Talente gesucht – Talente gefunden
Kunstpreis für Marvin Backhaus

Ahlen / Warendorf -

Marvin Backhaus, der das Gymnasium Laurentianum besucht, hat drei Paar Sneakers farbig gestaltet und sie als Wettbewerbsbeitrag eingereicht. Die dreiköpfige Fachjury entschied sich für das Paar „Ornaments“

Montag, 03.02.2020, 04:21 Uhr aktualisiert: 03.02.2020, 14:36 Uhr
Über ein Preisgeld von 300 Euro freut sich der 18-jährige Marvin Backhaus für seine Arbeit „Ornaments“.
Über ein Preisgeld von 300 Euro freut sich der 18-jährige Marvin Backhaus für seine Arbeit „Ornaments“. Foto: Dierk Hartleb

Der Warendorfer Marvin Backhaus hat den ersten Preis des Förderpreises „Junge Bildende Kunst“ des Kunstvereins Ahlen gewonnen. Am Freitagabend wurde der 18-Jährige im Rahmen der Eröffnung der Ausstellung mit den Wettbewerbsarbeiten ausgezeichnet. Backhaus, der das Gymnasium Laurentianum besucht, hat drei Paar Sneakers farbig gestaltet und sie als Wettbewerbsbeitrag eingereicht. Die dreiköpfige Fachjury entschied sich für das Paar „Ornaments“. Die Anregung verdankt Backhaus, der in seiner Freizeit einen Kunstkurs bei Günter Wintgens besucht, einem einjährigen USA-Aufenthalt. Die Ausstellung „Talente gesucht – Talente gefunden, ist bis zum 1. März in der Stadt-Galerie, Königstraße, zu sehen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7233676?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Nachrichten-Ticker