Warendorf
Afrika zum Anfassen

Dienstag, 29.09.2009, 16:09 Uhr

Warendorf - Der Warendorfer CVJM veranstaltet am kommenden Samstag (3. Oktober) ab 20 Uhr einen Afrika-Abend in seinen Räumen an der Freckenhorster Str. 4 in Warendorf (Eingang zwischen Esprit und Micado). Besonderer Gast an diesem Abend ist Daniel Ofosu , Regionalsekretär des YMCA-Ghana. Er berichtet zusammen mit Eckard Geisler und der Reisegruppe, die im April YMCA-Partnervereine in Ghana besucht hat, über die christliche Jugendarbeit in diesem Land.

In Ghana gibt es 23 YMCA-Vereine, die eine direkte Partnerschaft zum deutschen CVJM unterhalten. Auf vielfältige Weise werden durch die Zusammenarbeit Zukunftsperspektiven für die Menschen in Ghana geschaffen.

Neben der Begegnung und Beziehungspflege zum ghanaischen YMCA fördert der CVJM Deutschland insbesondere die Vorschulerziehung. Im Rahmen der Partnerschaften sind Kindertagesstätten (Day Care Centre) entstanden. Über Spenden werden die Ausbildung der Mitarbeiter vor Ort, die Gehälter und auch die Kosten verschiedener Projekte finanziert. So werden zum Beispiel in Accra Jugendliche zu Schreinern und Maurern ausgebildet. Auch bei landwirtschaftlichen Projekten wird Hilfestellung gegeben. Durch die Unterstützungsmaßnahmen von Außen haben die Menschen in Ghana die Chance, ihre Selbstständigkeit zu erreichen.

Daniel Ofosu, der an diesem Abend zu Gast ist, initiierte das YMCA-Umweltprojekt, das es jetzt bereits an 15 weiterbildenden Schulen der Region Koforidua in Ost-Ghana gibt. „Wenn wir nicht bei den Kindern anfangen, und bei ihnen Verständnis für den einzigartigen Wert der Schöpfung Gottes wecken, wird sich das in Zukunft bitter rächen“, ist sich Daniel Ofosu sicher. Die Mitglieder des CVJM freuen sich auf viele Gäste.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/451596?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F706512%2F706569%2F
Nachrichten-Ticker