Rechtsanwalt wegen Parteiverrats verurteilt 14 Monate und 20 000 Euro

Das Verfahren gegen einen Warendorfer Rechtsanwalt und Notar wegen Parteiverrats in fünf Fällen endete am Mittwoch mit einem Urteilsspruch: ein Jahr und zwei Monate auf Bewährung (3 Jahre). Das Verfahren gegen einen Warendorfer Rechtsanwalt und Notar wegen Parteiverrats in fünf Fällen endete am Mittwoch mit einem Urteilsspruch: ein Jahr und zwei Monate auf Bewährung (3 Jahre).

Warendorf - Für die Staatsanwältin habe die „One-Man-Show“ des Rechtsanwalts in derselben Erbsache ein „Geschmäckle“. Sie unterstellte dem Angeklagten in ihrem sehr emotionalen Plädoyer „erhöhtes Gewinnstreben“ und keine Anzeichen eines Geständnisses. Von Joachim Edler


Mi., 16.09.2020

Covid-19 und das Brauchtum Nikolaus kommt nicht ins Haus

Der Nikolaus muss in diesem Jahr draußen bleiben. Wegen der Coronaschutz-Auflagen wird er seine Geschenke diesmal an der Haustür überreichen.

Freckenhorst - „Nikolaus, komm in unser Haus“ pflegen die Kinder in Freckenhorst am 5. Dezember, am Vorabend des Nikolaustages, zu singen. Doch in diesem Jahr wird der Nikolaus dieser Aufforderung nicht Folge leisten. Wegen der Corona-Pandemie werden er und Knecht Ruprecht ihre Geschenke an den Haustüren abgeben. Von Joke Brocker


Di., 15.09.2020

Aufatmen nach Panne im Vorfeld der Wahl Drei ungültige Stimmen – keine Auswirkung

Warendorf - Die Wahl ist gelaufen. Im Vorfeld gab es eine Panne bei der Versendung der Briefwahlunterlagen. Inzwischen ist bekannt, dass bei der Ratswahl am Sonntag drei falsche Stimmzettel verwendet wurden. Auf das Ergebnis, so Wahlleiter Dr. Martin Thormann auf Anfrage unserer Zeitung, hätten diese drei Stimmen, wenn sie gültig gewesen wären, jedoch keine Auswirkungen gehabt. Von Joachim Edler


Di., 15.09.2020

Verkaufsoffen: Verdi klagt „Sonntags nicht mehr Geld auf dem Konto“

Nun hat Verdi auch die verkaufsoffenen Sonntage in Warendorf ins Visier genommen und klagt.

Warendorf - Gaby Beuing vom Verdi-Bezirk Münsterland hätte sich gewünscht, wenn die Stadt Warendorf im Vorfeld das Gespräch mit der Gewerkschaft gesucht hätte. Jetzt klagt Verdi gegen den Erlass der Stadt und die damit für Fettmarktsonntag (18. Oktober) und den zweiten Adventssonntag (6. Dezember) vom Rat der Stadt Warendorf beschlossenen Sonntagsöffnungszeiten. Von Joachim Edler


Di., 15.09.2020

Neue Stimmzettel für die Stichwahl Fürs Kreuzchen: Kandidaten nebeneinander

Peter Horstmann will am 27. September neuer Bürgermeister werden

Warendorf - Peter Horstmann möchte am 27. September neuer Bürgermeister der Stadt Warendorf werden. Bürgermeister Axel Linke möchte „Erster Bürger der Stadt“ bleiben. Aktuell werden die neuen Stimmzettel gedruckt, die wohl nicht vor Donnerstag vorliegen, so Karin Kövener, Leiterin des Bürgerbüros und zuständig für die Wahl. Von Joachim Edler


Mo., 14.09.2020

Gewinner und Verlierer der Kommunalwahl „Das ziehen wir jetzt noch durch“

Am Ende des Wahlabends kommentierten auf der Bühne im Sophiensaal die Sprecher aller Fraktionen im Gespräch mit Mike Atig die Wahlergebnisse. Das Foto zeigt (v. l.): André Wenning (FWG), Jessica Wessels (Bündnis 90/Die Grünen), Andreas Hornung, Selmar Ibrahimovic (Die Linke), Moderator Mike Atig, Ulla Kindler (CDU), Dr. Beate Janinhoff (FDP) und Paolo da Silva (Die Partei).

Warendorf - Während Jessica Wessels das glänzende Ergebnis der Grünen bei der Kommunalwahl kaum fassen konnten, musste die CDU am Wahlabend bittere Verluste hinnehmen. Die WN sprachen mit Gewinnern und Verlierern der Wahl. Von Joke Brocker


So., 13.09.2020

Grüne und Linke sind Gewinner der Kommunalwahl Erdrutschartige Verluste für CDU

Warendorf - Die großen Gewinner der Kommunalwahl in Warendorf sind die Grünen und die Linken, während die CDU, mit 18 Sitzen im Kommunalparlament immer noch stärkste Kraft, im Vergleich zur Kommunalwahl vor sechs Jahren erdrutschartige Verluste in Höhe von fast zehn Prozent verkraften musste. Gleichwohl holten die Christdemokraten 18 Wahlbezirke direkt. Von Joke Brocker


So., 13.09.2020

Bürgermeister Linke muss weiter zittern Horstmann Favorit bei Stichwahl

Bürgermeister Linke muss weiter zittern: Horstmann Favorit bei Stichwahl

Warendorf - Bürgermeister Axel Linke muss weiter zittern. Peter Horstmann, der am 27. September als klarer Favorit in die Stichwahl um das Bürgermeisteramt geht, sprach von einem „Hammer-Ergebnis“. Von Joachim Edler


76 - 100 von 4018 Beiträgen

Das Wetter in Warendorf

Heute

13°C 10°C

Morgen

14°C 8°C

Übermorgen

12°C 9°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.