Warendorf
Mit bekannten Gesichtern gute Arbeit fortsetzen

Donnerstag, 20.11.2008, 22:11 Uhr

Einen-Müssingen. Nur spärlich besucht war die Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Einen-Müssingen. Dabei standen wichtige Entscheidungen auf der Tagesordnung: Es ging um die Nominierung der Kandidaten für die Kommunalwahl in den einzelnen Bezirken und der Kandidatin für den Kreistag .

Zunächst wurden die Delegierten gewählt für die Stadtverbandsdelegiertenkonferenz im Zusammenhang mit der Kommunalwahl 2009. Einstimmig gewählt wurden Maria-Blömker Stockmann , Peter Böhm , Georg Schmitz, Thorsten Cremer und Bernhard Ossege. Als Ersatzdelegierte stehen zur Verfügung Klaus Harbecke, Viktor Göring und Tobias Blömker.

Im Anschluss gab der Vorsitzende des Ortsvereins, Peter Böhm, einen Überblick über die politische Arbeit in den vergangenen Jahren. Besonders hob er hervor den Einsatz für den Bahnhaltepunkt in Müssingen, das Baugebiet in Einen, die zugehende Jugendarbeit, die Zusammenführung von Kindergarten und Grundschule in Einen, die engagierte Unterstützung des Dorfmarketing und viele weitere Aspekte.

Dann ging es zur Wahl der Kandidaten für die einzelnen Stimmbezirke. Eine Überraschung gab es für den Stimmbezirk in Milte. Franz Ludwig Blömker, zur Zeit noch Erster Beigeordneter in Sendenhorst und vor 30 Jahren schon einmal erfolgreich in Milte als Kandidat der SPD für den Rat angetreten, wirft erneut seinen Hut in den Ring. Damit konnte der Ortsverein einen Kandidaten mit großer kommunalpolitscher Erfahrung gewinnen, der auch den ersten Listenplatz für den Ortsverein Einen Müssingen auf der Reserveliste besetzen soll. In Einen wie in Müssingen treten die Ratsmitglieder Bernhard Ossege und Peter Böhm an, die beide darauf setzen, auf Grund ihrer erfolgreichen Arbeit für die Ortsteile direkt gewählt zu werden.

Auch für den Kreistag kandidiert ein bekanntes Gesicht: Maria Blömker-Stockmann, seit zehn Jahren Mitglied der SPD-Fraktion des Kreises, kandidiert erneut, um ihre Arbeit fortsetzen zu können.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/472787?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F706774%2F706793%2F
„Wir erleben ein Wunder“
Frühstücksgespräch: Die Stornos beim Interview in der Küche von unserem Redaktionsmitglied Stefan Werding.
Nachrichten-Ticker