Bürgermeister Axel Linke dankt den Warendorfern
Ein Großteil der Bürger hält sich an die Regeln

Waerendorf -

Bürgermeister Axel Linke lobt die Warendorfer, die sich am Wochenende zum Großteil an die Verhaltensregeln gehalten haben.

Montag, 23.03.2020, 07:26 Uhr aktualisiert: 23.03.2020, 11:58 Uhr
Vorbildliches Verhalten der Warendorfer Bürger war auch am Samstagmorgen beim Wochenmarkt zu beobachten. Alle hielten den Sicherheitsabstand ein.
Vorbildliches Verhalten der Warendorfer Bürger war auch am Samstagmorgen beim Wochenmarkt zu beobachten. Alle hielten den Sicherheitsabstand ein. Foto: Joachim Edler

Bürgermeister Axel Linke lobt die Warendorfer: „Ein Blick durch die Stadt verrät: der Großteil unserer Bürgerinnen und Bürger versteht den Ernst der Lage und hält sich vorbildlich an die Verhaltensregeln. Dafür danken wir ganz herzlich! Die Stadt ist ruhig. Die meisten Geschäfte sind geschlossen. Die Sporthallen und Fußballplätze sind leer. Menschen, die sich zufällig über den Weg laufen, halten sorgsam Abstand voneinander. Bilder aus unserer Stadt – dort, wo sonst eine Veranstaltung die nächste jagt. Eine Stadt, die sonst davon geprägt ist, dass sich Bürgerinnen und Bürger begegnen bei den zahlreichen Aktivitäten der vielen Vereine, Gruppen und Institutionen, die keine Langeweile aufkommen lassen.

Aber eine Zeit lang wird es – vielmehr muss es noch so bleiben. Das ist sehr wichtig! Für uns alle hat sich das Leben zurzeit verändert – sowohl beruflich und auch privat. All diese Veränderungen sind notwendig. Das Corona-Virus hat sich auf der ganzen Welt ausgebreitet. Deutschland ist stark betroffen, auch unser Kreis und besonders unsere Stadt. Bitte bleiben Sie so stark und vernünftig – damit belohnen Sie Ihre Familie und Freunde und nicht zuletzt sich selbst.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7338744?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Nachrichten-Ticker