Gesamtschule
Schulleitung komplett

Warendorf -

Die Leitung der Gesamtschule Warendorf wird die 50-jährige Gertrud Korf, die zurzeit noch Abteilungsleiterin einer Gesamtschule in Recklinghausen ist, übernehmen. Stellvertretender Schulleiter wird der 59-jährige Warendorfer Norbert Breuer. Er ist derzeit noch stellvertretender Schulleiter an der Von-Galen-Realschule in Warendorf.

Mittwoch, 27.06.2012, 12:06 Uhr

Aus den Händen von Gesamtschuldezernent Dietrich Scholle von der Bezirksregierung Münster erhielten gestern Gertrud Korf und Norbert Breuer ihre Beauftragungen als Schulleiterin beziehungsweise als stellvertretender Schulleiter der Gesamtschule Warendorf . Die in Warendorf neue Schulform nimmt zum kommenden Schuljahr mit 170 Schülern ihren Betrieb am Standort der Hauptschule Hinter den drei Brücken auf.

Die Leitung der Gesamtschule Warendorf wird die 50-jährige Gertrud Korf, die zurzeit noch Abteilungsleiterin einer Gesamtschule in Recklinghausen ist, übernehmen. Ihre Lehrämter sind Mathematik und katholische Religion sowohl für die Sekundarstufe I als auch die Sekundarstufe II.

Stellvertretender Schulleiter wird der 59-jährige Warendorfer Norbert Breuer. Er ist derzeit noch stellvertretender Schulleiter an der Von-Galen-Realschule in Warendorf. Seine Lehrämter sind Physik und Geschichte für die Sekundarstufe I.

Sowohl Gertrud Korf als auch Norbert Breuer bringen langjährige Leitungserfahrung in die neue Schule ein.

Zurzeit steckt die neue Schulleitung mit ihrem Gründungskollegium mitten in den Vorbereitungen für das erste Schuljahr an der Gesamtschule Warendorf.

Beide freuen sich auf die neue Aufgabe, insbesondere auf den Kennenlerntag mit den Schülerinnen und Schülern am kommenden Mittwoch (4. Juli) im Schulgebäude der Hauptschule Hinter den drei Brücken.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/968388?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F703932%2F1042259%2F
Nachrichten-Ticker