Bundesjustizministerin zeichnet Bodelschwinghschule aus
Kritisches Konsumdenken

Warendorf/Berlin. -

Als einzige nordrhein-westfälische Grundschule hat die Bodelschwinghschule den Titel Verbraucherschule in Silber erhalten. Bundesjustizministerin Christine Lamprecht würdigte in Berlin, dass die Kinder ihr Konsumdenken schärfen lernen.

Donnerstag, 06.02.2020, 17:04 Uhr
Christine Lambrecht, Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz (l.), überreicht Dorothee C. Pinkhaus, Schulleiterin der Bodelschwinghschule im Beisein von Klaus Müller, Vorstand der Verbraucherzentrale Bundesverband, die Auszeichnung.
Christine Lambrecht, Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz (l.), überreicht Dorothee C. Pinkhaus, Schulleiterin der Bodelschwinghschule im Beisein von Klaus Müller, Vorstand der Verbraucherzentrale Bundesverband, die Auszeichnung. Foto: Privat

Die Bodelschwinghschule wurde als einzige Grundschule aus NRW als Verbraucherschule Silber ausgezeichnet. Am Montag wurde Schulleiterin Dorothee C. Pinkhaus in Berlin die Urkunde von Christine Lambrecht, Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz, sowie Klaus Müller, Vorstand Verbraucherzentrale Bundesverband überreicht.

Ministerin Lamprecht freute sich besonders darüber, dass die Bodelschwinghschule als Grundschule schon früh bei Kindern kritisches Konsumdenken und Nachhaltigkeit anbahnt.

Verbraucherschulen achten besonders darauf, die Konsum- und Alltagskompetenz ihrer Schüler zu stärken. Für ihre Bewerbung musste die Warendorfer Schule Maßnahmen, Projekte und Unterrichtsvorhaben in allen Handlungsfeldern der Verbraucherbildung nachweisen (Nachhaltiger Konsum und Globalisierung, Finanzen, Marktgeschehen und Verbraucherrecht, Medien und Information, Ernährung und Gesundheit). Die Auszeichnung in Berlin fand im Rahmen eines Netzwerktreffens der Verbraucherschulen statt.

Während des Rahmenprogramms wurden neben Grußworten von Klaus Müller und der Festrede von Ministerin Lambrecht ausgewählte Projekte vorgestellt. Außerdem konnten die Teilnehmer an einer Smartphone-Rallye teilnehmen.

Schon zum zweiten Mal konnten wir die Jury mit unserem Engagement überzeugen.

Schulleiterin Dorothee C. Pinkhaus

Schulleiterin Dorothee C. Pinkhaus freute sich besonders: „Schon zum zweiten Mal konnten wir die Jury mit unserem Engagement überzeugen.“ 2018 war die Bodelschwinghschule in Düsseldorf ausgezeichnet worden. Neben der Auszeichnung bietet das Projekt Verbraucherschule auch ein bundesweites Netzwerk, in dem sich Schulen kostenlos registrieren können.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7243398?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Rosenmontagszug mit fröhlichen Holländern und strahlendem Prinz Karneval
Für Prinz Thorsten II. Brendel (2.v.r.) ist der schönste Moment der ganzen Session gekommen: Mit den Adjutanten Frank Hoffmann (v.l.), Andreas Koch und Christian Lange rollt er auf den Prinzipalmarkt zu.
Nachrichten-Ticker