Warendorf
Bach in der Stiftskammer

Dienstag, 16.03.2010, 07:03 Uhr

Freckenhorst - Wie schon im Vorjahr, lädt der „Förderkreis Stiftskammer “ zu einem Eröffnungskonzert zum Beginn der Besuchssaison des „Museums Stiftskammer“ ein. Es findet am Mittwoch (24. März), 19,30 Uhr, in der Petrikapelle statt.

Diesmal stellen sich mit den „Streichersolisten des Gymnasium Laurentianum“ sechs junge Musiker unter ihrem Dirigenten, Studienrat Martin Heil , vor. Es sind dies Dominique und Yvonne Grimpe, Luisa König, Matthias und Katharina Solle und André Schultes. Außer Katharina Solle besuchen sie alle die 12. Jahrgangsstufe des Laurentianum.

Sie haben zusammen mit Martin Heil ein erlesenes Programm bekannter und weniger bekannter Barockkomponisten vorbereitet. Neben den zweistimmigen „Inventionen“ Johann Sebastian Bachs und dem Contrabaßkonzert g-moll von Georg Friedrich Händel werden der 2. Satz des Cellokonzerts a-dur von Johann Stamitz und die Quartettsonate a-dur von Georg Christoph Wagenseil zwischen den Schätzen aus einer tausendjährigen Stiftszeit in der Petrikapelle erklingen. „Didos lament“ von Henry Purcell wird zudem Luisa König mit ihrer schönen, jungen Stimme begleiten.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Spenden für die vielfältigen Aufgaben des Förderkreises Stiftskammer werden aber gern entgegen genommen. Nach dem Konzert am Mittwoch beginnen am Palmsonntag (28. März) wieder die sonn- und feiertäglichen Öffnungszeiten jeweils von 11.30 bis 12.30 Uhr und von 15 bis 16.30 Uhr.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/201966?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F706341%2F706456%2F
Nachrichten-Ticker