Geld aus Wettbüro geraubt
Raubüberfall mit vorgehaltener Pistole

Warendorf -

Die Polizei sucht zwei Männer, die Sonntagabend am August-Wessing-Damm ein Wettbüro überfallen haben.

Montag, 25.11.2019, 10:06 Uhr
Geld aus Wettbüro geraubt: Raubüberfall mit vorgehaltener Pistole
Symbolbild.  Foto: dpa/Patrick Pleul

Raubüberfall auf dem August-Wessing-Damm: Sonntag um 20.44 Uhr betraten zwei unbekannte Männer ein Wettbüro. Einer verlangte laut Polizei unter Vorhalt einer schwarzen Pistole die Herausgabe von Bargeld und verstaute es in einer schwarzen Tasche, vermutlich der Marke Adidas. Genaue Angaben zur Höhe des erbeuteten Geldbetrages gibt es noch nicht.

Anschließend verließen beide Männer das Wettbüro zu Fuß in Richtung Niedinkstraße, stiegen in einen dunklen VW Golf 6, der von einer dritten Person gefahren wurde, und flüchteten in unbekannte Richtung.

Ein Tatverdächtiger ist etwa 190 cm groß, bekleidet mit einer schwarzen Jogginghose, schwarzer Soft­shelljacke und trägt zu einem Zopf geflochtene Haare.

Der zweite Tatverdächtige ist etwa 165 cm groß, stämmige Statur, war bekleidet mit einer schwarzen Jogginghose mit Nike-Emblem sowie dunkelgrauer bis schwarzer Jacke, er ist vermutlich Linkshänder. Beide Männer trugen zur Tatzeit Sturmhauben und sprachen deutsch.

Angaben unter ✆ 94 10 00 oder per E-Mail an poststelle.warendorf@polizei.nrw.de.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7088502?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Ratsanträge: Autos sollen Bussen weichen
An der Weseler Straße gibt es bereits eine Park-and-Ride-Station. Zahlreiche sollen jetzt hinzukommen.
Nachrichten-Ticker