Vorfahrtfehler bei Hoetmar
Drei Schwerverletzte bei Unfall an Kreuzung L 547 / L 851

Warendorf/Hoetmar -

Beim Zusammenstoß eines Golf und eines Transporters gab es am Dienstagnachmittag drei Schwerverletzte. Ein 21-Jähriger musste per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Dienstag, 01.10.2019, 17:40 Uhr aktualisiert: 01.10.2019, 18:26 Uhr
Der Rettungshubschrauber bringt den 21-jährigen Beifahrer des Golf ins Krankenhaus.
Der Rettungshubschrauber bringt den 21-jährigen Beifahrer des Golf ins Krankenhaus. Foto: Jörg Pastoor

Direkt am Abzweig zur Landesstraße 851 Richtung Hoetmar gab es am Dienstagnachmittag einen schweren Verkehrsunfall. Ein Golf stieß mit einem gerade aus der L 851 auf die L 547 einbiegenden Transporter zusammen.

Nach Auskunft der Polizei war der Fahrer des Golf aus Richtung Freckenhorst kommende in südlicher Richtung unterwegs, als der weiße Transporter auf seine Fahrspur rollte – nach Lage der Dinge also ein Vorfahrfehler. Der Pkw prallte mit der Front vor die linke Vorderradaufhängung des Bullis.

Notärztliche Versorgung am Unfallort

Der Fahrer des Transporters und des Golf (21) erlitten schwere Verletzungen und kamen ins Krankenhaus, sein gleich alter Beifahrer musste per Rettungshubschrauber abtransportiert werden.

Während der Unfallaufnahme und der notärztlichen Versorgung blieb die Stelle bis etwa 16 Uhr gesperrt, wurden Verkehrsteilnehmer über K 20 und Wirtschaftswege umgeleitet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6972534?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Komplex und spannender Sonntagskrimi
Tatort: "Angriff auf Wache 08": Komplex und spannender Sonntagskrimi
Nachrichten-Ticker