Haus der Vereine
Eine Basis zum Beginn

Freckenhorst -

Grünes Licht für einen von der Verwaltung erarbeiteten Nutzungsvertrag zwischen der Stadt Warendorf und dem Verein „Haus der Vereine an der Stiftskirche“ hat jetzt der Bezirksausschuss Freckenhorst-Hoetmar gegeben.

Freitag, 08.11.2019, 18:42 Uhr
Das Pfarrheim, in dem am Mittwoch der Bezirksausschuss tagte, soll mittelfristig von den Freckenhorster Vereinen mit Leben gefüllt werden.
Das Pfarrheim, in dem am Mittwoch der Bezirksausschuss tagte, soll mittelfristig von den Freckenhorster Vereinen mit Leben gefüllt werden. Foto: Joke Brocker

Die Unterschriften unter dem Erbbaurechts-Kaufvertrag fehlen zwar noch, die Gespräche mit Bistum und Kirchengemeinde dauern noch an. Trotzdem hat der Bezirksausschuss Freckenhorst-Hoetmar in seiner Sitzung am Mittwoch schon einmal grünes Licht für einen von der Verwaltung erarbeiteten Nutzungsvertrag zwischen der Stadt Warendorf und dem Verein „Haus der Vereine an der Stiftskirche“ gegeben.

Kern dieses Vertrages ist die Verteilung der laufenden Kosten. Laut Vertragsentwurf soll der Verein die laufenden Kosten der Bewirtschaftung (Strom, Gas, Gebäudereinigung) selber tragen oder erwirtschaften. Je nach Nutzungsintensität könnten dabei Kosten von rund 34 000 Euro jährlich entstehen. In den ersten drei Jahren soll der Verein einen städtischen Zuschuss in Höhe von jeweils 20 000 Euro zu den Betriebskosten erhalten. Man habe dem Verein damit eine sichere Basis für den Beginn bieten wollen, erläuterte Kämmerer Dr. Martin Thormann. Dauerhaft werde der städtische Zuschuss wohl geringer ausfallen. Sobald der Erbbaurechts- und Kaufvertrag über das Pfarrheim und künftige Vereinshaus abgestimmt und mit einer gesonderten Vorlage beschlossen ist, stünde einer konkreten Umsetzung des Projektes nichts mehr im Wege.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7051741?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Das Friedenslicht ist auf dem Weg durchs Münsterland
Das Friedenslicht erreicht am Sonntag Münster und wurde in einem feierlichen Gottesdienst weitergegeben.
Nachrichten-Ticker