Lärmgutachten / Verhandlung am 10. Oktober
Streit um Mr. Ed´s geht in die nächste Runde

Warendorf -

Die Chance auf eine gütliche Einigung haben die beiden Parteien nicht genutzt. Ein Gutachter hat jetzt die Unterlagen erhalten und wird in Kürze die tatsächliche Lärmbelästigung messen – verdeckt, damit das Gutachten nicht beeinflusst werden kann. Für den 10. Oktober um 9 Uhr ist dann der nächste Termin vor dem Landgericht festgesetzt.

Donnerstag, 01.06.2017, 15:06 Uhr

Letzte Tankstelle vor dem Heimweg: Wie viel Lärm von der Musikkneipe Mr. Ed´s ausgeht, soll jetzt ein Gutachten klären.
Letzte Tankstelle vor dem Heimweg: Wie viel Lärm von der Musikkneipe Mr. Ed´s ausgeht, soll jetzt ein Gutachten klären. Foto: Edler

Der Streit um die Lärmbelästigung durch die Gaststätte „Mr. Ed’s“ in Warendorf geht in die Verlängerung. Seit Wochen hat Gastwirt Ralf Friedrich (Ralle) von sich aus die Öffnungszeiten in seiner Musikkneipe in der Woche auf 24 Uhr und am Wochenende auf zwei Uhr nachts begrenzt und dies auch ausgehängt.

Benachbarte Anwohner halten die Kneipe weiterhin für zu laut und klagen vor dem Landgericht Münster (die WN berichteten). In erster Linie ist es der Lärm vor der Kneipentür, der die Nachbarn in ihrer Nachtruhe nervt. Die Gäste, die sich lautstark draußen aufhalten – und das unmittelbar vor den Schlafzimmerfenstern. Der Betreiber sieht das anders: Man könne ihn nicht für den ganzen Lärm in der Emsstraße verantwortlich machen.

Richterin lässt tatsächliche Lärmbelästigung messen

Die Richterin hatte den beiden Parteien empfohlen, sich auf einen Vergleich zu einigen – auch, weil der nächste Schritt ein Lärmgutachten wäre, das dann der Verlierer bezahlen muss. Die Chance auf eine gütliche Einigung haben die beiden Parteien nicht genutzt. Ein Gutachter hat jetzt die Unterlagen erhalten und wird in Kürze die tatsächliche Lärmbelästigung messen – verdeckt, damit das Gutachten nicht beeinflusst werden kann. Für den 10. Oktober um 9 Uhr ist dann der nächste Termin vor dem Landgericht festgesetzt.

Mehr zum Thema

Viel Lärm um Mr. Ed's:  Wer hier hinzieht, weiß um den Lärm  [08.08.2016]

Streit um Musikkneipe Mr. Ed´s:  Warendorf bald Rentnerstadt?  [02.02.2017]

Viel Lärm um Mr. Ed's: Gutachter soll Lautstärke messen  [31.01.2017]

Streit um Lärm geht weiter:  Verlängerung oder Aus?  [23.02.2017]

...

Die Krux: Nach der Baugenehmigung für die Immobilie an der Emsstraße ist die maximale Betriebszeit sonntags bis donnerstags von 6 bis 23 Uhr und freitags und samstags von 6 bis 24 Uhr festgeschrieben. Diese Auflage stammt noch aus der Zeit, als sich in dem Gebäude ein Café befand. Aufgefallen war dies erst, als der Streit zwischen Anwohnern und dem Betreiber der Musikkneipe vor dem Landgericht Münster losging. Die Kläger drängen auf Einhaltung dieser Sperrzeiten. Der Betreiber hat gemeinsam mit dem Eigentümer der Immobilie den Antrag auf Ausweitung der Betriebszeiten gestellt. Dafür sind bauliche Veränderungen erforderlich.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4895354?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Detektiv Wilsberg feiert 25-jähriges "Dienstjubiläum"
ZDF-Krimireihe: Detektiv Wilsberg feiert 25-jähriges "Dienstjubiläum"
Nachrichten-Ticker