Karneval der HTTG
Carnevalissimo – Bravo!

Hoetmar -

Mit einem Ausflug in die bewegte Geschichte des venezianischen Karnevals, der, unter Napoleon verboten, erst seit 1979 in der Lagunenstadt wieder gefeiert wird, begann am Mittwochnachmittag das gut vierstündige närrische Programm der Hoetmarer Tanz- und Theatergruppe (HTTG). Unter dem Motto „Carnevalissimo“ boten die Akteurinnen in farbenprächtigen Kostümen ein bravouröses Programm, moderiert von Ute Schlichtmann und Mecki Volmer.

Donnerstag, 12.02.2015, 08:02 Uhr

Unterstützt wurde die HTTG dabei von den tanzenden „Signorine“ (Schülerinnen der Klassen 1 und 2) des SC Hoetmar . Beim Premierenpublikum, den Mitgliedern der örtlichen Seniorengemeinschaft und jenen Senioren, die sich in der Gruppe „Aktiv im Alter“ engagieren, kamen neben den schwungvollen Tänzen vor allem die Sketche bestens an. So wurde herzlich gelacht, als Ehefrauen ihre Männer in der Theatergarderobe entsorgten, Männer unansehnliche Ehefrauen am Wunschbrunnen gegen blonde Wonneproppen eintauschten und Tatort-Dreharbeiten in 30 Sekunden über die Bühne gingen. „Wir Älteren mögen die Sketche am liebsten“, gestand Marietheres Huerkamp , die an diesem Nachmittag ganz besonders im Rampenlicht stand. Stadtprinz Prinz Roman I. überreichte der Mitbegründerin der HTTG, die 1973 ihre erste Karnevalsveranstaltung auf die Beine gestellt hatte, einen Orden. Und obwohl die 88-Jährige schon zum dritten Mal einen prinzlichen Orden in Empfang nehmen durfte, gestand sie im WN-Gespräch: „Mir haben ganz schön die Knie gezittert.“ Auch Mecki Volmer, dienstälteste Akteurin der Theatergruppe, freute sich über einen Orden.

Die Tänzerinnen und Schauspielerinnen – Tanja Besselmann, Ute Dorgeist, Regina Feldmann, Beate Jasper Peter, Ines Jasper, Beate Krummacher, Karin Krummacher, Steffi Ohlmeier, Huberta Rawert, Ute Schlichtmann, Christina Schmüdderich, Jutta Schulze Selting, Beate Sickmann, Maria Stauvermann und Mecki Volmer – Souffleuse Inge Werdelhoff, Doro Seifert und Sebastian Timmermann an den Schaltpulten, Hedwig Feldmann (Deko und Logo) sowie die Damen von der Maske – Gina Rauhut, Steffi Crabus und Katrin Schneider – freuten sich auch über den Besuch der Golddorf-Prinzessin Steffi I. „von Schriftführertalent und Fußpatent“.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3064540?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F4852641%2F4852652%2F
Münsteraner ist neuer Poker-Weltmeister
Zehn Millionen Dollar Preisgeld: Münsteraner ist neuer Poker-Weltmeister
Nachrichten-Ticker