Stadtspitze seit Donnerstag wieder komplett
„Kaiserliches Duo“ vertritt Bürgermeister

Es ist Usus im Warendorfer Rat, dass die stärkste Oppositionspartei den Zweiten Stellvertretenden Bürgermeister stellt. Somit hatte die SPD-Fraktion das Vorschlagsrecht. Monika Walter-Kaiser (links) wurde gestern im Rat in geheimer Wahl zur neuen Zweiten Stellvertretenden Bürgermeisterin gewählt. Die Wahl war nicht einstimmig.

Donnerstag, 12.10.2017, 17:10 Uhr

Stadtspitze seit Donnerstag wieder komplett: „Kaiserliches Duo“ vertritt Bürgermeister

Monika Walter-Kaiser (l.) wurde gestern im Rat in geheimer Wahl zur neuen Zweiten Stellvertretenden Bürgermeisterin gewählt. Die Wahl war nicht einstimmig. Auf die Sozialdemokratin entfielen 29 Ja-Stimmen und neun Nein-Stimmen. Ihr Mann, der frühere Bürgermeister Jochen Walter, verfolgte die Wahl im Ratssaal. Die anderen Fraktionen ( CDU , Grüne, FDP und FWG) schickten niemanden ins Rennen. Es ist Usus im Warendorfer Rat, dass die stärkste Oppositionspartei den Zweiten Stellvertretenden Bürgermeister stellt. Somit hatte die SPD-Fraktion das Vorschlagsrecht. Monika Walter-Kaiser tritt die Nachfolge von Dr. Erich Tertilt an, der seine Ratsarbeit niedergelegt hatte. Jetzt ist die Stadt-Spitze wieder komplett. Erste Stellvertretende Bürgermeisterin ist Doris Kaiser (CDU). Sie hat dieses Amt seit der Kommunalwahl 2009 inne. Das „Kaiserliche Duo“ vertritt Bürgermeister Axel Linke in Repräsentationsaufgaben.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5218827?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Karnevalsumzug in Gronau fällt aus
Wegen stürmischen Wetters: Karnevalsumzug in Gronau fällt aus
Nachrichten-Ticker