Weihnachtswäldchen
Das gibt es nur in Warendorf

Warendorf -

Alle Jahre wieder . . . kommt nicht nur das Christuskind, sondern auch das Warendorfer Weihnachtswäldchen auf den Marktplatz. 17 Tage lang (vom 2. bis 18. Dezember) lockt die heimelige Atmosphäre in Warendorfs Guter Stube tausende Besucher. Und das sind schon lange nicht mehr nur „Eingeborene“, die unterm Tannenbaum und vor alten Kaufmanns-Fassaden die Idylle genießen. Besucher kommen mittlerweile aus der gesamten Region zwischen Münster, Bielefeld und dem Sauerland.

Freitag, 18.11.2016, 16:11 Uhr

Gemeinsam am Start: Sponsoren, Stadtmarketing, Kunsthandwerker und Kaufmannschaft freuen sich mit Nachtwächter Ludger Preckel auf das stimmungsvolle Weihnachtswäldchen.
Gemeinsam am Start: Sponsoren, Stadtmarketing, Kunsthandwerker und Kaufmannschaft freuen sich mit Nachtwächter Ludger Preckel auf das stimmungsvolle Weihnachtswäldchen. Foto: Lowinski

Für André Auer vom Stadtmarketing erklärt sich das so: „ Warendorfs Weihnachtswäldchen bietet Dinge, die es anderswo nicht gibt. Wir haben da ein Alleinstellungsmerkmal.“ Und das hat sich rumgesprochen. Während viele Weihnachtsmärkte zu reinen Sauf- und Fressmeilen degeneriert sind, bietet Warendorf Entschleunigung pur. Natürlich gibt es auch hier leckeren Glühwein und kulinarische Spezialitäten. Aber die stehen nicht im Mittelpunkt des Geschehens: Der echte Tannenwald, kreative Kunsthandwerker, ein vielfältiges Programm mit Musik, Bastelangeboten, Vorlesestunden, Stockbrot am offenen Feuer und mittelalterlichen Nachtwächtern geben dem kleinen Hüttendorf einen ganz speziellen Rahmen. Das hat Stil.

Am 6. Dezember kommt der Nikolaus zum Weihnachtswäldchen. Weil darauf schon Hunderte von Kindern warten und der Platz eng wird, weicht der Heilige Mann in diesem Jahr auf den Vorplatz von St. Laurentius aus.

► Das Warendorfer Weihnachtswäldchen findet in diesem Jahr vom 2. bis zum 18. Dezember auf dem Marktplatz statt. Es ist montags bis donnerstags von 14 bis 20 Uhr, freitags von 14 bis 22 Uhr, samstags von 11 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11 bis 20 Uhr geöffnet.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4444459?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F4852628%2F4852630%2F
Nachrichten-Ticker