Party-Erlös verteilt
Von Warendorfern für Warendorfer

warendorf -

50 Fässer Bier sind bei der „Du-bist-Warendorfer-Party“ am 27. Oktober geöffnet worden, auf der 999 Warendorfer ihre Heimat feierten. Bewusst hatten sich die Gruppenadministratoren gegen spontane Partys entschieden. „Für uns stand fest, wenn es eine Party gibt, dann wird das vernünftig gemacht und für einen gemeinnützigen Zweck“, so Christian Baggeroer vom Initiatorenteam.

Freitag, 14.12.2012, 17:12 Uhr

Party-Erlös verteilt : Von Warendorfern für Warendorfer
Der Erlös der „Du-bist-Warendorfer-Party“ ging an den Hospiz-Verein Warendorf, die Aktion Kleiner Prinz und die Stiftung für Bürger in Warendorf. Foto: Heseker

Und daran wurde sich auch gehalten: Gleich drei Schecks im Wert von 1377,50 Euro wurden ausgestellt, das sind insgesamt 4132,50 Euro. Die Schecks wurden gestern an ihre Empfänger überreicht: der Hospiz-Verein Warendorf , die Aktion Kleiner Prinz (AKP) und die Stiftung für Bürger in Warendorf. „Uns war es wichtig, dass das Geld in Warendorf bleibt. Nach dem Motto: Von Warendorfern für Warendorfer“, erklärt Christian Havelt .

Dankend nahmen die Stellvertreter die Spenden entgegen: „Damit bringen Sie uns ein Stück Anerkennung und Wertschätzung entgegen“, freute sich An­drea Eisenhardt-Behring vom Hospizverein. Auch Monika Vornhusen von der Bürgerstiftung war begeistert: „Wir sind noch eine junge Organisation und werden schon wahrgenommen, das ist nicht selbstverständlich.“ Maria Mussaeus, Vorsitzende AKP, versprach das Geld für ein Projekt vor Ort einzusetzen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1347212?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F703932%2F1794600%2F
Nachrichten-Ticker