Warendorf
„Starke Muskeln-Wacher Geist“

Warendorf. Lehrer klagen über unruhige Kinder, beobachten die Abnahme von Aufmerksamkeit. Eltern sind es, die über Kämpfe bei den Hausaufgaben berichten und häufig mit der Situation überfordert sind. Die beiden Ergotherapeutinnen Ulla Hüffer und...

Mittwoch, 05.11.2008, 18:11 Uhr

Warendorf . Lehrer klagen über unruhige Kinder, beobachten die Abnahme von Aufmerksamkeit. Eltern sind es, die über Kämpfe bei den Hausaufgaben berichten und häufig mit der Situation überfordert sind.

Die beiden Ergotherapeutinnen Ulla Hüffer und Christiane Uekötter aus Warendorf bieten mit dem Präventionsprogramm „Starke Muskeln – Wacher Geist“ ein alltagstaugliches Training. Der Kurs beinhaltet zwölf Unterrichtseinheiten und zwei Elterngespräche zur Vor- und Nachbereitung. Jede Projekteinheit gliedert sich dabei in verschiedene Elemente, die sich insgesamt wieder zu einem komplexen Bild ergänzen. Diese Elemente kombinieren Muskelaufbau, Verbesserung von Handlungsplanung und Aufmerksamkeit. Die Kinder trainieren mit Hilfe gezielter Übungen ihr Gedächtnis.

In einer kleinen Gruppe lernen die Vor- und Grundschulkinder Selbststeuerung sowie soziale Kompetenzen. Das Training fördert die Einheit von Körper, Geist und Seele. Und zum Vertiefen der Lerninhalte werden gezielte Hausaufgaben aufgegeben, die aus Kräftigungs- und Dehnübungen bestehen, aber auch eine Denksportaufgabe beinhalten und zusammen mit den Eltern erarbeitet werden. „Dabei steht aber vor allem auch der Spaß im Vordergrund“, so die Kursleiterinnen sicher.

Die Krankenkassen fördern diesen Kurs als Maßnahme der Prävention ( Paragraf 20 SGB V), so ist nur ein geringer Kursbeitrag zu zahlen. Nähere Informationen zu dem Kursprogramm gibt es bei Ulla Hüffer 0 25 81 / 78 98 681; Christiane Uekötter 0 25 81 / 94 19 99 5.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/524065?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F706774%2F706793%2F
Nachrichten-Ticker