Wanderweg Uhlenpatt
Eule weist den Weg

Die Natur in Milte wurde in der Bürgerbefragung 2007 von den Befragten als „großes Pfund“ bewertet. Folge­richtig gehören Aktionen, die dem Erhalt der Natur dienen, zu den Arbeitsschwerpunkten der AG Umwelt und Verkehr. Das erste große Projekt war bereits 2008 die Wiederherstellung eines alten Wanderweges, der heute „Uhlenpatt“ heißt.

Freitag, 10.05.2019, 19:00 Uhr
Die von Klaus Mesch geschaffene Eule am Uhlenpatt.
Die von Klaus Mesch geschaffene Eule am Uhlenpatt.

Vergessene Wege wurden neu entdeckt, weitere Wegstrecken geschaffen, so dass ein etwa 3,5 Kilometer naturnaher Rundwanderweg entstanden ist.

Bänke mit Eulenlogo laden zum Verweilen ein. Eine aus Holz geschnitzte Eule und Schilder mit Eulen-Konterfei weisen dem Spaziergänger den Weg, den der Verein Familiendorf Milte und die Bücherei St. Johannes gerne als Schauplatz ihrer Familien-Lesewanderung wählen. Zurzeit arbeitet die AG daran, den Uhlenpatt, an dem auch die Apfelwiese liegt, zu einem pädagogisch wertvollen Lehrpfad auszubauen.

Jährlich wiederkehrende Pflege- und Verschönerungsarbeiten, wie Totholzschnitt, Ausbesserung der Wege Pflege und Aufstellen von Nistkästen, Müllsammlung oder das Setzen von Tulpen- und Narzissen-Zwiebeln (Spenden willkommen!) sind quasi Alltagsgeschäft.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6602022?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Nachrichten-Ticker