Warendorf
Kreuzfahrt am Freitag, dem 13.

Sonntag, 14.06.2009, 15:06 Uhr

Warendorf - Für fröhliche Bürger mag es ein Trost sein, wenn dieser Sommer nicht sehr heiß wird: in nur fünf Monaten beginnt die karnevalistische Session 2009 / 2010. Dass diese heiß werden wird, ist erklärtes Ziel der Gesellschaft HaBaKa 1984. Der Vorstand dieser „handballernden Karnevalisten“ um ihren Vorsitzenden Christian Baggeroer und um ihr weibliches Anhängsel „Annelieschen“ hat bereits die Vorbereitungen für den Einstieg in die fünfte Jahreszeit getroffen.

Ist es ein gutes Omen? Ausgerechnet an einem Freitag, dem 13. (November) um 20.11 Uhr, macht sich die Truppe mit ihren 306 Gästen, die mit ihr auf die Reise gehen möchten und sich schnell entscheiden und anmelden sollten, auf eine Kreuzfahrt per Dampfer ab Kolpinghaus.

Zwischenzielhäfen werden Amsterdam , New York, Rio de Janeiro, Palma de Mallorca und Hamburg sein. Als Stewards fungieren Christian „Porno“, Navi „Heidi“ und Thomas „Hafenschlampe“. Das geplante dreistündige Programm im Auslaufhafen wird, so die sichere Erwartung der Organisatoren, den Ruf der Habaka als alternativer Freudenmacher festigen.

Gewohnt viele „vereinseigene“ Beiträge, die Prämierung ausgewählter Besucherkostüme und der Live-Auftritt der aus dem Fernsehen bekannten Disco-Bauern „The KingZ“ sind die Wellen, die das Kreuzschiff immer wieder in Schieflage bringen, aber dennoch stabil halten sollen.

Im Rahmen einer Presseinformationsveranstaltung am Freitagabend im Kolpinghaus machten die Vorstandsmitglieder allen jenen Mut, mit auf die Reise gehen zu können, die sich umgehend über das Internet per e-mail um eines der 11,11 Euro kostenden Tickets bewerben. Pechvögel, denen es nicht vergönnt ist, ein Billett zu ergattern, sollen die Möglichkeit erhalten, in einem anderen Ausgangshafen (eventuell im Gasthaus „Sonne“) die Fahrt live über die Leinwand mitmachen zu können.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/367876?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F706512%2F706663%2F
Nachrichten-Ticker