Warendorfer Köpfe
Talk geht in die nächste Runde

Warendorf -

Bei den vier Köpfen, die sich diesmal den Fragen der Moderatoren stellen, könnten die Lebensläufe nicht unterschiedlicher sein. Alle vier schildern ihren Blick auf die Stadt Warendorf. Gäste am Donnerstag, 27. Februar, um 19.30 Uhr im Hotel „Im Engel“ sind Thomas Oppermann, Vizepräsident des Deutschen Bundestages, Prof. Dr. Martin H. Richenhagen aus den USA, Landrat Dr. Olaf Gericke und die Warendorferin Sandra Reimann.

Mittwoch, 05.02.2020, 17:50 Uhr
Sandra Reimann
Sandra Reimann

Die „Warendorfer Köpfe“, das noch junge Talkformat, geht in die nächste Runde. Gäste am Donnerstag, 27. Februar, um 19.30 Uhr im Hotel „Im Engel“ sind Thomas Oppermann , Vizepräsident des Deutschen Bundestages , Prof. Dr. Martin H. Richenhagen aus den USA, Landrat Dr. Olaf Gericke und die Warendorferin Sandra Reimann .

So ähnlich wie beim Talk mit Markus Lanz, der prominente Gäste und Experten aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens zu seiner bunten Talkrunde im ZDF einlädt, möchten Christoph Hess, Reinhard Hesse und Gerhard Leve mit ihren Gästen ins Gespräch kommen.

Diesmal sind es vier Gäste, die einzeln vorgestellt werden und ihre persönlichen Erfahrungen zu den Themen einbringen. Die Idee, so die drei Moderatoren: Menschen, die hier wohnen und arbeiten, zu ihrem Leben und ihren Ansichten zu befragen. „Prominente Köpfe“, da sind sich die drei sicher, gibt es in Warendorf genug.

Kurz zu den Talkgästen: Thomas Oppermann ist seit 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages, seit dem 24. Oktober 2017 als Vizepräsident. Der SPD-Politiker stammt gebürtig aus Freckenhorst und lebt heute in Göttingen. Seit 1980 ist er Mitglied der SPD.

Dr. Olaf Gericke ist in Münster geboren, verheiratet, zwei Kinder. Er lebt in Warendorf. Seit 2006 ist der Jurist hauptamtlicher Landrat des Kreises Warendorf, zuvor war er hauptamtlicher Bürgermeister der Stadt Greven. Seine Freizeit verbringt der Landrat gerne im Kreise seiner Familie. Zu seinen Hobbys zählen Lesen, Radfahren und Skilaufen.

Sandra Reimann ist in Warendorf geboren, aufgewachsen ist sie in Füchtorf, wo sie nach wie vor familiäre Verbindungen hat. Sie wohnt in Warendorf und ist Krankenschwester im Josephs-Hospital. Ehrenamtlich engagiert sie sich in der evangelischen Kirchengemeinde, seit 2014 als Prädikantin. Seit 2016 sitzt Sandra Reimann im Presbyterium der Kirchengemeinde und hofft im März 2020 auf Wiederwahl.

Seit 2015 hält die Krankenschwester zudem ökumenische Gottesdienste in der Kapelle des Warendorfer Krankenhauses zum Gedenken an die Verstorbenen. In ihrer Freizeit ist Sandra Reimann sehr sportlich unterwegs. Sie joggt, schwimmt und walkt.

Martin Richenhagen ist ein deutsch-amerikanischer Manager. Er ist Chairman, President und CEO der AGCO Corporation und lebt in Duluth (Georgia, USA). Seit 2011 besitzt er auch die Staatsbürgerschaft der Vereinigten Staaten. Seit 2004 ist Richenhagen bei AGCO, dem weltweit drittgrößten Landmaschinenhersteller. Er studierte nach dem Abitur am Hölderlin-Gymnasium in Köln-Mülheim Theologie, Philosophie und Romanistik an der Universität Bonn. Nach Abschluss des Studiums arbeitete Richenhagen zunächst als Religionslehrer am Gymnasium der Stadt Frechen. Nach seiner Verbeamtung entschloss er sich auf Anraten des ehemaligen BDI-Präsidenten Thumann, in die Wirtschaft zu wechseln. Nur einige Stationen: Hille & Müller Stahl in Düsseldorf, Aufzug- und Rolltreppenhersteller Schindler Deutschland, Claas KGaA mbH, Forbo International SA in der Schweiz. Richenhagen ist verheiratet und hat drei Kinder. Er spricht neben Deutsch auch Englisch, Französisch und Italienisch fließend.

Bei den vier Köpfen, die sich diesmal den Fragen der Moderatoren stellen, könnten die Lebensläufe nicht unterschiedlicher sein. Alle vier schildern ihren Blick auf die Stadt Warendorf.

Karten für diese nächste Talkrunde am 27. Februar gibt es in der Buchhandlung Ebbeke und im Hotel Im Engel. Der Eintritt kostet zehn Euro, Schüler und Studenten zahlen drei Euro. Der Erlös aus dem Verkauf ist komplett für gemeinnützige Projekte in Warendorf bestimmt.

Auch diesmal können die Gäste wieder ihre Fragen auf die Tickets schreiben und zu Beginn der Veranstaltung abgeben. Sie werden dann in der Talkrunde gestellt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7241233?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Nachrichten-Ticker