Alltägliches Ärgernis Hundekot
Häufelnde Hunde vielen offenbar „wurscht“

Warendorf -

Haufenweise haarsträubendes Verhalten war Uwe Depke irgendwann leid. Warum, fragt er sich, gibt es Hundehalter, die die Haufen ihrer Tiere ganz selbstverständlich wegräumen – und die anderen, die sie achtlos liegen lassen? In seinem Garten zum Beispiel?

Donnerstag, 16.05.2019, 11:56 Uhr aktualisiert: 19.05.2019, 11:38 Uhr
Uwe Depke vor seinem Grundstück – das er eigentlich nicht als Hundeklo benutzt sehen möchte. Immer wieder erlebt er aber das Gegenteil und fragt: Warum eigentlich?
Uwe Depke vor seinem Grundstück – das er eigentlich nicht als Hundeklo benutzt sehen möchte. Immer wieder erlebt er aber das Gegenteil und fragt: Warum eigentlich? Foto: Jörg Pastoor

Warum sind Privatgärten Hundeklos? Wieso muss ein Radfahrer eine Vollbremsung machen, um den Sturz wegen einer quer über einen Bürgersteig gespannte Sieben-Meter-Leine zu vermeiden? Und vor allem: Warum gibt es Hundebesitzer, die den Kot ihrer Tiere gleich in die passenden Beutel packen – und warum die anderen, die einen sogar Tierfeind nennen – nur weil man offen und ruhig anspricht, dass das doch so wohl nicht ernst gemeint sein könne?

Uwe Depke fragt sich das alles. Und mit diesem WN-Bericht auch andere. „Die wissen schon, wer gemeint ist.“ Der 58-Jährige, ein ruhiger Kerl eigentlich, Entwicklungsingenieur und nicht humorfrei, bezieht sich auf solche Dinge wie Respekt vor fremdem Eigentum. Oder anderen Menschen. Draußen flattert an diesem späten Mittwochnachmittag die BvB-Fahne im Mai-Wind, und der Sprühregen bedeckt auf dem Bürgersteig – den Haufen des Anstoßes: „Wieder so eine Hinterlassenschaft. Schon vertrocknet“, sagt Depke. Immerhin: Dieses Mal liegt die Hundekacke nicht in seinem Garten hier am Haus an der Kardinal-von-Galen-Straße, in dem seine Frau so gerne arbeitet.

Und dabei immer wieder in die Sch . . . griff, während ihr Mann Uwe auch mal hineintrat. „Es ist doch egal, ob von einem Pekinesen oder von einer dänischen Dogge mit so einem Fünf-Kilo-Haufen: Es gibt Dinge, die macht man einfach nicht“, sagt er. Es gehe ihm nicht ums Denunzieren. Für ihn ist das eine Frage des Umgangs miteinander. Mehr als einmal sei ein höflich, aber direkt vorgetragener Widerspruch regelrecht brüsk erwidert worden. „Ich sei doch auch ein Mann und würde mich zur Not an einen Baum stellen“, habe ein Herrchen mit Hund zu ihm gesagt. Oder:  „Der Hund musste halt mal.“ Im Ex­tremfall sei die Frage gekommen, was ihn das denn eigentlich angehe?

Einiges, findet Uwe Depke.  „Und ich bin es einfach leid. Es gibt auch andere Dinge, die sich nicht gehören.“ In den von ihm genannten Fällen fehle es nicht nur an der Erziehung am Tier, sondern auch am anderen Ende der Leine. Punkt.

Dabei gehe es doch anders. „Es gibt so viele gute Beispiele.“ Mancher Hundefreund sei selbst entsetzt über die Ego-Fraktion unter den Haltern, erzählt Depke – und schaut wenige Meter weiter, wo gerade ein Paar mit Hund spaziert – die leere, rote Hundekot-Tüte an die Leine geknotet. Offenbar musste das Tier noch nicht, aber für den Fall der Fälle wäre das Ausgeschiedene schnell beseitigt. Geht doch.

„Ich möchte einfach an den Verstand der Leute appellieren“, schließt Uwe Depke sein Plädoyer. Die Hundeflegel brächten doch die gesamte Halterschaft in Misskredit. „Das kann doch nicht so schwer sein, das zu verstehen . . .“

Stimmt. Woran es liegt, kann Lena Laukötter auch nicht sagen. Hundekot nicht zu beseitigen, sei im Stadtgebiet grundsätzlich eine Ordnungswidrigkeit. „Auf die machen unsere Mitarbeiter Bürger auch aufmerksam, wenn sie es mitbekommen.“ Explizit mit dem Auftrag losgeschickt werde aber niemand. Und: Es gebe so gut wie nie Hinweise oder gar Anzeigen deswegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6616396?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Giulia Wahn beim ESC: „Platz 20 war Hauptgewinn“
Beim ESC landete der für San Marino startende Sänger Serhat (l.) auf Platz 20. Dennoch gab es für ihn und seine münsterische Background-Sängerin Giulia Wahn (hinten rechts) Grund zum Jubeln.
Nachrichten-Ticker