Polizei-Helikopter über Warendorf
Abschiebung durch Flucht verhindert

Warendorf -

Ein 27-jähriger Marrokaner ist Montagnachmittag aus einer Unterkunft im Ostbezirk vor Mitarbeitern des Ausländerbehörde geflogen und hat damit einen Polizeieinsatz ausgelöst. Er blieb verschwunden.

Montag, 09.09.2019, 16:48 Uhr aktualisiert: 10.09.2019, 07:01 Uhr
Polizei-Helikopter über Warendorf: Abschiebung durch Flucht verhindert

Eine Maschine der Polizei-Hubschrauberstaffel Dortmund hat am Montagnachmittag eine Zeit lang das Zentrum die Kernstadt überflogen. Das Ausländeramt hatte die Polizei um Unterstützung bei der Suche nach dem 27-Jährigen gebeten. Er sollte von Mitarbeitern Behörde zum Flughafen gebracht und abgeschoben werden.

An der Unterkunft im Warendorfer Ostbezirk gelang dem allein lebenden Mann die Flucht in ein nahes Maisfeld. Die Fahndung der Polizei, die auch mit starken Kräften am Boden suchte, blieb ergebnislos.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6914231?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Was für den Klimastreik im Münsterland geplant ist
Infos, Zeiten und Veranstaltungen: Was für den Klimastreik im Münsterland geplant ist
Nachrichten-Ticker