Projekt für Kinder aus Swensk
Kalender für den guten Zweck

Milte/Einen-Müssingen -

Noch ist der nächste Erholungsaufenthalt der Kinder und Jugendlichen aus Swensk finanziell nicht in trockenen Tüchern. Doch beim Sammeln von Spenden ist die Kolpingsfamilie Milte erfinderisch. Die Gastfamilien haben ein Kalender-Projekt initiiert. Heute wird der Kalender mit Impressionen aus Milte sowie Einen und Müssingen im Pfarrheim in Milte erhältlich sein.

Samstag, 27.10.2018, 06:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 27.10.2018, 06:00 Uhr
Winterliche Idylle bei Geismann in Hörste.
Winterliche Idylle bei Geismann in Hörste. Foto: Jürgen Hafer-Schoppmann

Sommer für Sommer besuchen seit 25 Jahren auf Einladung der örtlichen Kolpingsfamilie Kinder und Jugendliche aus Swensk (Weißrussland) Milte sowie Einen-Müssingen. Finanziert werden diese Erholungsmaßnahmen ausschließlich über Spenden. „Die Finanzierung des Aufenthaltes im nächsten Jahr ist noch nicht gesichert“, sagt Organisatorin Claire Mesch . Doch die Kolpingsfamilie arbeitet daran, den jungen Gästen aus Weißrussland auch in 2019 einen unvergesslichen Sommer im Münsterland zu bescheren.

Bei der Finanzierung helfen soll auch der Verkauf eines Kalenders mit Impressionen aus Milte, Einen und Müssingen, der sich hervorragend als Geschenk eignet und von dem einige Exemplare schon seit dem Sommer in den Swensker Wohnstuben hängen. Konzipiert haben den Küchenkalender die Gasteltern, unterstützt von den Fotografen Jürgen Hafer-Schoppmann, Dr. Hermann Mesch, Gottlieb Werner sowie von Irina Höfel und Claire Mesch. Das Layout stammt von Leonie Mesch. Erhältlich ist der Kalender heute zwischen 9 und 11 Uhr im Pfarrheim St. Johannes und ansonsten bei Familie Mesch, Vinnenberger Straße 6.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6147061?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Nachrichten-Ticker