Warendorf
Druck und Design im Paket

Warendorf - Es gibt auch gute Nachrichten in Zeiten der Finanzkrise: Bei Darpe Industriedruck jedenfalls ist von Rezession nichts zu spüren. Im Gegenteil: Das Traditionsunternehmen hat eine Summe in zweistelliger Millionenhöhe in den Bau einer...

Dienstag, 24.03.2009, 15:03 Uhr

Warendorf - Es gibt auch gute Nachrichten in Zeiten der Finanzkrise : Bei Darpe Industriedruck jedenfalls ist von Rezession nichts zu spüren.

Im Gegenteil: Das Traditionsunternehmen hat eine Summe in zweistelliger Millionenhöhe in den Bau einer Kreativ-Lounge, den Um- und Ausbau der Druckerei und den Kauf einer neuen Druckmaschine investiert. Trotzdem legt Geschäftsführer Sven Darpe Wert darauf, den ,Ball flach zu halten: „Das ist kein Größenwahn“, betont er. Das seien Maßnahmen, die auf den kontinuierlichen Erfolgen der letzten Jahre basierten.

Zudem handele es sich bei dem Kauf der Druckmaschine vom Typ ,Heidelberg XL 75 nicht um eine Investition, sondern um eine Re-Investition: „Die alte Maschine hatte bereits 110 Millionen Drucke hinter sich.“ Gute Gründe sprachen auch für die Renovierung der Druckerei, denn die alte Halle war bereits 40 Jahre alt. Durch den Umbau spart das Unternehmen allein 30 Prozent an Energiekosten. „Dieser Schritt, war jetzt nötig“, resümiert Darpe.

Besonders stolz macht ihn allerdings die neue Kreativ-Lounge: „Es war schon immer unsere Philosophie, dass wir eine gewisse Kreativleistung anbieten“, erklärt der Geschäftsführer. Während die Möglichkeiten in dieser Hinsicht jedoch früher begrenzt waren, biete sich mit der Lounge ein größeres Potenzial. Als deren Leiterin wurde die Medienfachwirtin Julia Trüber eingestellt, außerdem ist die Kreativ-Abteilung von ursprünglich vier auf mittlerweile sieben Mitarbeiter angewachsen.

Die verglaste Lounge mit extravagantem Dach in V-Form soll den gestalterischen Anspruch der Firma auch nach außen hin repräsentieren, was scheinbar gelingt: Immer mehr Kunden zeigen Interesse an Design-Aufträgen. Für eine Firma aus Sassenberg beispielsweise soll Darpe eine komplett neue Unternehmens-Identität (Corporate Identity) entwerfen, angefangen beim Firmenlogo. „Das macht uns sehr stolz, weil es nicht typisch ist für ein Druckhaus.“ Die kombinierte Leistung aus Druck und Design sei bei Kunden immer häufiger gefragt: „Die haben keinen Bock auf den Stress und wollen das ganze Paket.“

Im September 2008 war der Spatenstich für die Arbeiten erfolgt, Ende April sollen sie komplett abgeschlossen sein.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/377439?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F706512%2F706754%2F
Nachrichten-Ticker