Prominente Köpfe
Premiere für Warendorfer Talk

Warendorf -

Wir wollen ein bisschen Richtung Markus Lanz gehen“, verriet Gerhard Leve. Unter dem Motto „Warendorfer Köpfe“ sollen Persönlichkeiten aus Warendorf, die hier mal gelebt haben oder maßgeblich etwas in Warendorf bewegt haben, in einer Talkrunde zusammen kommen. „Wir möchten die Menschen hinter den Persönlichkeiten zeigen und es ‚menscheln‘ lassen“, erklärte Christoph Hess das neue Talk-Format: Warendorfer Köpfe.

Dienstag, 10.09.2019, 16:32 Uhr
Reinhard Hesse, Christoph Hess und Gerhard Leve laden zum Warendorfer Talk ein. Premiere ist am 22. Oktober im Hotel im Engel.
Reinhard Hesse, Christoph Hess und Gerhard Leve laden zum Warendorfer Talk ein. Premiere ist am 22. Oktober im Hotel im Engel. Foto: Rebecca Lek

Warendorf soll eine lokale Talk-Show bekommen: Bereits vor drei Jahren begannen Gerhard Leve (Inhaber Hotel „Im Engel“), Reinhard Hesse (Inhaber der Buchhandlung „Ebbeke“) und Christoph Hess (Ausbildungsbotschafter der Deutschen Reiterlichen Vereinigung) mit der Idee einer Talk-Show. „Wir wollen ein bisschen Richtung Markus Lanz gehen“, verriet Leve. Unter dem Motto „Warendorfer Köpfe“ sollen Persönlichkeiten aus Warendorf, die hier mal gelebt haben oder maßgeblich etwas in Warendorf bewegt haben, in einer Talkrunde zusammen kommen. „Wir möchten die Menschen hinter den Persönlichkeiten zeigen und es ‚menscheln‘ lassen“, erklärte Christoph Hess. „Alle Persönlichkeiten können natürlich gegoogelt werden, aber wir wollen nicht nur auf die Vita eingehen.“ Die drei werden als Moderationsteam gemeinsam antreten. Ziel ist es, das Positive von Warendorf zu zeigen und ins Rampenlicht zu rücken. „Es wird leider vieles kaputt geredet. Wir wollen zeigen, dass Warendorf einen tollen Wohlfühlcharakter hat“, merkte Leve an. Nach den ersten Gesprächen kam „die Lawine ins rollen“. Die Ideen für Veranstaltungen und Talkpartner sprudelten nur so über. „Unser täglich Brot, wer Warendorfer unter die Erde bringt, unterschiedliche Religionen in der Stadt und noch vieles mehr. Die Palette an interessanten Personen ist schier unendlich“, erklärte Hesse. Ziel für die drei Moderatoren ist es, eine feste Veranstaltungsreihe zu etablieren, möglichst mit einem „einprägsamen Datum“. Wichtig für die Veranstalter ist es dabei, auch die junge Generation anzusprechen.

Premiere ist am Dienstag, 22. Oktober, (einen Tag vor Fettmarkt-Mittwoch) um 19.30 Uhr im Hotel „im Engel“. Erste Talkpartner sind Tabea Ellebracht von Fridays For Future, Monica Theodorescu bekannt aus dem Pferdesport, Axel Linke als Warendorfer Bürgermeister, Reinhardt Wendt als ehemaliger FN-Geschäftsführer und Markus Hinnüber (Geschäftsleitung Kreienbaum). Alle Gäste müssen einen Bezug zu Warendorf haben, denn dieser wird während des Dialoges immer wieder aufgegriffen werden. Die Veranstaltung unterliegt keinen kommerziellen Zweck. Die Eintrittsgelder werden eins zu eins an lokale soziale Projekte weitergeleitet. Karten können zu einem Preis von zehn Euro in der Buchhandlung Ebbeke und im Hotel Im Engel erworben werden. Schüler und Studenten erhalten die Karten zu einem ermäßigten Preis von nur drei Euro.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6916819?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Hoeneß wütet wie in den 80er-Jahren
Uli Hoeneß 
Nachrichten-Ticker