Guido Maria Kretschmer in Warendorf
„GMK“-Besuch: Kreischfaktor unbekannt

Warendorf -

Er ist so prominent, dass ein Sicherheitskonzept sein muss. Dennoch wird Modedesigner Guido Maria „GMK“ Kretschmer den Kontakt zum Publikum suchen, wenn er sich am 5. Juli ins Goldene Buch einträgt. Wie viele Fans kommen? Wie hoch der Kreischfaktor wird? Niemand weiß es.

Donnerstag, 28.06.2018, 15:44 Uhr

Ein Einener Junge kommt zu ersten Mal als offizieller Gast in seine Heimatstadt: Guido Maria Kretschmer.
Ein Einener Junge kommt zu ersten Mal als offizieller Gast in seine Heimatstadt: Guido Maria Kretschmer. Foto: Jeff Mangione

Abkürzen geht schneller, als jedes Mal Guido Maria Kretschmer zu schreiben oder sagen. Also steht „Ablauf Besuch GMK“ auf dem Papier, das Bürgermeister Axel Linke seine Referentin Lena Laukötter Donnerstag an die Pressevertreter verteilen lässt. „GMK“ wird der Modedesigner sowieso genannt – nicht nur, weil sein erstes eigenes Label „GMK by pepper“ hieß.

Soviel dazu. Und jetzt zum 5. Juli, wenn der am 11. Mai 1965 in Münster geborene und in Einen aufgewachsene Szenestar in seine Heimatstadt kommt – zum ersten Mal überhaupt offiziell, eingeladen von Bürgermeister Axel Linke (wie berichtet).

Er ist schließlich in seiner Szene ein Weltstar.

Bürgermeister Axel Linke über Kretschmer

Linke war ganz ehrlich: „Wir wissen überhaupt noch nicht, wie viele Menschen kommen werden.“ Deshalb gibt es außer umfangreichen Absperrungen für den Marktplatz auch keine Außengastronomie an diesem Donnerstag. Zudem ist Sicherheitspersonal da, wenn „GMK“ mit dem Bürgermeister per Kutsche auf den Marktplatz kommt. Geplant ist das für 14.20 Uhr, begleitet von Musik des Berittenen Fanfarenzuges Freckenhorst vom Rathausbalkon. Um halb drei beginnt der offizielle Empfang mit Begrüßung durch Axel Linke, dem Eintrag ins Goldene Buch der Stadt, einem kleinen Umtrunk und einem Schlusswort Axel Linkes. Dabei sind geladene Gäste und neben Guido Maria Kretschmers Eltern und seinem Mann Frank Mutters von Kretschmer benannte Gäste.

Eltern und Ehemann dabei

Für 15 Uhr ist ein kurzer Gruß vom Balkon an die Menge geplant. Nach einer kurzen Pressekonferenz gibt es dann um 15.30 Uhr ein Musikstück, ein von Frank Haberstroh moderiertes Interview mit Bürgermeister und Kretschmer, bevor der stets charmant und bodenständig auftretende Ehrengast um 15.40 Uhr dann den Kontakt zu seinen Fans bekommt: Zeit für Autogramme und Selfies.

Axel Linke sagt, er sei froh, dass er „GMK“ zu dem Besuch habe bewegen können. Der sei schließlich „in seiner Szene ein Weltstar“. Mall abgesehen davon gebe es jährlich gerade mal eine Handvoll Eintragungen ins Golden Buch Warendorfs . . .

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5840654?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
SPD sieht Probleme bei Verkehr und Lärm
Die stillgelegte Baustelle des Hafencenters am Hansaring.
Nachrichten-Ticker