Gedankenaustausch im mittelständigen Unternehmen
Laumann zu Gast bei Sanitop

Warendorf -

Der Beamtete Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit und Bevollmächtigter der Bundesregierung für Patienten und Pflege sowie Chef der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft, Karl-Josef Laumann, besuchte gestern das Warendorfer Unternehmen Sanitop.

Dienstag, 04.04.2017, 16:04 Uhr

Mit einer Abordnung örtlicher CDU-Ratsmitglieder hat Karl-Josef Laumann (CDU, Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit) das mittelständische Unternehmen Sanitop – Wingenroth besucht. Da Foto zeigt (vorne, v. l.) Bianca Füchtenkötter, Valentina Westerheide, (oben, v. l.) Karl-Josef Laumann, Martin Arnst, Uwe Schröder (SN Sanitop-Wingenroth, Geschäftsführer), Henning Rischenmüller (SN, kaufmännischer Leiter), Daniel Hagemeier, Engelbert Hagemeyer, Peter Steinkamp) und Axel Hehmann (SN, Leiter Logistik, Personal).
Mit einer Abordnung örtlicher CDU-Ratsmitglieder hat Karl-Josef Laumann (CDU, Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit) das mittelständische Unternehmen Sanitop – Wingenroth besucht. Da Foto zeigt (vorne, v. l.) Bianca Füchtenkötter, Valentina Westerheide, (oben, v. l.) Karl-Josef Laumann, Martin Arnst, Uwe Schröder (SN Sanitop-Wingenroth, Geschäftsführer), Henning Rischenmüller (SN, kaufmännischer Leiter), Daniel Hagemeier, Engelbert Hagemeyer, Peter Steinkamp) und Axel Hehmann (SN, Leiter Logistik, Personal). Foto: Max Babeliowsky

Mitglieder der örtlichen CDU-Fraktion haben dem Beamteten Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit und Bevollmächtigten der Bundesregierung für Patienten und Pflege sowie Chef der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft, Karl-Josef Laumann aus dem nahe gelegenen Riesenbeck, auf seinen Wunsch einen Besuch des mittelständischen Unternehmens Sanitop – Wingenroth GmbH & Co. KG (Sanitär-Großhandel) vermittelt.

Die CDU-Delegation wurde am Dienstag von den leitenden Funktionsträgern der Firma in der großzügigen Eingangshalle des renommierten Sanitär-Lieferanten empfangen.

Im Besprechungsraum kam es zu einem regen Gedankenaustausch , nachdem Geschäftsführer Uwe Schröder das Unternehmen mit einigen Eckdaten vorgestellt hatte. Karl-Josef Laumanns Bemerkung über die durch die Digitalisierung allgemein zu erwartende wirtschaftlich Strukturänderung führte zur weitergehenden Diskussion.

Dieser schlossen sich ein Rundgang durch die weiträumige Logistik-Basis und ein weiteres internes Gespräch mit dem Betriebsrat an.  

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4747666?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F4852624%2F4894355%2F
Nachrichten-Ticker