Kleintierschau und Geflügel-Kreisverbandsschau
Beim Gottesdienst krähen die Hähne

Freckenhorst -

In eine Ausstellungshalle für Kleintiere und Rassegeflügel verwandelt sich am 9. und 10. November einmal mehr die Reithalle auf dem Hof Schulze Niehues. Das Programm stellten die Freckenhorster Kleintierzüchter jetzt vor.

Mittwoch, 30.10.2019, 21:00 Uhr
Corinna Dust und Willi Kiskemper laden zur Kleintierschau mit angeschlossener Geflügel-Kreisverbandsschau auf den Hof Schulze Niehues ein.
Corinna Dust und Willi Kiskemper laden zur Kleintierschau mit angeschlossener Geflügel-Kreisverbandsschau auf den Hof Schulze Niehues ein. Foto: Rebecca Lek

Bereits zum 39. Mal findet am 9. und 10. November die „Freckenhorster Kleintierschau“ statt. Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre wird ebenfalls wieder die Kreisverbandsschau der Rassegeflügelzüchter angeschlossen, worauf der Vereinsvorsitzende Willi Kiskemper besonders stolz ist. Auf rund 1200 Quadratmetern können Interessierte am 9. November von 11 bis 18 Uhr und am 10. November von 10 bis 17 Uhr Hühner, Tauben, Enten, Zwergkaninchen und vieles mehr auf dem Reiterhof Schulze Niehues bestaunen. Eine Besonderheit ist am Sonntag um 10.30 Uhr ein Familiengottesdienst in der Reithalle (siehe Info-Kasten). Bei der letzten Besprechung des Vereins stand fest, dass rund 800 Rassetiere angemeldet wurden. Der Aufbau findet ab Donnerstagabend statt. Dann werden bereits die ersten Tiere in die Ausstellungshalle gebracht. „Wir brauchen unbedingt noch Freiwillige, die sich um die Fütterung der Tiere kümmern“, stellte Kiskemper bei der Besprechung klar. Die Veranstaltung ist in den letzten Jahren enorm gewachsen und im Kreisgebiet die größte ihrer Art. Während vorher lokale Züchter ihre Tiere noch selber versorgen konnten, ist dies aufgrund des großen Einzugsgebietes nicht mehr möglich.

„Die Veranstaltung ist weit über die Kreisgrenzen bekannt und erfreut sich insbesondere bei Familien großer Beliebtheit“, verriet Berni Rahr, Referent für Öffentlichkeitsarbeit. Sie steht unter dem Motto „Faszination Kleintierzucht-Kreisweit“.

Die Eröffnungsfeier startet am Samstag um 15 Uhr mit einem Grußwort der stellvertretenden Bürgermeisterin Doris Kaiser und wird vom Jagdhornbläserkorps des Hegerings Warendorf-Freckenhorst-Hoetmar musikalisch begleitet. Für das leibliche Wohl der Gäste ist gesorgt: Hausgemachter Kuchen, Kaffee und Kaltgetränke stehen bereit. Die Organisatoren des „Rassegeflügel- und Kaninchenzuchtvereins W915 Freckenhorst“ hoffen auf viele Besucher, die Spaß und Interesse mitbringen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7033082?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Ibbenbürener will mit Staubsauger-Erfindung TV-Show gewinnen
„Das Ding des Jahres“: Ibbenbürener will mit Staubsauger-Erfindung TV-Show gewinnen
Nachrichten-Ticker