Wasser und Nahrung
Krüßing-Vortrag mit Töpfer

Freckenhorst -

Im vergangenen Jahr war Franz Müntefering der Festredner anlässlich des schon traditionellen Krüßing-Vortrages in der Landvolkshochschule. Nicht minder hochkarätig ist der Redner, den die Veranstalter, die Kirchengemeinde St. Bonifatius & St. Lambertus, das Katholische Bildungswerk Freckenhorst und Michael Gennert, Direktor der LVHS, für den 9. Mai eingeladen haben: Über „Wasser und Nahrung“ wird ab 19 Uhr in der LVHS Professor Dr. Klaus Töpfer, Bundesumweltminister a. D., sprechen, dessen Sprung in den Rhein vielen unvergessen sein dürfte.

Samstag, 30.04.2016, 07:04 Uhr

Kommt nach Freckenhorst: Prof. Dr. Klaus Töpfer
Kommt nach Freckenhorst: Prof. Dr. Klaus Töpfer Foto: .

Nach Einschätzung der UN steuert die Welt auf einen dramatischen Wassermangel zu. Während die weltweiten Vorräte immer weiter zurückgehen, hat sich in den vergangenen 50 Jahren der Wasserverbrauch verdoppelt. Zunehmend wird der Zugang zum Wasser privatisiert und wie eine Handelsware genutzt. Zudem trägt Wassermangel zum Anstieg der Nahrungsmittelpreise bei. Weltweit leiden laut UN-Welternährungsprogramm bereits heute rund 870 Millionen Menschen an Hunger. Alle drei Sekunden stirbt aus diesem Grund ein Mensch, meist Kinder. Papst Franziskus ruft in seiner Enzyklika „Laudato Si“ den Zugang zu sicherem Trinkwasser als allgemeines Menschenrecht in Erinnerung. Als Referent zu dieser globalen Zukunftsaufgabe wird der ehemalige Unter-Generalsekretär der Vereinten Nationen und Generaldirektor des UN-Umweltprogramms in Nairobi , sprechen. Die Teilnehmergebühr beträgt sieben Euro. Anmeldungen unter ✆ 0 25 81 / 9 45 82 31 oder unter lvhs-freckenhorst@bistum-muenster.de.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3966970?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F4852628%2F4852637%2F
Nachrichten-Ticker