Närrische Warendorfer Delegation in Düsseldorf
Prinz Frank I. im Landtag empfangen

Warendorf -

Sein dreifach donnerndes „Helau!“ nach Warendorfer Art ließ Stadtprinz Frank I. a, Dienstag im Düsseldorfer Landtag erschallen. 111 närrische Delegationen aus ganz NRW waren zum Rhein gereist.

Mittwoch, 12.02.2020, 08:00 Uhr aktualisiert: 12.02.2020, 12:38 Uhr
Mit dem Bus machten sich Prinz Frank I. nebst Gefolge und WaKaGe-Ballet auf den Weg nach Düsseldorf.
Mit dem Bus machten sich Prinz Frank I. nebst Gefolge und WaKaGe-Ballet auf den Weg nach Düsseldorf. Foto: Max Babeliowsky

Der Landtag Nordrhein-Westfalen ist fest in Narrenhand: Mehr als 111 Prinzenpaare, Dreigestirne, Prinzessinnen und Prinzen aus allen Teilen des Bundeslandes sind am Dienstag nach Düsseldorf gekommen. Mit dabei auch die Warendorfer Delegation mit Prinz Frank I. und dem WaKaGe-Ballet, die mit dem Bus anreisten. Der Präsident des Landtags, An­dré Kuper , empfing sie gemeinsam mit Vizepräsidentin Carina Gödecke im Parlamentsgebäude am Rhein. Vorgeschlagen wurden die närrischen Tollitäten von den Abgeordneten des Landtags.

Die Bürgerhalle des Landtags füllte sich mehr und mehr mit jedem Prinz, jeder Prinzessin und jedem Dreigestirn, das von Moderator René le Riche auf die Bühne gebeten wurde. Präsident André Kuper und Vizepräsidentin Carina Gödecke überreichten ihnen den Karnevalsorden des Landtags.

„Unsere Heimat Nordrhein-Westfalen ist ohne den Karneval nicht denkbar. Karneval wird überall gefeiert, aber überall ein wenig anders. Und das macht unser Bundesland aus: Tradition, Toleranz und füreinander da zu sein. Es sind die Ehrenamtler, die diese Tradition pflegen. Sie sind die guten Seelen unserer Gesellschaft“, sagte Präsident Kuper.

Im Anschluss an den Empfang feierten die Narren bei einer Sitzung in der Bürgerhalle, moderiert von Thomas Schmitz, stellvertretender Sitzungspräsident Mönchengladbacher Karnevalsverband.

Dabei traten unter anderem auf: die Prinzenpaare der Städte Düsseldorf und Mönchengladbach sowie der Prinz der Stadt Aachen, das Ballett der Warendorfer Karnevals-Gesellschaft oder die Männershowtanzgruppe „Die Energiebündel“ Gelsenkirchen.

Die Tollitäten kamen unter anderem aus folgenden Städten: Ahlen, Beckum, Bedburg Hamm, Münster, Warendorf, aber auch aus Großstädten wie Köln und Dortmund.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7253823?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Rosenmontagszug mit fröhlichen Holländern und strahlendem Prinz Karneval
Für Prinz Thorsten II. Brendel (2.v.r.) ist der schönste Moment der ganzen Session gekommen: Mit den Adjutanten Frank Hoffmann (v.l.), Andreas Koch und Christian Lange rollt er auf den Prinzipalmarkt zu.
Nachrichten-Ticker