Do., 22.08.2019

Niederländische Discounter-Kette „Action“-Markt kommt nach Warendorf

Die niederländische Discounter-Kette „Action“ eröffnet in der ehemaligen Miller & Monroe-Filiale am Bahnhof. Zurzeit sind die Handwerker dabei den Fußboden zu verfliesen.

Warendorf - 46 000 Mitarbeiter europaweit, 4,2 Milliarden Nettoumsatz im vergangenen Jahr. Jetzt kommt „Action“ auch nach Warendorf. Die niederländische Discounter-Kette „Action“ zieht in die ehemalige Miller & Monroe-Filiale am Bahnhof. Von Joachim Edler

Mi., 21.08.2019

Qualifikation für geflüchtete Männer Der Weg zum Traumberuf

Dr. Ansgar Seidel (Jobcenter Kreis Warendorf), Brigitte Klausmeier (Sozialdezernentin des Kreis Warendorf), Walid Mohammad und zwei seiner Kollegen, Klaudius Freiwald (Deula-Lehrer), Julia Neuhaus (Deula-Bildungsberatung), Andrea Roscher (Deula-Geschäftsleitung) (v.l.n.r.) stehen hinter der Qualifizierungsmaßnahme für Berufskraftfahrer.

Kreis Warendorf - Viele finden den Job als Lkw-Fahrer zu hart und deshalb unattraktiv. Walid Mohammad (43), aus dem kurdischen Teil Syriens nach Deutschland geflohen, sieht das anders: als seine berufliche Zukunft.


Mi., 21.08.2019

Schmeddinghoff-Haus in der Oststraße Wohnen hinter „Normandie-Grey“

Nachher: das Geschwister-Schmeddinghoff-Haus an der Oststraße 45 erstrahlt in „Normandie-Grey“ (grau) aus einer englischen Farbkarte. Die Fassade wurde vom neuen Eigentümer saniert. Es entstehen zwei Wohnungen und ein Ladenlokal. Kleines Foto: Die Fassade vor der Sanierung.

Warendorf - Neuer Farbtupfer in der Oststraße 45: das Geschwister-Schmeddinghoff-Haus erstrahlt in „Normandie-Grey“ (grau). Die alten, abgeschrägten Ladenfenster sind verschwunden. Putz statt Klinkerfassade. Dahinter entstehen ein Ladenlokal und zwei Wohnungen. Nach Informationen unserer Zeitung zieht der „Babykorb“ von der Kolpingstraße ins dortige Erdgeschoss. Ferner entstehen zwei Mietwohnungen. Von Joachim Edler


Di., 20.08.2019

Tombola der Bürgerschützen Königin zieht Losnummern

Bürgerschützen-Tombola: Cäcilia (Cilly) Wiedeler, Königin an der Seite von Schützkönig Markus Wiedeler, zieht zusammen mit dem Vorstand der Bürgerschützen die Gewinn-Lose (v.l.): Heike Löbke, Dirk Bussmann, Volkmar Schmidt,, Björn Middendorf und Präses Gerhard Leve.

Warendorf - Cäcilia Wiedeler, Königin an der Seite des Schützenkönigs Dr. Markus Wiedeler , war am Tag nach dem Königsschuss ihres Mannes gut aufgelegt. Im Hotel Im Engel zog sie die Losnummern für die Gewinne aus der Tombola des Bürgerschützenvereins.


Di., 20.08.2019

Falschgeld Unbekannte bringen "Movie Money" in Umlauf

Falschgeld: Unbekannte bringen "Movie Money" in Umlauf

Warendorf - Unbekannte haben in den vergangenen Wochen im Kreis Warendorf vermehrt falsche 20-Euro-Scheine in Umlauf gebracht, die eigentlich nur als Filmrequisite dienen sollten. Das Falschgeld ist auch für Laien gut erkennbar. Von Jan Hullmann


Mo., 19.08.2019

Krimi an der Vogelstange: Wiedeler kam, sah und brauchte fast drei Stunden, bis der Vogel fiel Neuer König: „Papa der Damengarde“

Ständchen zu Ehren des neuen Königs: Dr. Markus Wiedeler (Mitte) schlägt vor Freude die Trommel. Kleines Foto: Ex-Schützenkönigin Johanna Lehmkühler gratuliert ihrem Nachfolger.

Warendorf - Dr. Markus Wiedeler, der Kommandeur der Bürgerschützen, holte am späten Montagnachmittag mit dem 500. Schuss den letzten Rest des schon bedenklich wackelnden Königsvogels aus dem Kugelfang. Damit setzte er sich in einem zähen Kampf gegen Rainer Schulz, Bianca Füchtenkötter und Antje Fischer durch. Es war ein Krimi, der die Schützen drei Stunden lang in Atem hielt. Von Joachim Edler


So., 18.08.2019

Mariä Himmelfahrt Prozession im Regen abgebrochen

Mariä Himmelfahrt: Prozession im Regen abgebrochen

Wettebedingt musste am Sonntagmorgen die große Stadtprozession zu Mariä Himmelfahrt abgebrochen werden. „Wir sind ehrenhaft ausgezogen, dann darf man auch ehrenhaft vorzeitig aufgeben“, bedauerte Peter Lenfers den Abbruch.


So., 18.08.2019

Mariä Himmelfahrt Bungen, Bögen und zwei Blumenteppiche

Christopher und Elizabeth Metz zogen mit ihren Kindern (kleines Foto, v. l.) Charlotte, Nathan und Nicholas durch die illuminierten Marienbögen und nahmen auch den Marktbogen in Augenschein.

Warendorf - Tausende Besucher zog es am Samstagabend zur Illumination der neun Marienbögen in die Altstadt. Anders als am Sonntagmorgen bei der großen Stadtprozession hatten sie Glück mit dem Wetter. Am Abend blieb es weitgehend trocken. Von Stephan Ohlmeier


Do., 15.08.2019

Klimadebatte in Warendorfer Reisebüros (noch) kein Thema Von „Flugscham“ keine Spur

Die Aida Nova ist eines der Schiffe, die mit LNG betrieben werden. Das ist deutlich umweltfreundlicher als das herkömmliche Schweröl und wurde auch schon im Reisebüro Goeke nachgefragt.

Warendorf - Es ist ein Thema des Jahres: der Klimawandel. Die Demonstrationen der Fridays-for-Future-Aktivisten beherrschen die Nachrichten. Das Wort „Flugscham“ ist in aller Munde. Viele würden der Umwelt zuliebe auf Flüge und Kreuzfahrten verzichten wollen, heißt es immer wieder. In Warendorf allerdings ist davon nichts zu spüren.  Von Jonas Wiening


Do., 15.08.2019

Warnung vor Kohlenmonoxid Geräte regelmäßig warten

Schornsteinfegermeister Andreas Marschan betont, wie wichtig es ist, regelmäßig Gasthermen, Durchlauferhitzer und Heizungen warten zu lassen. Auf diese Weise können auch Kohlenmonoxidvergiftungen verhindert werden.

Warendorf - Kohlenmonoxidvergiftungen sind nicht nur im Winter, wenn Heizungen und Kamine auf Hochtouren laufen, ein Thema. Immer häufiger beschäftigen die Schornsteinfeger CO-Vergiftungen an besonders heißen Sommertagen. Schornsteinfegermeister Andreas Marschan erklärt, warum das so ist. Von Joke Brocker


Do., 15.08.2019

WIWA la Vida: Pianomusik und Nobelkarossen versüßen Moonlight-Shopping am 23. August Warendorf an der Weinstraße

Sind bei der Warendorfer Weinreise dabei (v.l.): Markus Hinnüber (WIWA-Vorstand), Uli Dreier (Mitinitiator der Weinreise), Mathias Meyer (Beresa), Stefan Grauthoff (Sparkasse Münsterland Ost), Uwe Henkenjohann (Mitinitiator), Johanna Urban (Design), Birgit Urban (Bogengemeinschaft Heumarkt), Josef Dreischulte (Sprecher aller Bogengemeinschaften), Cornelia Köster (Pilotfisch) und Markus Vedder (Premium Event).

Warendorf - Ein neues Shoppingerlebnis erreicht Warendorf: WIWA la Vida – Warendorfer Weinreise. Die Innenstadtkaufleute laden am letzten Ferienfreitag zum Moonlight-Shopping ein. Uwe Henkenjohann (Vom Fass), neben Uli Dreier (Schuhhaus) Initiator der ersten Warendorfer Weinreise, ist überzeugt, dass diese Weinreise keine Eintagsfliege bleibt. Von Joachim Edler


Mi., 14.08.2019

Ferienaktionstage Wo Maria Lidschatten trägt

Gebannt schauen Emma Stratmann, Philipp Stork, seine Mutter Katrin, Fiona Tertilt und Olivia Schulenkorf (v. l.) zu, wie Stuckateur-Meister Hans-Jürgen Stork eine Gips-Madonna aus einer Form löst. In Milte nahmen auch Philipp und Viktoria Witte (kleines Foto, v. l.) an der Stuckwerkstatt teil.

Milte - Zum ersten Mal beteiligt sich das Familiendorf Milte an den Ferienaktionstagen. Mit einer Stuckwerkstatt, ehrenamtlich geleitet von den Warendorfern Katrin und Hans-Jürgen Stork. Von Joke Brocker


Mi., 14.08.2019

Fußball-Workshop Trainer-Trio vermittelt Tricks

23 Kinder trainierten mit Michael Eustergerling (l.) und Finn Sechelmann (r.) vom SC Müssingen und André Sternberger (DJK RW Milte, nicht im Bild) im Fußballworkshop.

Milte/Müssingen - Der SC Müssingen und die DJK RW Milte boten zum ersten Mal einen Fußballworkshop im Rahmen der Ferienaktionstage an. 23 Nachwuchskicker trafen sich an zwei Nachmittagen auf dem Milter Sportplatz und ließen sich von Regenschauern und Gewittern den Spaß nicht verderben. Von Joke Brocker


Mi., 14.08.2019

Gebäude an der Sassenberger Straße gekauft "Emshof": Pächter für Restaurant gesucht

Wachwechsel im Emshof: Susanne Röwekamp, geborene Deckenbrock, hat Hotel und Restaurant an Andreas Gülünay aus Gütersloh verkauft. Dort besitzt der Unternehmer das Hotel „Busch“, das zurzeit kernsaniert wird. Offizielle Übernahme ist am 1. September.

Warendorf - Ex-Pokerspieler Andreas Gülünay aus Gütersloh hat den „Emshof“ im Warendorfer Norden gekauft. Nach 63 Jahren endet eine Familientradition. Susanne Röwekamp, die nach dem Tod ihrer Mutter Johanna Deckenbrock im Jahre 2014 den Gasthof alleine weiterführte, fand keinen Nachfolger in der Familie. Von Joachim Edler


Mi., 14.08.2019

Sommerkino mit Monsieur Claude und Freddie Mercury „Emsflimmern“ im Landgestüt

Die Kinokommission (v.l.): Anne Lipka, Petra Kösters, Lena Beitelhoff, Johannes Austermann, Raphaela Lagrange, Sophia Lehmkühler.

Warendorf - Das Kinoteam des Theaters am Wall ist auch in diesem Jahr mit seinem Sommerkino im NRW-Landgestüt zu Gast. Das open air Event lädt am 30. und 31. August (Freitag und Samstag) zum abendlichen Filmvergnügen auf dem Gestütsrondell an der Sassenberger Straße ein. Filmstart ist um 21 Uhr. Bereits ab 20 Uhr öffnen Gastronomie und Abendkasse.


Di., 13.08.2019

Brand schnell unter Kontrolle Neuwarendorf: Großeinsatz der Feuerwehr

Brand schnell unter Kontrolle: Neuwarendorf: Großeinsatz der Feuerwehr

Am späten Dienstagnachmittag ging bei der Feuerwehr in Warendorf die Meldung ein, dass Flammen aus einem großen, mit Reet bedecktem Haus in Neuwarendorf (Nähe Kläranlage) schlagen würden. Von Jonas Wiening


So., 11.08.2019

Über 3500 Besucher Symphonie der Hengste: Landgestüt überzeugt als Broadway

Lea Müller, Auszubildende am NRW-Landgestüt, hat ihr Pferd „Hanseat“ im Griff – Reiterin und Hengst harmonierten perfekt.

Warendorf - Am Wochenende wurde das Warendorfer Landgestüt zur Musical-Bühne. Bei der Symphonie der Hengste stand am Freitag und Samstag „A Night on Broadway“ auf dem Programm. Von Jonas Wiening


Sa., 10.08.2019

Rettet die Bienen: Aktion trägt Früchte Insektenfreundliches Gärtnern

Christel Johanterwage (NABU), Preisträgerin Cornelia Kalkhoff (Studentin des „Permakultur-Campus Hamburg“), die ihren Garten nach den Prinzipien der Permakultur umgestaltet hat, vor ihren zwei Bienenvölkern), Jessica Wessels (Die Grünen), Inge Seelige („Rettet die Bienen“).

Warendorf - Dem Aufruf der Bürger-Initiative „Rettet die Bienen“, Fotos zu senden, waren einige Privatleute gefolgt. Alle dürfen sich über einen Gartenstecker, angefertigt von der NAJU unter Federführung von Christel Johanterwage, und einem Glas Warendorfer Hanse-Honig vom Hobby-Imker Clemens Betting freuen.


Fr., 09.08.2019

Fridays for Future:Tabea Ellebracht will Veränderungen „Nachhaltig zu leben, ist eine Bereicherung“

Fridays for Future:Tabea Ellebracht will Veränderungen: „Nachhaltig zu leben, ist eine Bereicherung“

Warendorf - „Gerade erst ist ein neuer Bericht erschienen, indem es heißt, dass die Erderwärmung noch schneller voranschreitet, als schon vermutet“, ist Tabea Ellebracht geschockt. Hitzewellen und weniger Artenvielfalt seien nur zwei der schrecklichen Folgen. Auch das war ein Grund, dass sich die Schülerin der Fridays for Future Bewegung angeschlossen hat. Von Jonas Wiening


Fr., 09.08.2019

Versuchter Einbruch in Vereinsheim: Fünf Täter, zwei in U-Haft Polizist mit Stahlkette bedroht – Warnschuss

Warendorf - Vor dem Stadiontor liefen die Jugendlichen auf einen Polizisten zu, wobei einer von ihnen eine Stahlkette bedrohlich über dem Kopf und vor dem Körper schwang. In dieser Situation gab der Beamte einen Warnschuss ab. Die Einsatzkräfte nahmen die fünf Jugendlichen, darunter zwei Frauen, fest.


Do., 08.08.2019

Hengste tanzen zu Broadway-Klassikern 46 Pferde, 40 Musiker, 200 Scheinwerfer

Seit Dienstag herrscht am NRW-Landgestüt in Warendorf Hochbetrieb. Scheinwerfer werden angebracht, Bühne und Pagoden aufgebaut, Technik installiert.

Warendorf - Alles startklar für die Symphonie der Hengste: Am Donnerstagabend war Generalprobe, am Freitag und Samstag wird es dann ernst. 46 Pferde, 32 Reiter und über 40 Musiker der Kölner Symphoniker werden dann auf der Bühne und auf dem Paradeplatz Takt und Ton angeben. Von Jonas Wiening


Do., 08.08.2019

Wertstoffboxen werden in Warendorf genutzt 70 Tonnen Elektro-Kleingeräte

Dr. Ralf Thorwirth (Geschäftsführer Horizonte), Andreas Meschede (AWG), Udo Bierbaum und Marita Schnieders (beide Stadt Warendorf) freuen sich, dass es neue Wertstoffboxen in Warendorf geben wird.

Warendorf - Das Pilotprojekt machte sich bezahlt. Schon in der ersten Wochen kamen 950 Kilogramm Elektro-Schrott zusammen. Die Wertstoffboxen haben sich bezahlt gemacht. Inzwischen gibt es elf an der Zahl. Mit dem Ergebnis: in der Stadt Warendorf sind im vergangenen Jahr über 70 Tonnen der kleinen elektronischen Geräte entsorgt worden. Von Jonas Wiening


Do., 08.08.2019

„Verkehrshistorische Kulturgüter“ 3272 Euro für Achse, Prellbock und Streben

Freude beim Heimatverein Freckenhorst: Die Bezirksregierung Münster fördert erstmalig aus dem Förderprogramm „Verkehrshistorische Kulturgüter“ die Erneuerung von Holzstreben eines Schienenteilstückes sowie den Neuanstrich des Prellbocks und der Achse eines alten Eisenbahnwaggons in Warendorf

Freckenhorst - Die Bezirksregierung Münster fördert erstmalig aus dem Förderprogramm „Verkehrshistorische Kulturgüter“ die Erneuerung von Holzstreben eines Schienenteilstückes sowie den Neuanstrich des Prellbocks und der Achse eines alten Eisenbahnwaggons in Warendorf.


Do., 08.08.2019

Marktkauf baut um Von Sushi-Theke bis Selbstbedienungskasse

Warendorf - Der Eingangsbereich wird an einen günstigeren Standort verlegt, ein Handwaschbecken im Leergutbereich installiert – und es werden neue Leergutautomaten angeschafft, um die Wartezeit bei der Leergutrücknahme zu reduzieren. Es wird eine neue Infotheke und einen renovierten Kassenbereich geben. Von Joachim Edler


Mi., 07.08.2019

Enge Verbindung von Josephs-Hospital und Bürgerschützen Einblicke ins Archiv der Bürgerschützen

Der Thron der Bürgerschützen aus dem Jahre 1949: (oben v. l.) Maria Lepper, Heinz Scharpenberg, Else Darpe, Josef Strotdresch, Addi Strotdresch, Heinz Darpe, Ludowika Heinermann, Bernhard Hörster; (unten v.l.) Franz Werner (Zeremonienmeister), Auguste Westermann, Kaspar Sandmann, Königin Bernardine Sandmann, König Theodor Westermann, Hedwig Hörster, Josef Heinermann. Die Pagen waren Helmut Werner (l) und Karl Scheiwe.

Warendorf - Das Warendorfer Bürgerschützenfest wirft seine Schatten voraus. Zum 178. Mal seit 1841 findet die Veranstaltung in der Emsstadt statt. Diesmal vom 16. bis zum 19. August. Kaum ein Heimatfest hat eine solche Tradition in Warendorf. Zeit für einen Blick ins Archiv. Von Jonas Wiening


76 - 100 von 2914 Beiträgen

Das Wetter in Warendorf

Heute

18°C 11°C

Morgen

21°C 13°C

Übermorgen

18°C 13°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter