Konzert in der Stiftskammer
Edelsteine von Bach

Freckenhorst -

Die kleine, aber feine Reihe musikalischer Veranstaltungen zu Beginn der sommerlichen Öffnungszeiten des Museums Stiftskammer in der Petrikapelle Freckenhorst wird am 18. April mit einem Solistenkonzert fortgesetzt. Es ist dem Förderkreis Stiftskammer gelungen, dazu den Gitarrenvirtuosen Peter Löning zu gewinnen.

Samstag, 11.04.2015, 21:04 Uhr

Peter Löning studierte klassische Gitarre an der Hochschule für Musik in Münster bei Prof. Reinbert Evers, nahm an mehreren Meisterkursen, unter anderem bei Aldo Lagrutta, teil und ist Mitglied des Kammerorchesters für Neue Musik in Oldenburg. Neben Radioproduktionen und Uraufführungen gestaltete er zahlreiche Konzerte im In- und Ausland. Es ist der Reiz des kleinen Kirchenraumes vor der Stiftskirche und es sind die dort in Vitrinen leuchtenden Schätze aus der Vergangenheit des Stiftes, die Löning reizten, nach Freckenhorst zu kommen.

Johann Sebastian Bach wird gern als der Mittelpunkt aller Musik beschrieben, als der Meister des 18. Jahrhunderts, an dem kein Musiker vorbeikommt. Peter Löning wählte aus dessen gewaltigem Werk einige Edelsteine für sein Solistenkonzert aus. Den Suiten in e-Moll und in a-Moll werden Präludium, Fuge und Allegro in D-Dur und die Partita II d-Moll folgen. Der Solist wird die Bachsche Musik auf einem so oft unterschätzten Instrument zum Klingen bringen und damit die Gitarre von ihrer schönsten Seite zeigen. In der Pause werden, wie es sich eingebürgert hat, einige Schätze der Stiftskammer vorgestellt. Das Konzert in der Petrikapelle beginnt am 18. April um 18.15 Uhr. Der Eintritt ist frei, aber der Förderkreis Stiftskammer freut sich über Spenden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3185289?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F4852641%2F4852650%2F
Nachrichten-Ticker