Sonstiges
Insolvenzverfahren: Volmer Möbel

warendorf -

Nach 52 Jahren ist Schluss: Das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Firma Volmer Polstermöbel GmbH, Splieterstraße 33-35, in Warendorf ist eröffnet worden.

Donnerstag, 24.08.2017, 12:08 Uhr

Nach 52 Jahren Familientradition ist das Insolvenzverfahren über Volmer Polstermöbel eröffnet worden..
Nach 52 Jahren Tradition ist das Insolvenzverfahren über Volmer Polstermöbel eröffnet worden. Foto: Joachim Edler

Über das Vermögen der Firma Volmer Polstermöbel GmbH, Splieterstraße 33 bis 35, ist das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Vorläufiger Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Dr. Norbert Küpper aus Verl. Otto jun. und Marion Volmer führen das Familienunternehmen seit 35 Jahren. Sie hatten es 1965 von Gerda-Klara und Otto Volmer sen. zunächst als Nähbetrieb übernommen und nach und nach zur Polstermöbelschmiede weiterentwickelt. Betroffen von der Insolvenz sind 20 Mitarbeiter. Das Unternehmen produzierte ausschließlich in Deutschland. Trotz aller Umstrukturierungen und Produktionsumbauten in den vergangenen Jahren konnte sich das Traditionsunternehmen nach 52 Jahren am wettbewerbsstarken Markt nicht halten und musste in die Insolvenz gehen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5098303?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Lagerhalle einer Zimmerei an der K 20 völlig zerstört
Großalarm für die Feuerwehr am Ostersonntag um kurz vor 16 Uhr. Zwei Löschzüge aus Everswinkel und Alverskirchen sowie eine Drehleiter aus Sendenhorst werden zur Brandbekämpfung alarmiert.
Nachrichten-Ticker