Marktplatz: Zweite Arbeitskolonne soll verlorene Zeit aufholen
Marktplatz: Bagger kam am Sonntag

Warendorf -

Später Sonntagnachmittag auf dem Markt: Die Außenstühle der Markt-Gastronomen sind alle belegt, da fährt ein Kleintransporter auf den Markt. Auf dem Anhänger einen Minibagger. Verstärkung für die Pflasterkolonne am Montag. Das kleine Schauspiel amüsiert viele Gäste, die schnell zur Kamera greifen und einen Schnappschuss schießen.

Montag, 03.04.2017, 17:04 Uhr

Baustelle Marktplatz: Seit gestern ist eine zweite Kolonne im Einsatz und kümmert sich um die Hausanschlüsse an der Westseite (Holland&More).
Baustelle Marktplatz: Seit gestern ist eine zweite Kolonne im Einsatz und kümmert sich um die Hausanschlüsse an der Westseite (Holland&More). Foto: Edler

Wer am späten Sonntagnachmittag auf dem Marktplatz saß, traute im ersten Augenblick seinen Augen nicht. Da fuhr ein Kleintransporter mit einem Minibagger auf der Ladefläche mitten auf den Markt. Der Minibagger wurde abgeladen und geparkt. Nicht nur zusätzliche Man-Power wie angekündigt für die Marktplatz-Baustelle, sondern auch das Baustellengerät wurde aufgestockt. Am Montagmorgen rückte dann auch die zweite Arbeitskolonne an, um die verlorene Zeit aufzuholen und die Hausanschlüsse auf der Westseite vorzuziehen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4745654?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F4852624%2F4894355%2F
Nachrichten-Ticker