Kunstmarkt zu Krüßing
Lose ab sofort erhältlich

Freckenhorst -

Liebevoll dekoriert hat Burcu Basaran, Mitarbeiterin im Spielwarengeschäft Kieskemper, am Dienstag die Schaufenster des Ladenlokals an der Everswinkeler Straße. Zu sehen sind dort Kunstwerke, geschaffen von den Ausstellern des Kunstmarktes, der anlässlich des Krüßingfestes am 6. Mai um 12.30 Uhr auf dem Stiftsmarkt eröffnet wird.

Donnerstag, 19.04.2012, 00:04 Uhr

Kunstmarkt zu Krüßing : Lose ab sofort erhältlich
Kirsten Risse (Arbeitskreis Tourismus und Kultur), Bildhauer Christoph Düsterhues, Gaby Dühlmann (AK Tourismus und Kultur) sowie Burcu Basaran freuen sich auf den Kunstmarkt anlässlich des Krüßingfestes. Foto: Brocker

Liebevoll dekoriert hat Burcu Basaran , Mitarbeiterin im Spielwarengeschäft Kieskemper , am Dienstag die Schaufenster des Ladenlokals an der Everswinkeler Straße . Zu sehen sind dort Kunstwerke, geschaffen von den Ausstellern des Kunstmarktes , der anlässlich des Krüßingfestes am 6. Mai um 12.30 Uhr auf dem Stiftsmarkt eröffnet wird.

An Stelle einer Standgebühr hatten die Künstler je eines ihrer Werke – ein Bild, eine Skulptur, eine Handarbeit oder ein hübsches Schmuckstück – für eine Verlosung zur Verfügung gestellt. Ausgestellt sind die Arbeiten, darunter ein Muschelkalk-Relief des Freckenhorster Kreuzes, das Bildhauer Christoph Düsterhues in seiner Telgter Werkstatt geschaffen hat, sowie ausgewählte Weine eines Winzers aus der Pfalz nun im Schaufenster an der Everswinkeler Straße. Lose zum Preis von zwei Euro gibt es ab sofort in der Bücherei St. Bonifatius und bei den Mitgliedern des Arbeitskreises Tourismus und Kultur. Verlost werden die Kunstwerke am 6. Mai ab 17.30 Uhr auf einer Bühne am Stiftsmarkt. Die Künstler sollen ihre Arbeiten bei dieser Gelegenheit auch kurz kommentieren.

Wo gehobelt wird, fallen bekanntlich Späne, und so ist es im Vorfeld des Krüßingfestes leider zu einer kleinen Panne gekommen. Mit der Haussammlung wurden Flyer mit dem Krüßingprogramm verteilt, die einen kleinen Schönheitsfehler haben. Sie enthalten falsche oder gar keine Uhrzeiten. Nach Auskunft von Kirsten Risse, Mitglied des Arbeitskreises Tourismus und Kultur, sollen die Haushalte nun nachträglich noch die korrekten Flyer erhalten. Darüber hinaus ist das Festprogramm im Schriftenstand der St.-Bonifatius-Kirche, bei Kieskemper, in der Bücherei und auch in der Gärtnerei Murrenhoff erhältlich..Foto:

Brocker

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/705316?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F703932%2F703933%2F
Starker Anstieg der Mäusepopulation im Münsterland
Rötelmäuse wie diese übertragen das Hantavirus.
Nachrichten-Ticker