Warendorf
„Mucki“ ist König der Könige

Mittwoch, 21.07.2010, 07:07 Uhr

Hoetmar - In und um das Golddorf herum zittern seit einigen Jahren besonders zur Schützenfestzeit hölzerne Adler vor Thomas „ Mucki “ Holtrup. So errang er mit präzisen Schüssen bereits die Königswürde in Wessenhorst, durfte sich aber auch Hampelmann-, ja sogar Schützenkönig von Hoetmar nennen. Seit Samstag ist er nach dem 356 Schuss König der Könige, das Höchste, was er werden konnte.

Neue Königin ist Christel Heitwerth, die vor fast 30 Jahren Königin des Vereines war und sich in einem spannenden Knobelspiel nach Stechen durchsetzte.

Die Suche nach den Majestäten war der Höhepunkt des alle zwei Jahre stattfindenden Festes der ehemaligen Könige, die am Samstag mit rund 40 Teilnehmern zum Eichenhof Schlüter radelten. Dort stärkten sich alle bei Kaffee, Kuchen und - passend zum Wetter - kühlem Gerstensaft und schwelgten in Erinnerungen an viele Schützenfeste.

Zudem wurde Theo Fleuter von Berthold Krumbeck in den Kreis der Ex-Majestäten mit einer Flasche „Hoetmarer Königskorn“ aufgenommen. Eigentlich hätten auch Dieter Jungmann und Martin Wüller in die Gemeinschaft aufgenommen werden, doch sie fehlten aus terminlichen Gründen.

Anschließend radelten alle zur ehemaligen Stellmacherei, wo Heinz „Knolli“ Dollmann mit leckerem Grillfleisch wartete. Zunächst stand dort aber die Krönung der neuen Regenten auf dem Programm.

Kommandeur Peter Recker ließ die Anwesenden antreten, und Zeremonienmeister Josef Terharen vollzog nach einer kleinen Rede die Krönung, ehe zu Ehren der neuen Königin ihr Lied „Wir haben Ziegen im Stall“ angestimmt wurde.

Kurzum, das Fest war ein voller Erfolg und das Vogelschießen ein gutes Trainingslager für das Jubiläumsfest zum 100. Geburtstag des Vereins im Jahre 2012. Dann soll der Kaiser ausgeschossen werden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/285770?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F706341%2F706385%2F
Nachrichten-Ticker