25 Jahre Singekreis Milte
Erfrischendes Gottesdienst-Erlebnis

Milte -

Zur festlichen musikalischen Gestaltung seines 25-jährigen Jubiläums hatte der in der Pfarrgemeinde St. Bartholomäus und St. Johannes der Täufer Warendorf aktive Singekreis Milte am Samstagnachmittag in die Pfarrkirche eingeladen.

Montag, 03.02.2020, 05:11 Uhr aktualisiert: 03.02.2020, 14:36 Uhr
Mit der Messe „Unter uns Menschen“ feierte der Singekreis Milte am Samstag in der Pfarrkirche sein 25-jähriges Bestehen.
Mit der Messe „Unter uns Menschen“ feierte der Singekreis Milte am Samstag in der Pfarrkirche sein 25-jähriges Bestehen. Foto: Max Babeliowsky

Dargeboten wurde unter der Leitung von Monika Maier-Martins und Begleitung am Klavier durch Silke Walkling die Messe „Unter uns Menschen“.

In Noten gesetzt hat sie der 1968 in Altötting geborene Organist Johann Simon Kreuzpointner auf der Basis „Neuer Geistlicher Lieder“. Den Text steuerte der Südtiroler Theologe Bernhard Oberparleiter bei. Gesetzt wurde die Messe in Noten für gemischten vierstimmigen Chor, doch auch ohne Männerstimmen vermittelten die 15 Frauen des Milter Singekreises den Kirchenbesuchern ein erfrischendes Gottesdienst-Erlebnis. Dazu trug auch bei, dass sich der musikalische Bogen von Klassik bis Pop, von Jazz bis Beat und von Rock bis Rumba spannte. Mit einem gemeinsamen Abendessen in der Gaststätte Biedendieck hat der Singekreis sein Jubiläum abgeschlossen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7233697?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Nachrichten-Ticker