Popikone mit ganzer Familie unterwegs
3600 Fans feiern Nena in Warendorf

Warendorf -

Wer beim noch jungen Konzertformat „WarendorfLive“ dabei ist, erlebt eine Künstlerin, die eindrucksvoll beweist, dass man mit 56 nicht nur gut aussehen und performen kann, sondern auch musikalisch (neues Album Old School) ganz nah am Puls der Popmusik ist.

Sonntag, 28.08.2016, 12:22 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 28.08.2016, 12:22 Uhr
Nena rockte das Freibad. 3600 Zuschauer kamen zur zweiten Auflage von „WarendorfLive“ und feierten die deutsche Rock-Legende.
Nena rockte das Freibad. 3600 Zuschauer kamen zur zweiten Auflage von „WarendorfLive“ und feierten die deutsche Rock-Legende. Foto: Jonas Wiening

Die Bühne in Warendorf nutzt Nena für eine Premiere: ihre ganze Familie ist auf der Bühne – eine Familienband. Erstmals mit auf Tour: ihre vier Kinder sowie ihr Lebensgefährte Philipp Palm .

3600 Fans feiern Nena

Die Stimmung kocht. Nena braucht eigentlich gar nicht mehr selbst zu singen – das übernehmen die 3600 Fans im Freibad aus dem Effeff. Lautstark grölen sie Hits wie „99 Luftballons“ und „Leuchtturm“. Die Hände zum sternenklaren Himmel. Die deutsche Rock-Ikone und dreifache Großmutter kommt taufrisch, in Lederjacke und Jeans daher: Fast zwei Stunden Vollgas und Gefühl machen das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Konzertereignis im Freibad. Die Veranstalter, Warendorf Marketing, Stadtwerke und Vedder Premium Event, haben mit Nena (bürgerlicher Name: Gabriele Susanne Kerner) einen Coup gelandet.

Nena rockt Warendorf

1/41
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening
  • Nena, die Ikone kommt taufrisch daher: Zwei Stunden Vollgas und Gefühl machten das Gastspiel von Nena zu einem herausragenden Open-Air-Erlebnis im Warendorfer Freibad. 3600 Fans sahen eine gut aufgelegte Nena, die zum ersten Mal mit der ganzen Familie auf der Bühne stand. Eine Familien-Band. Foto: Jonas Wiening

„Warendorf, wollt Ihr mit uns gehen?“ ruft Nena in die Menge und heizt die Stimmung noch einmal so richtig an. Ihrem Hit „Willst du mit mir gehn?“ folgt ihr persönliches Lieblingslied „Zaubertrick“.

Welthits in Warendorf

Ruhig wird es, als Nena mit dem Publikum meditieren will. „Schließt bitte für eine Minute Eure Augen“, bittet die extrovertierte Künstlerin. Nach der Stille, legt sie wieder voll los. Bei ihrem Welthit „99 Luftballons“, in den sie zum Teil den Beatles-Klassiker „Hey Jude“ einfließen lässt, ist das Publikum nicht mehr zu halten. Jung und Alt - eine bunt gemischte Zuhörerschaft - alle grölten mit. Rote Luftballons steigen in den Nachthimmel, der sich ab 22.30 Uhr immer mehr zuzieht. Blitze kündigen ein Gewitter an. Doch während des Konzerts bleibt es trocken.

Rund um das abgesperrte Veranstaltungsgelände stehen viele Zaungäste, erleben einen Hörgenuss, der in der lauen Sommernacht weit über Warendorf schallt. Auf der Bühne wirft Nena den Fans zwei Ballons mit der Aufschrift „Love“ zu. „Ich liebe meine Band, ich liebe Euch. Danke Warendorf. Es war wunderschön!“ Und sie gesteht: „Einige meiner Songs sind aus Liebeskummer heraus entstanden.“

Irgendwo, irgendwie, irgendwann

Als die Fans bemerken, dass sich Nena verabschieden möchte, branden Zugabe-Rufe auf. „Irgendwo, irgendwie, irgendwann“. Noch einmal streckten die 3600 Fans ihre Hände hoch. Nena: „Wir gehören zusammen“. Und tatsächlich. An diesem Abend, für fast zwei Stunden, gehören Warendorf und Nena – „irgendwie, irgendwo, irgendwann“ – zusammen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4262993?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F4852628%2F4852633%2F
Nachrichten-Ticker