Initiative der Stadtwerke
Warendorf bringt`s ist online

Warendorf -

„Zeigt Mut, werdet kreativ, unterstützt euch gegenseitig, kommt gerne mit Ideen auf uns zu, geht aufeinander zu, um zu kooperieren und zum Beispiel Auslieferungen zu organisieren – bleibt geduldig.“ Stand Mittwoch haben sich 31 Unternehmen aus der Kernstadt Warendorf, ein Geschäft aus Hoetmar und ein Gewerbetreibender aus Milte sowie zwei Unternehmen aus Everswinkel der Initiative „Warendorf bringt’s“ angeschlossen! Eine Initiative der Stadtwerke Warendorf.

Mittwoch, 25.03.2020, 15:48 Uhr aktualisiert: 26.03.2020, 10:09 Uhr
Initiative der Stadtwerke: Warendorf bringt`s ist online
Foto: Stadtwerke

Das macht Hoffnung: Stand Mittwoch haben sich 31 Unternehmen aus der Kernstadt Warendorf, ein Geschäft aus Hoetmar und ein Gewerbetreibender aus Milte sowie zwei Unternehmen aus Everswinkel der Initiative „Warendorf bringt’s“ angeschlossen! Eine Idee der Stadtwerke Warendorf ( WN berichteten). In der Corona-Krise sollen Waren und Dienstleistungen dorthin kommen, wo sie gebraucht werden – zu den Menschen nach Hause. „Als Warendorfer Unternehmen tragt ihr aktiv dazu bei, diese notwendige Versorgung mit zu organisieren.

Und: Ihr setzt ein Zeichen für eure Kunden, denn diese gibt es nach wie vor“ ruft der lokale Energieversorger Unternehmer auf, sich ins Portal einzutragen. An einem Lieferdienst, der über die Plattform empfohlen wird, werde noch gearbeitet. „Zeigt Mut, werdet kreativ, unterstützt euch gegenseitig, kommt gerne mit Ideen auf uns zu, geht aufeinander zu, um zu kooperieren und zum Beispiel Auslieferungen zu organisieren – bleibt geduldig.“ Warendorf bringt‘s sei für eine neue Erfahrung – für Nutzer, Anbieter und für die Stadtwerke. Restaurants und Gastronomen, die einen Bringdienst anbieten, Händler und Dienstleister können sich kostenlos eintragen lassen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7343264?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F35766%2F
Nachrichten-Ticker