WarendorfLive
Anastacia kommt: Es gibt noch Karten

Warendorf -

„Es gibt noch Tickets“, heißt es einen Monat nach dem Vorverkaufsstart bei Warendorf Marketing, den Stadtwerken und Vedder Premium Event, die ein Kartenkontingent vorhalten. Am Sonntag, 6. August, gibt Weltstar Anastacia im Warendorfer Freibad ein Konzert. Der Run auf die Karten ist verhaltener als bei den Konzerten in den Vorjahren.

Dienstag, 09.05.2017, 15:05 Uhr

Warendorf Live präsentiert Weltstar Anastacia am Sonntag, 6. August, im Freibad. Der Run auf die Karten ist nicht so groß wie den bei den Konzerten von Nena und Christina Stürmer.
Warendorf Live präsentiert Weltstar Anastacia am Sonntag, 6. August, im Freibad. Der Run auf die Karten ist nicht so groß wie den bei den Konzerten von Nena und Christina Stürmer. Foto: dpa

Der Vorverkauf für das dritte Konzert in der Reihe „Warendorf Live “, bei dem am Sonntag, 6. August, Weltstar Anastacia im Warendorfer Freibad ein Konzert gibt, ist angelaufen.

Der Run auf die Karten ist aber verhaltener als in den Vorjahren. Der Andrang in den Vorverkaufsstellen ist nicht so groß wie für das „Nena“-Konzert im vorigen Jahr oder bei der Premiere mit Christina Stürmer im Jahr davor, deren Auftritte innerhalb kürzester Zeit ausverkauft waren. „Es gibt noch Tickets“, heißt es einen Monat nach dem Vorverkaufsstart bei Warendorf Marketing, den Stadtwerken und Vedder Premium Event, die ein Kartenkontingent vorhalten. Am Tag des Vorverkaufsstarts waren rund 1300 Karten verkauft worden – die meisten online über die Internetseite www.warendorflive.de. Knapp über 500 Karten wurden seitdem im City-Shop der Stadtwerke an der Freckenhorster Straße verkauft. Dort gibt es ein Kontingent von 1000 Karten zu reduzierten Preisen (39,90 Euro) ausschließlich für Gas- oder Stromkunden der Warendorfer Energieversorgung (WEV). Im regulären Vorverkauf sind die Karten für 49,90 Euro zu bekommen.

Ein überarbeitetes Sicherheitskonzept macht es möglich, dass die Zuschauerzahl in diesem Jahr von 3600 auf 4900 erhöht wird.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4822703?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
2:0 gegen Magdeburg: Preußen Münster beendet Sieglosserie
Er kann es noch; Rufat Dadashov (2.v.l.) erzielte wie in Meppen ein Tor, dieses Mal zur 1:0-Führung
Nachrichten-Ticker