Anastacia-Konzert im Freibad
Erhöhte Sicherheit

Warendorf -

Aufgrund erhöhter Sicherheit und vermehrtem Platzbedarf wird der Rundweg um den Emssee vor dem Freibad umgeleitet, da der komplette Bereich zwischen Freibad und Emssee genutzt wird. Am Haupteingang zum Freibad wird in diesem Jahr genauer, sorgfältiger und intensiver kontrolliert. Der Grund: der Auftritt der US-Sängerin Anastacia am 6. August.

Freitag, 21.07.2017, 11:07 Uhr

Anastacia-Konzert im Freibad : Erhöhte Sicherheit
Anastacia kommt am 6. August nach Warendorf ins Freibad. Foto: Gunnar A. Pier

Aufgrund des Auftritts der US-Sängerin Anastacia am Sonntag, 6. August, gelten erhöhte Sicherheitsvorkehrungen. Wichtiger Hinweis für alle Sportler, Wanderer und Schaulustige: Aufgrund erhöhter Sicherheit und vermehrtem Platzbedarf wird der Rundweg um den Emssee vor dem Freibad umgeleitet, da der komplette Bereich zwischen Freibad und Emssee genutzt wird.

Lionel Richie und Anastacia vor dem Schloss in Münster

1/45
  • Lionel Richie beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Anastacia beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Lionel Richie beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Lionel Richie beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Anastacia beim Konzert in Münster.

    Foto: Oliver Werner
  • Lionel Richie beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Anastacia beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Lionel Richie beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Lionel Richie beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Anastacia beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Anastacia beim Konzert in Münster.

    Foto: Oliver Werner
  • Anastacia beim Konzert in Münster.

    Foto: Oliver Werner
  • Etwa 7900 Zuschauer waren zum Open Air gekommen.

    Foto: Oliver Werner
  • Anastacia beim Konzert in Münster.

    Foto: Oliver Werner
  • Anastacia beim Konzert in Münster.

    Foto: Oliver Werner
  • Anastacia beim Konzert in Münster.

    Foto: Oliver Werner
  • Anastacia beim Konzert in Münster.

    Foto: Oliver Werner
  • Etwa 7900 Zuschauer waren zum Open Air gekommen.

    Foto: Oliver Werner
  • Etwa 7900 Zuschauer waren zum Open Air gekommen.

    Foto: Oliver Werner
  • Anastacia beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Anastacia beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Anastacia beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Anastacia beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Anastacia beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Anastacia beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Anastacia beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Anastacia beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Anastacia beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Anastacia beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Anastacia beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Anastacia beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Anastacia beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Anastacia beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Anastacia beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Anastacia beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Anastacia beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Lionel Richie beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Lionel Richie beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Lionel Richie beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Lionel Richie beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Lionel Richie beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Lionel Richie beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Lionel Richie beim Konzert in Münster.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner

Flüssigkeiten verboten

Am Haupteingang wird in diesem Jahr genauer, sorgfältiger und intensiver kontrolliert. Die Veranstalter bitten alle Besucher rechtzeitig vor Konzertbeginn auf dem Veranstaltungsgelände zu sein. Mitbringen von Flüssigkeiten jeder Art ist aus Sicherheitsgründen nicht gestattet.

Präsentiert wird dieses Mega-Event im Freibad von Vedder-Premiumevent und den Stadtwerken Warendorf. Es ist die dritte Auflage von WarendorfLive. Die Abendkasse öffnet am Sonntag ab 17 Uhr. Das Vorprogramm beginnt um 18 Uhr mit der Tommy Schneller Band aus Osnabrück, ehe dann gegen 19.15 Uhr die Backbeats die Bühne stürmen. Topact Anastacia wird gegen 21 Uhr die Freibad-Bühne betreten und sicher für einen unvergesslichen Abend sorgen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5024942?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Nachrichten-Ticker