Warendorf
Altstadtfreunde werden 30: Zum Geburtstag ein Gesicht wahren

Dienstag, 20.07.2010, 15:07 Uhr

Warendorf - Die Altstadtfreunde werden 30 - und wollen im Jahr ihres Jubiläums der mythologischen Figur des Telemach , die auf einer Wand des Tapetensaals abgebildet ist, das Antlitz retten: Unter dem Motto „Gebt Telemach sein Gesicht zurück!“ wollen die Altstadtfreunde Spenden sammeln, um die kunsthistorisch wertvollen Tapeten in zwei Räumen des klassizistischen Hauses restaurieren lassen zu können: Betroffen ist vor allem die Darstellung Telemachs.

Daher laden die Altstadtfreunde, der Heimatverein und das Stadtmarketing am 28. August (Samstag) im Garten des Bürgerhauses an der Klosterstraße 10 zu einem Benefizkonzert ein. So soll das noch fehlende Geld eingespielt werden. Einen großen Teil der notwendigen Gesamtsumme hat die NRW-Stiftung bereits zugesagt, wie aus dem aktuellen Programmheft der Altstadtfreunde hervorgeht.

Die eigentliche Geburtstagsfeier ist am 4. September geplant. Im Geschwister-Schmeddinghoff-Haus sind dann auch andere Vereine der Region eingeladen, die sich für die Erhaltung von Baudenkmälern einsetzen. Kurze Bildvorträge sollen diese Engagements den Besuchern der Feier nahebringen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/166842?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F706341%2F706385%2F
Nachrichten-Ticker