Warendorf
„Uhlenpatt“ soll rund um Milte führen

Sonntag, 28.09.2008, 17:09 Uhr

Milte . Durch den Arbeitskreis Milter Bürger, Gruppe Umwelt und Verkehr, wird derzeit der Milter „ Uhlenpatt “ angelegt. Es soll ein Wanderweg rund um Milte werden.

Unter der Leitung von Jöppe Dreimann fanden sich Helfer zusammen, um den Weg an besonders nassen Stellen mit „Hackschnitzeln“ aufzufüllen. Dieses hatte die Stadt Warendorf beim Championat benutzt und nun für diesen Zweck zur Verfügung gestellt. Hermann Mangels und Josef Burbank verteilten das Material mit ihren Traktoren, und fleißige Helfer ebneten es mit Harken auf dem Weg ein. Für einen Umtrunk hatte das Ehepaar Annemarie und Willi Geismann gesorgt. In Kürze sollen in Eigenleistung auch Schilder aufgestellt werden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/525620?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F706774%2F706807%2F
Niemand kann gezwungen werden
Für Kinder in Lüdinghauser Kitas besteht keine Impfpflicht. Gleichwohl wird darauf hingewiesen, dass Impfungen sinnvoll sind.
Nachrichten-Ticker