Sportabzeichenverleihung
37. Gold für Lucie Beaupoil

Einen-Müssingen -

Für manche ist körperliche Fitness Ehrensache. So auch für die Sportabzeichen.-Teilnehmer aus Einen-Müssingen, die am Montag für ihren Einsatz ausgezeichnet wurden.

Mittwoch, 12.02.2020, 12:38 Uhr aktualisiert: 12.02.2020, 16:58 Uhr
Die Sportabzeichen-Verleihbeauftragten und die Sportabzeichen-Geehrten (v. l.): Heinz-Josef Maas, Gisela Gröne (jeweils Stützpunkt Warendorf), Oliver Hagedorn, Lisa Hagedorn, Nicole Hagedorn, Ralf Lichel (Stützpunkt), Brigitte Geipel, Hermann-Josef Gröne (Stützpunkt), Ute Wienströer, Dieter Lüning, Hubert Kleinschnitker, Lucie Beaupoil und Nils Sechelmann.
Die Sportabzeichen-Verleihbeauftragten und die Sportabzeichen-Geehrten (v. l.): Heinz-Josef Maas, Gisela Gröne (jeweils Stützpunkt Warendorf), Oliver Hagedorn, Lisa Hagedorn, Nicole Hagedorn, Ralf Lichel (Stützpunkt), Brigitte Geipel, Hermann-Josef Gröne (Stützpunkt), Ute Wienströer, Dieter Lüning, Hubert Kleinschnitker, Lucie Beaupoil und Nils Sechelmann. Foto: Max Babeliowsky

Bereits zum 37. Mal erhielt Lucie Beaupoil das Goldene Sportabzeichen überreicht. Am Montag durfte sie die begehrte Auszeichnung in Empfang nehmen. Der Sportabzeichen-Stützpunkt des Stadtsportverbands Warendorf hatte die durch Gisela Gröne und Hermann-Josef Gröne ermittelten erfolgreichen Teilnehmer aus Einen-Müssingen in das Sportlerheim Müssingen eingeladen.

Die von der Sparkasse Münsterland Ost Warendorf als Hauptsponsor geförderte Verleihung erfolgte durch Ralf Lichel (Stützpunktleiter) und seinen Vertreter Heinz-Josef Maas zudem an: Dieter Lüning (Gold, 30), Gisela Ohrner (16), Ute Wienströer (16), Claudia Sechelmann (15), Hubert Kleinschnitker (9), Brigitte Geipel (2), Nils Sechelmann (2) und Nicole Hagedorn (Silber, 1) sowie das Jugendsportabzeichen an Oliver Hagedorn (Gold, 5), Klara Geipel (4) und Lisa Hagedorn (Silber, 2). Nicole, Oliver und Lisa Hagedorn wurden außerdem mit einem Familien-Sportabzeichen 2019 geehrt.

Das Deutsche Sportabzeichen (Bronze, Silber, Gold) ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes ( DOSB ). Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit an Jugendliche, Frauen und Männer verliehen. Die Leistungen erstrecken sich auf die vier Grundfähigkeiten Ausdauer (Laufen, Schwimmen, Radfahren), Kraft (Wurfball, Medizinball, Kugel-/Steinstoßen, Standweitsprung, Gerätturnen), Schnelligkeit (Laufen, Schwimmen, Radfahren, Gerätturnen) und Koordination (Hoch-/Weitsprung, Drehwurf, Schleuderball, Seilspringen, Gerätturnen). Aus jeder dieser Disziplingruppen muss eine Übung erfolgreich abgeschlossen werden. Schwimmfertigkeit ist Voraussetzung für den Erwerb des Sportabzeichens. Der DOSB empfiehlt die jährliche Wiederholung und beauftragt die kommunalen Sportverbände mit der Verleihung.

Die Verleihung an Teilnehmer der Stadt Warendorf erfolgt am Freitag, 20. März, 19 Uhr, in der Kantine der Bundeswehr-Sportschule.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7255430?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Rosenmontagszug mit fröhlichen Holländern und strahlendem Prinz Karneval
Für Prinz Thorsten II. Brendel (2.v.r.) ist der schönste Moment der ganzen Session gekommen: Mit den Adjutanten Frank Hoffmann (v.l.), Andreas Koch und Christian Lange rollt er auf den Prinzipalmarkt zu.
Nachrichten-Ticker