Niederländische Discounter-Kette
„Action“-Markt kommt nach Warendorf

Warendorf -

46 000 Mitarbeiter europaweit, 4,2 Milliarden Nettoumsatz im vergangenen Jahr. Jetzt kommt „Action“ auch nach Warendorf. Die niederländische Discounter-Kette „Action“ zieht in die ehemalige Miller & Monroe-Filiale am Bahnhof.

Donnerstag, 22.08.2019, 04:00 Uhr aktualisiert: 23.08.2019, 10:36 Uhr
Die niederländische Discounter-Kette „Action“ eröffnet in der ehemaligen Miller & Monroe-Filiale am Bahnhof. Zurzeit sind die Handwerker dabei den Fußboden zu verfliesen.
Die niederländische Discounter-Kette „Action“ eröffnet in der ehemaligen Miller & Monroe-Filiale am Bahnhof. Zurzeit sind die Handwerker dabei den Fußboden zu verfliesen. Foto: Joachim Edler

Flip-Flops für 1,99 Euro, Reisehandtücher für 1,77 Euro und Plastikweingläser für 36 Cent. Ein Koffer für zehn Euro, eine Lampe für zwölf Euro und ein T-Shirt für nur zwei Euro. Und die Heckenschere für 5,99 Euro. Das sind die extrem günstigen Angebote einer neuen Discounter-Kette, die gerade Deutschland erobert.

Schnelle Expansion

Die niederländische Discounter-Kette „Action“ breitet sich derzeit rasend schnell in Deutschland aus. 46 000 Mitarbeiter europaweit, 4,2 Milliarden Nettoumsatz im vergangenen Jahr. Jetzt kommt „Action“ auch nach Warendorf. In der ehemaligen Miller & Monroe -Filiale ist zurzeit jede Menge Action, haben die Handwerker das Sagen. Für die Eröffnung wird tatkräftig umgebaut.

Wie der Vermieter gegenüber unserer Zeitung bestätigte, zieht ein „Action“-Markt auf die 800 Quadratmeter große Verkaufsfläche. Eröffnung soll in vier bis sechs Wochen sein. Die niederländische Filialkette selbst ans Telefon zu bekommen ist schwierig, Filialen sind telefonisch nicht erreichbar, ein Kundenservice ist vorgeschaltet. „Anfragen bitte per Email in die Niederlande“, heißt es dort.

6000 verschiedene Produkte

In Städten wie Bielefeld, Hiltrup, Hamm, Dortmund und Düsseldorf gibt es bereits „Action“-Märkte. Die von Warendorf aus nächste Filiale ist in Harsewinkel. Wer in den Laden kommt, sucht nicht, sondern findet. Das Überraschungsmoment gehört zum Erfolgskonzept, die Erwartung an Qualität und Nachhaltigkeit scheint dabei eher zweitrangig.

Der Discounter bietet seinen Kunden laut Homepage mehr als 6000 verschiedene Produkte in 14 Kategorien, zum Beispiel aus den Sparten Dekoration, Haushalt, Körperpflege, Fashion, Sport, Heimtextilien, Essen, Trinken, Garten, Tierbedarf und Multimedia. Insgesamt wechseln zwei Drittel des Sortiments ständig, nur ein Drittel ist fix. Laut Homepage gibt es 1424 Filialen in Europa. Für die Warendorfer Filiale sucht „Action“ zurzeit Personal, eine Filialleitung, eine Stellvertretung und bis zu 25 Mitarbeiter.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6863951?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
SPD sieht Probleme bei Verkehr und Lärm
Die stillgelegte Baustelle des Hafencenters am Hansaring.
Nachrichten-Ticker