Fest auf Hof Lohmann
Tanz, Handwerk und Stallgeruch

Kreis Warendorf -

Hunderte von Besuchern aus dem gesamten Kreis zog am Wochenende wieder das bunte Fest auf Hof Lohmann an.

Montag, 16.09.2013, 09:09 Uhr

Bei strahlendem Sonnenschein lockte das Hof-Fest der Freckenhorster Werkstätten am Sonntag viele hundert Gäste auf den Hof Lohmann in der Freckenhorster Bauerschaft Gronhorst. Eingeladen hatten die Freckenhorster Werkstätten, die den Hof Lohmann als Wohn- und Arbeitsstätte mit einem besonderen Konzept für Menschen mit Behinderungen betreiben.

Den Auftakt bildete ein Gottesdienst in der Reithalle. Auf Groß und Klein wartete anschließend ein abwechslungsreiches Programm. Bei Bratkartoffeln aus der hofeigenen Kartoffelschälmaschine konnten sich die Besucher ein eigenes Bild vom Leben und Arbeiten auf dem Hof machen.

Neben Vorführungen des Therapeutischen Reitens war natürlich auch die eigene Runde auf dem Rücken der gutmütigen Ponys ein Highlight für die kleinen Besucher. Wem das noch nicht reichte, der konnte sich auf der eigens errichteten Strohburg nach Herzenslust austoben oder die Schweine auf dem Hof streicheln.

Zahlreiche Aussteller führten altes Handwerk vor, so bei der traditionellen Herstellung von Seilen, Holzschuhen oder handgesponnener Wolle.

Ein buntes Bühnenprogramm in der Reithalle rundete das Fest ab. Die Auftritte verschiedener Vereine und Gruppen, wie Jagdhornbläser, Volkstanzgruppe Dolberg oder die Sportgruppe „Die wilden Engel“ des Vatheuerhofs der Freckenhorster Werkstätten, sowie die Band „Freckenrocker“ aus der Wohneinrichtung auf dem Hof sorgten für beste Unterhaltung der Gäste.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1914763?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F1792933%2F2009898%2F
Nachrichten-Ticker