Aber: Kein Ersatz für verkaufsoffenen Sonntag
Frühlingsnacht kommt gut an

Warendorf -

Recht spontan kam die Ankündigung zur Warendorfer Frühlingsnacht am Freitagabend. Die Resonanz für das Late Night Shopping bis 22 Uhr in der Innenstadt war aber durchweg positiv.

Montag, 03.04.2017, 08:04 Uhr

Am Freitagabend fand die erste Warendorfer Frühlingsnacht statt. Über 60 Geschäfte beteiligten sich am Late Night Shopping.
Am Freitagabend fand die erste Warendorfer Frühlingsnacht statt. Über 60 Geschäfte beteiligten sich am Late Night Shopping. Foto: Jonas Wiening

„Dafür, dass die Veranstaltung kaum beworben wurde, war die Resonanz wirklich sehr gut. Wir hatten auch viel Glück mit dem Wetter “, freute sich Anita Redón von Holland & More und relativierte: „Einen verkaufsoffenen Sonntag kann so ein Late Night Shopping aber nicht ersetzen.“ Der Meinung waren auch die anderen Einzelhändler in Warendorf . Rainer Kuschinski von Intersport sagte: „Es war wirklich eine gute Sache, und die Kunden haben das Angebot super angenommen, aber vergleichbar mit einem Sonntag ist das nicht.“

Eine Wiederholung können sich die Geschäfte gut vorstellen. „Das Wichtigste aber muss sein, dass es ein Highlight bleibt. Ansonsten kommen die Kunden irgendwann nicht mehr“, meinte Julia van Buer von Ebbers.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4742214?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F4852624%2F4894355%2F
Nachrichten-Ticker