Berufsorientierungsmesse am 3. und 4. Juli
Erste Kontakte zur Berufswelt

Warendorf -

Klassenräume und Ausbildungswerkstätten in den Räumlichkeiten des Paul-Spiegel-Berufskollegs des Kreises Warendorf, der Kreishandwerkerschaft Warendorf, des Edith-Stein-Kollegs sowie ein großes Außengelände im Schulviertel an der von-Ketteler-Straße laden zu einem Messebesuch ein. Die Berufs-Orientierungs-Messe präsentiert mit mehr als 100 Ausstellern an zwei Tagen ein breites Spektrum der Berufswelt.

Donnerstag, 07.06.2018, 15:42 Uhr

Die Berufs-Orientierungs-Messe, kurz BOM, präsentiert mit mehr als 100 Ausstellern an zwei Tagen (3. und 4. Juli) ein breites Spektrum der Berufswelt.
Die Berufs-Orientierungs-Messe, kurz BOM, präsentiert mit mehr als 100 Ausstellern an zwei Tagen (3. und 4. Juli) ein breites Spektrum der Berufswelt. Foto: Morawin

Seit 25 Jahren wird in Warendorf die Berufs-Orientierung-Messe, kurz BOM, durchgeführt. Jedes Jahr treffen hier an zwei Tagen Schüler sowie deren Eltern und Lehrkräfte aus dem Kreis Warendorf auf über 115 Unternehmen, Organisationen und Institutionen. In diesem Jahr ist die BOM am 3. und 4. Juli.

Auf der BOM erhalten in erster Linie Schüler einen Überblick über die verschiedensten Berufsbilder, Studiengänge oder Freiwilligendienste. Sie können bereits vor Ort praktische Fähigkeiten testen. Zudem kann ein erster persönlicher Kontakt zu potenziellen Ausbildungsbetrieben hergestellt werden.

Klassenräume und Ausbildungswerkstätten in den Räumlichkeiten des Paul-Spiegel-Berufskollegs des Kreises Warendorf, der Kreishandwerkerschaft Warendorf, des Edith-Stein-Kollegs sowie ein großes Außengelände im Schulviertel an der von-Ketteler-Straße laden zu einem Messebesuch ein. Die Berufs-Orientierungs-Messe präsentiert mit mehr als 100 Ausstellern an zwei Tagen ein breites Spektrum der Berufswelt. Die BOM will Orientierung bieten und helfen, erste Kontakte zu den Ausbildungsbetrieben zuknüpfen. Bereits am Dienstagabend, 3. Juli, stellen sich qualifizierte und kompetente Ansprechpartner aus Wirtschaft und Verwaltung Eltern und Schülern zum Gespräch. Der Mittwochmorgen richtet sich vor allem an die Schulen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5799745?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Nachrichten-Ticker